Apple Music Renaming ‘Get Up! Mix ‘zu’ Workout Mix ‘

Apple Music bringt ein kleines Update seiner neuesten wöchentlichen Wiedergabeliste heraus und benennt den « Get Up! Mix » in « Workout Mix » um (über John Voorhees von MacStories). Apple hat im März 2020 den « Get Up! Mix » veröffentlicht und die Anzahl der wöchentlich kuratierten Wiedergabelisten auf fünf erhöht, darunter « Favorites Mix », « Friends Mix », « New Music Mix » und « Chill Mix ».


Der « Get Up! Mix » wurde entwickelt, um eine Sammlung von Songs zu kuratieren, damit Abonnenten von « Apple Music » aufstehen und sich bewegen können. Daher ist der Wechsel zu einem direkten « Workout Mix » sinnvoll. Der neue Name scheint sich heute langsam auszudehnen.

Apple begann 2019 mit einer umfangreichen Umbenennung der Wiedergabeliste und wechselte « The A-List: Dance » zu « danceXL », « The A-List: Hip-Hop » zu « Rap Life », « The A-List: Alternative » zu « ALT CTRL » und « Best of the Week » bis « New Music Daily ». Alle Wiedergabelisten blieben im Wesentlichen gleich, ließen jedoch den Spitznamen « The A-List » fallen, den es seit dem Start von « Apple Music » im Jahr 2015 gab.

« Apple Music » hat diesen Monat einige Updates in iOS 14 erhalten, mit einer neuen Registerkarte « Jetzt anhören », auf der neue Wiedergabelisten, Alben und Interpreten hervorgehoben werden, die Ihrem Hörgeschmack entsprechen. Die Wiedergabelisten von « Apple Music » im Abschnitt « Jetzt anhören » enthalten größere Grafiken, die ebenfalls animiert sind. Durch Drücken der Schaltflächen « Wiedergabe », « Pause », « Weiter » und « Zurück » auf dem Bildschirm « Aktuelle Wiedergabe » in der App « erhalten Sie haptisches Feedback.

Posts created 16455

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.