Dell aktualisiert XPS 13-Laptops mit Intel Core der 11. Generation und Thunderbolt 4

Dell XP 13 Laptop 2020 Intel 11. Generation KernDell hat die XPS 13-Laptop-Familie mit Intels Core-Prozessoren der 11. Generation und Thunderbolt 4 aktualisiert. Sie erhalten außerdem eine Windows Hello-freundliche Kamera für das 2-in-1-Gerät und weitere Linux-Optionen. Die neuen Modelle sind ab dem 30. September erhältlich ab 999 US-Dollar.

Dell hat nicht lange gewartet, um die neuesten Prozessoren von Intel zu nutzen. Der PC-Hersteller hat seine XPS 13-Laptop-Familie für 2020 mit Core-Chips der 11. Generation aktualisiert und dabei einige Vorteile hinzugefügt.

Das Standard-XPS 13, die Ubuntu Linux-basierte Developer Edition und das 2-in-1-Gerät sind die ersten Laptops von Dell, die die Evo-Spezifikation von Intel erfüllen und ein grundlegendes Leistungsniveau garantieren. Zusätzlich zu den Core-Prozessoren der 11. Generation, die bis zum Core i7-1185G7 reichen, wird das XPS 13 über integrierte Iris Xe-Grafiken, zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse und Wi-Fi 6 verfügen. Evo verspricht außerdem eine Akkulaufzeit von neun Stunden mit 1080p- Füllstandsanzeige und vier Stunden Akkulaufzeit bei 30-minütiger Aufladung.

dell xps 2 in 1 2020 Kern der 11. Generationdell xps 2 in 1 2020 Kern der 11. Generation

Sie erhalten auch Unterstützung für bis zu 32 GB RAM (jetzt bei 4.267 MHz anstelle von 3.733 MHz), eine 2-TB-SSD und einen 4K-Touchscreen mit DisplayHDR 400. Systeme beginnen mit einem Core i3, 8 GB RAM, einer 256 GB SSD, und ein 1.920 x 1.200 Bildschirm. Ein microSD-Steckplatz und eine Kopfhörerbuchse gehören zur Standardausstattung des Designs, dessen nahezu rahmenloses Design recht vertraut erscheint.

Bestimmte Modelle haben ihre eigenen neuen Funktionen. Die Ausgabe 2020 des Dell XPS 13 2-in-1 enthält eine Infrarotkamera für Windows Hello-Anmeldungen. Eine zukünftige Frostfarbe wird die Option Arktisweiß ersetzen. Wenn Sie mit Microsoft frustriert sind oder nur eine einfache Linux-Option wünschen, können Sie jetzt ein Windows XPS 13-System in eine Developer Edition verwandeln, in der Ubuntu entweder nebeneinander steht oder Windows vollständig ersetzt.

Weiterlesen: Die besten Dell Laptops

Dell wird seine 2020 XPS 13-Produktreihe am 30. September in Nordamerika ab den üblichen 999 US-Dollar für einen Standard-Laptop und 1.249 US-Dollar für die 2-in-1-Variante verfügbar machen. Dies ist nicht die erste Laptop-Linie mit Core der 11. Generation, aber möglicherweise eine der wichtigsten. Das XPS 13 wird aufgrund seiner ausgewogenen Geschwindigkeit, Portabilität und seines Designs als Go-to-Laptop angesehen und kann diesen Ruf aufrechterhalten, indem es so schnell auf die neueren Intel-CPUs umstellt.

Posts created 16298

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.