Warum liefen die Filme 90 Minuten lang?

Zweifellos ist eines der Details, auf die die überwiegende Mehrheit der Menschen achtet, wenn sie ins Kino gehen oder einen Film auswählen, den sie zu Hause ansehen möchten, die Dauer. Heutzutage ist es eine übliche Gewohnheit aufgrund der großen Vielfalt von Dauern, die in den Filmen des Katalogs einer Streaming-Plattform oder in Theatern existieren. Zuvor gab es jedoch einen Standard, eine nicht vereinbarte Konvention, bei der Filme ungefähr 90 Minuten dauerten. Warum?

Obwohl viele Experten dieses Thema in den letzten Jahren diskutiert haben, konnten die meisten keinen Konsens erzielen, da es keine ausdrückliche Regel gibt, die die Dauer jedes Films regelt. Bestenfalls finden Sie Auflösungen in der Beobachtung. Analyse des Verhaltens der Branche während ihrer gesamten Existenz.

Beispielsweise, In den frühen Tagen des Kinos waren « Filme » etwa 15 Minuten lang. Dies liegt daran, dass Zelluloidrollen diese lange Dauer hatten und die Verwendung mehrerer Rollen zum Zusammenstellen von etwas Größerem noch nicht geplant war. Die Leute bezahlten einen Cent oder Nickel, um in einen dunklen Raum gehen und bis zu drei Filme sehen zu können, die zusammen 45 Minuten dauerten.

Quo Vadis (1913)

1913 widersetzte sich Regisseur Enrico Guazzoni jedoch der Konvention und Er komponierte ein fast zweistündiges Werk, das zuerst in Europa und später in den USA ein Erfolg war. Quo Vadis, der die Geschichte des Römischen Reiches in der Zeit von Nero erzählte, bedeutete eine Wasserscheide, die später von anderen in Amerika wie Charles Chaplin aufgegriffen wurde, der mit seinem Film El Niño bewies, dass das Publikum bereit und bereit war, mehr Zeit zu verbringen der Durchschnitt in einem Kino.

Im Laufe der Zeit war es eine Verallgemeinerung, dass Filme ungefähr 90 Minuten dauern würden, und obwohl es erfolgreiche Filme wie Ben Hur (1959) oder Vom Winde verweht (1939) gab, die eine lange Dauer hatten, wurde diese Konvention über viele Jahre beibehalten Um dieses Phänomen zu kennen, gibt es mindestens vier Erklärungen.

Zuerst, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich ziehen es war grundlegend. Als die Leute zuerst ihre Zeit mit 15-minütigen Materialien verbrachten und höchstens 3 sahen, mussten die großen Hollywood-Studios jetzt das Publikum dazu bringen, sich etwas mehr anzustrengen. Die 90 Minuten waren ein Durchschnitt, der nicht übertrieben zu sein schien, aber gleichzeitig schien es für das Publikum nicht zu klein zu sein, zu glauben, dass es sich nicht gelohnt hätte, den Weg ins Kino zu gehen und für ihr Ticket zu bezahlen.

Vom Winde verweht (1939)

Im Laufe der Jahre haben viele Filme bewiesen, dass die Aufmerksamkeit des Publikums nicht unbedingt auf der Länge eines Films beruht, sondern darauf, wie wichtig es ist, dass alles, was auf der Leinwand passiert, interessant ist. Dies führt uns jedoch zu der Überlegung, dass es für die Studios und Kreativen, die hinter einem Film stehen, einfacher war, eine Filmarbeit zu erstellen, wenn eine Struktur folgte. Das ist wie die narrative Struktur ist ein weiterer der in den Debatten genannten Gründe.

Es wird allgemein angenommen, dass ein Film – oder eine Arbeit in der Erzählung – einen Anfang, eine Entwicklung (oder einen Konflikt) und ein Ende haben muss. Die ungefähre Dauer von 90 Minuten ermöglichte es, die narrative Struktur in gleiche Abschnitte zu unterteilen. Für die Autoren war es daher einfacher, das Funktionshandbuch der laufenden Erstellung ohne Rückschläge fortzusetzen. Natürlich gab es wie zu allen Zeiten transgressive Werke, die narrative Konventionen auslassen und natürlich das Zeitmaß überschreiten.

Das Geldfrage Für große Studios war es schon immer wichtig. Obwohl es die siebte Kunst genannt wird, war die Welt des Kinos immer ein Geschäft und es gab Filme, die so kurz wie möglich halten, aber dem Publikum immer noch genug zurückgeben, was in einer besseren Geldsammlung gemeint ist.

Das Obige kann von zwei Seiten verstanden werden; Die erste Überlegung ist, dass, wenn ein dreistündiger Film durchschnittlich dreimal am Tag in einem Kino gezeigt werden kann, Platz zwischen den Funktionen zum Reinigen des Veranstaltungsortes, Wechseln der Rolle und anderen Problemen gespart wird, statt eines Films von der Hälfte dieser Zeit konnte es bis zu sechs Mal ausgestellt werden und das doppelte Geld sammeln.

Auf der anderen Seite Für die Studios war es viel einfacher, in einen 90-minütigen Film zu investieren, der nicht viel Drehzeit benötigte um die Gehälter im Produktionsteam und in der Besetzung sowie die Zeit im Schnittraum zu erhöhen, große Klebebandrollen zu schneiden und zu kleben.

Titanic (1997)

Gegenwärtig kann dies leicht widerlegt werden, da die Filme mit den höchsten Einnahmen in der Geschichte auf lange Sicht bestehen. Es müssen nur Titanic (1997) und Avatar (2009) von James Cameron oder neuere Beispiele wie Avengers: Endgame (2019) erwähnt werden, die jedoch als Medienphänomene und beispiellose Ereignisse verstanden werden können, bei denen sowohl Autor als auch Verbraucher Sie waren bereit, das Notwendige (sowohl in Geld als auch in Zeit) zu investieren, um dies zu ermöglichen.

Das letzte der Motive konzentriert sich auf die Kommerzialisierung des Kinos für Privathaushalte. Das Leben eines Films nach seinem Durchgang durch das Kino ist auch für die Branche von großer Bedeutung. Dies wurde Ende der 1970er Jahre mit der Erfindung von Betamax- oder VHS-Videobändern entdeckt, die natürlich ungefähr 90 Minuten dauerten. Es gab Bänder, die bis zu vier Stunden dauerten, aber sie waren sehr selten.

Heute ist der 90-Minuten-Durchschnitt nicht mehr die Regel, sondern die Ausnahme. Um die Gründe für diese Änderung zu kennen, die all dem völlig widersprechen, müssen wir wahrscheinlich die Zeit verstreichen lassen, um beobachten zu können, welche Phänomene und Wassereinzugsgebiete die Branche unserer Zeit verändert haben. Die unmittelbarste Antwort für den Moment sollte jedoch wahrscheinlich die sein Das Kino entwickelt sich ständig weiter und auch der Geschmack des Publikums. Filme, die den Regeln von Anfang, Entwicklung oder Ende folgen, werden nicht mehr benötigt, sondern Filme, die sie brechenfordern Sie sie heraus und bringen Sie sie in neue Kontexte, die für unsere Zeit aufregender sind.

Kinodauer Filme

Posts created 16409

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.