OnePlus Watch: Alle Gerüchte und was wir sehen wollen

Asus VivoWatch SP im Einsatz am Handgelenk

OnePlus strebt seit langem die Schaffung eines Ökosystems von Geräten an, das über Smartphones hinausgeht. Die Bemühungen des Unternehmens, dieses Ziel zu erreichen, begannen bereits 2018 mit den kabellosen OnePlus Bullets-Nackenbügel-Ohrhörern. Seitdem hat OnePlus sein Angebot um TWS-Ohrhörer, kabellose Ladegeräte und sogar Fernseher erweitert. Der Raum für Fitness-Wearables ist jedoch einer, den der Hersteller bisher unberührt gelassen hat. Dies wird sich bald ändern.

Von Oppo über Realme bis hin zu Vivo – alle Schwesterunternehmen von OnePlus unter dem Dach von BBK Electronics haben ein Fitness-Wearable angekündigt oder auf den Markt gebracht. Die Smartwatches Oppo und Vivo sind die neuesten in diesem Ansturm, und wie es aussieht, liegt OnePlus nicht weit zurück. Betreten Sie die OnePlus-Uhr.

Bisher ist wenig über das Debüt von OnePlus in der Kategorie Smartwatch bekannt, aber wir werden alle Gerüchte in diesem Artikel zusammenfassen. Wir werden auch einige Erwartungen auflisten, die wir an die OnePlus-Uhr haben, angesichts des überfüllten Marktes, in den sie eintreten wird.

OnePlus Watch: Name und Erscheinungsdatum

OnePlus-Logo 2OnePlus-Logo 2

Es ist nicht verwunderlich, dass OnePlus eine Smartwatch herstellt. Die Entwicklung von Zubehör für Smartphones ist seit jeher eine Praxis in der Technologiebranche. Samsung hat es geschafft, Apple hat es geschafft, Xiaomi ist mittendrin, und fast jede große Smartphone-Marke, die Sie nennen können, erweitert ihr Wearables-Portfolio.

OnePlus beschäftigte sich 2016 erstmals mit der Idee einer Smartwatch, stellte diese jedoch letztendlich ein. Tatsächlich hatte die Marke damals eine fertige Smartwatch, entschied sich jedoch aus irgendeinem Grund dagegen, sie auf den Markt zu bringen.

In diesem Jahr wurden die Gerüchte über die OnePlus-Smartwatch durch eine Auflistung des Geräts auf der Zertifizierungswebsite der Infocomm Media Development Authority (IMDA) wiederbelebt. In der behördlichen Auflistung wurde eine Smartwatch mit der Modellnummer „W301GB“ und dem Spitznamen „OnePlus Watch“ erwähnt. Eine Smartwatch der Marke OnePlus wurde später auch auf der indischen BIS-Zertifizierungswebsite vom Twitter-Tippgeber Mukul Sharma entdeckt.

Elektronische Geräte durchlaufen solche Zertifizierungsprozesse normalerweise kurz vor dem Start. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Veröffentlichung der OnePlus Watch unmittelbar bevorsteht, aber es ist zumindest ein starker Hinweis darauf, dass das Gerät vorhanden ist und sich in der Entwicklung befindet.

Lesen Sie auch: Die besten Smartwatches, die Sie derzeit kaufen können

Neben den behördlichen Sichtungen zitierte TechRadar auch einen ehemaligen OnePlus-Mitarbeiter, der erklärte, das Unternehmen habe « seit einem Jahr aktiv nach einer Smartwatch gesucht ».

OnePlus hat jedoch kein Wort darüber geflüstert. Es gibt keine Teaser, wie es der Fall ist, bevor das Unternehmen normalerweise ein neues Produkt enthüllt. Wir gehen davon aus, dass ein möglicher Starttermin der 14. Oktober ist, wenn der Hersteller den OnePlus 8T ankündigt. Es ist jedoch noch ein langer Weg, da das Unternehmen keine Hinweise fallen lässt. Nach allem, was wir wissen, hat OnePlus eine völlig andere Startzeitleiste für die OnePlus-Uhr.

Gerüchte über Design und technische Daten von OnePlus Watch

vivo Uhr lecken digitale Chat-Stationvivo Uhr lecken digitale Chat-Station

Es gibt kein einziges Leck über die technischen Daten der sogenannten OnePlus-Uhr. Die einzige Information stammt bisher von Tipper Max J auf Twitter, der einen kryptischen Teaser über die Smartwatch mit einem runden Zifferblatt anstelle eines quadratischen Gesichts gepostet hat.

OnePlus Watch Teaser Max J Auf TwitterOnePlus Watch Teaser Max J Auf Twitter

Der Tippgeber erwähnt nicht einmal den Namen der Smartwatch. Er spielt nur auf sein mögliches kreisförmiges Design an, das es sofort von der Apple Watch-ähnlichen Oppo Watch unterscheidet. Es eröffnet jedoch die Möglichkeit, dass die OnePlus-Uhr der runden Vivo-Uhr oder der Realme-Uhr S Pro ähnelt.

In diesem Fall muss OnePlus möglicherweise kein Smartwatch-Gehäuse von Grund auf neu erstellen. Es könnte einfach das Design von Vivo oder Realme ausleihen und die bevorzugte Hardware darauf legen. Andererseits könnte OnePlus für seine erste Uhr einen völlig neuen Ansatz verfolgen.

OnePlus Watch: Was wir sehen wollen

suunto 7 tragen os logo am handgelenksuunto 7 tragen os logo am handgelenk

Wir haben zwar keine Ahnung von den technischen Daten und der Software der OnePlus Watch, aber es gibt einige Dinge, die wir gerne sehen würden. Ob OnePlus bereits darüber nachgedacht hat oder nicht, ist unklar, aber so sieht eine OnePlus-Uhr in unseren Köpfen aus.

Helles AMOLED-Display, das immer eingeschaltet ist

Ein OLED- oder AMOLED-Display ist derzeit der Goldstandard für Smartwatches. Wir würden gerne sehen, dass die OnePlus Watch einen hellen und gestochen scharfen AMOLED-Bildschirm bietet, wie den der Samsung Galaxy Watch 3 oder sogar der Oppo Watch. Sicher, das bedeutet, dass Sie keine Batterielebensdauer von Wochen haben, aber keine vollwertige Smartwatch kann Ihnen dies heutzutage versprechen. Die Galaxy Watch 3 ist bei ausgeschaltetem AOD nach etwa drei Tagen auf dem neuesten Stand, während die Oppo Watch bei aktivierter Funktion problemlos 24 Stunden hält.

Nicht viele AMOLED-werbende Uhren können eine Woche oder länger halten, obwohl einige Fitbit- und Garmin-Geräte dies tun. Ich würde mich freuen, wenn die OnePlus Watch Anrufe entgegennehmen, Benachrichtigungen erhalten, Apps ausführen, Workouts verfolgen und im Grunde alles tun könnte, was von einer Smartwatch erwartet wird. Natürlich mit einem ständig eingeschalteten AMOLED-Bildschirm, der die Uhr nicht bis zum Mittag tötet und mindestens 24 Stunden lang tickt.

Qualcomm Snapdragon Wear 4100 Plus

OnePlus und Qualcomm haben eine großartige Partnerschaft in Bezug auf Smartphones geschlossen, und wir erwarten, dass dies auch für die Einführung von Smartwatches durch das Unternehmen gilt. Im Gegensatz zur Oppo-Uhr, in der sich der zwei Jahre alte Snapdragon Wear 3100-Chipsatz befindet, hoffen wir, dass die OnePlus-Uhr auf den Snapdragon Wear 4100 Plus aktualisiert wird.

Der neue 12-nm-Chip verspricht die bisher schnellste Taktrate (1,7 GHz) auf allen Snapdragon Wear-Plattformen von Qualcomm. Im Vergleich zur Taktrate von 1,1 GHz beim Wear 3100 dürfte sich dies wie ein deutlicher Schub anfühlen. Der Chip der neuen Generation verbessert auch die Leistung von Speicher, GPU und Kamera und verfügt über einen Co-Prozessor, der eine erhebliche Verbesserung der Akkulaufzeit verspricht. Wenn Sie dies mit 1 GB RAM und 8 GB Speicher kombinieren, haben Sie die leistungsstarke Uhr am Handgelenk.

Tragen Sie das Betriebssystem mit einigen Verbesserungen

Seien wir ehrlich, die Wear OS-Plattform von Google hat es nicht wirklich geschafft, das Smartwatch-Ökosystem zu dominieren. Es basiert hauptsächlich auf der Hardware von Qualcomm und diese Tür war in den letzten zwei Jahren geschlossen. Mit dem neuen Wear 4100-Chipsatz gibt es neue Hoffnung für die Zukunft der Wear OS-Uhren. Jetzt gibt es auch eine neue Version von Wear OS, die auf Android 11 basiert und die neuesten Snapdragon Wear-Chips unterstützt. Es verspricht schnellere App-Starts, schnelleren Zugriff auf Informationen, einen vereinfachten Pairing-Prozess, eine verbesserte Unterstützung für LTE und vieles mehr. Für eine erstklassige Smartwatch-Leistung sollte die OnePlus Watch die Snapdragon Wear 4100 Plus mit der neuesten Wear OS-Software sofort kombinieren.

Lesen Sie auch: Die besten Wear OS Apps für Android

Trotzdem würde es uns nichts ausmachen, einige intelligente Software-Verbesserungen an der OnePlus Watch zu sehen. OnePlus könnte Dinge wie einen überarbeiteten ZenMode für Uhren oder benutzerdefinierte Batteriemodi wie die Fossil Gen 5 enthalten. Vielleicht kann die Firma sogar einige lächerliche Uhrenfunktionen entwickeln, die in Wear OS integriert werden. Es hängt alles davon ab, was Google zulässt, aber das neueste Wear-Betriebssystem wäre ein guter Start für die OnePlus Watch.

Passen Sie die Funktionen der Rivalen an

Wir möchten nicht, dass sich OnePlus hinter einer atemberaubenden Anzahl von Fitness- / Sportmodi wie einigen anderen Uhren versteckt und gleichzeitig die Genauigkeit der Kernsensoren beeinträchtigt (siehe Amazfit Stratos 3). Was wir sehen wollen, ist ein genauer Herzfrequenz- und GPS-Sensor, NFC für Fernzahlungen, kabelloses Laden, OnePlus ‘charakteristisches Warp-Laden sowie Blutsauerstoffüberwachung. Dinge wie die Unterstützung von Google Assistant werden automatisch bereitgestellt, wenn die Uhr über die Wear OS-Plattform verfügt. All dies stellt sicher, dass die OnePlus Watch anderen aktuellen Smartwatches wie der Apple Watch 6 oder der Galaxy Watch 3 gleichgestellt ist.

Ein gemessener Preis

Was wir oben beschrieben haben, klingt möglicherweise wie die perfekte Wear OS-Smartwatch, und Sie könnten sagen, dass all dies möglicherweise nicht billig sein kann. Du hättest recht. Wir erwarten nicht, dass die OnePlus-Uhr mit all diesen Funktionen und den neuesten Qualcomm-Chipsätzen unter 200 US-Dollar liegt. Wenn der durchgesickerte Preis für Mobvoi TicWatch Pro 3 ein Indikator ist, könnte die OnePlus-Uhr rund 400 US-Dollar kosten. Das wird es schwierig machen, da die Preise für die Galaxy Watch 3 und die Apple Watch 6 im selben Stadion liegen.

Es gibt auch die Apple Watch SE, die für 199 US-Dollar erhältlich ist und die OnePlus wahrscheinlich schlagen müsste. Sowohl Apple als auch Samsung sind führend im Ökosystem für Smartwatches, und OnePlus hat es sich zur Aufgabe gemacht. Vielleicht könnte ein Preis von 250 bis 300 US-Dollar die OnePlus-Uhr zur besten Wear OS-Uhr machen. Ich denke, wir müssen abwarten und zuschauen.

Posts created 16559

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.