Man City nähert sich dem 55-Millionen-Euro-Ziel von Tottenham im Rahmen eines defensiven Swap-Angebots

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 25. September 2020, 4:57 Uhr

Manchester City scheint die ideale Alternative zu Kalidou Koulibaly gefunden zu haben, nachdem mehrere Berichte behaupteten, sie stünden kurz vor einem Tauschgeschäft mit Benfica.

City hat Koulibaly den ganzen Sommer über verfolgt, als sie nach einem anderen Verteidiger suchen. Sie waren jedoch nicht in der Lage, direkt mit Napoli zu verhandeln, was zu Problemen bei ihren Bemühungen führte, seinen Preis zu senken.

Das hat sie gezwungen, Alternativen in Betracht zu ziehen, wobei die Antwort möglicherweise von La Liga kommt. Sie wurden mit Jose Gimenez von Atletico Madrid und einem der beiden Sevilla-Paare Jules Kounde und Diego Carlos in Verbindung gebracht.

Jetzt haben sie ihre Aufmerksamkeit jedoch stattdessen auf die portugiesische Spitzengruppe gerichtet. Nach verschiedenen Behauptungen in diesem Land steht City kurz vor der Unterzeichnung von Ruben Dias.

Der Verteidiger war bereits im Winter mit City verbundenAber die Rede von einem möglichen Umzug in das Etihad-Stadion ist seit einigen Monaten ruhig.

Jetzt ist es wieder lebendig geworden, und Porto Canal und O Jogo behaupten beide, dass City kurz davor steht, Dias zu unterzeichnen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Nicolas Otamendi den anderen Weg einschlagen – eine Rückkehr nach Portugal für den ehemaligen Verteidiger von Porto.

Fabrizio Romano bestätigt die Behauptungen und schlägt vor, dass das Gesamtangebot von City (einschließlich Otamendi) einen Wert von 55 Mio. € haben wird. Dies ist der gleiche Wert wie das letzte Angebot für Kounde, das Sevilla abgelehnt hat.

Benfica könnte unter Verkaufsdruck stehen, und Manager Jorge Jesus sagte auf einer Pressekonferenz (über Sport Witness): « Wenn Sie mich fragen, ob ich möchte [that he left]Ich würde es nicht mögen. Aber wenn der finanzielle Faktor für den Verein wichtig ist, müssen wir verstehen. “

Die portugiesische Mannschaft muss das Angebot von City for Days jedoch noch annehmen, obwohl die Mannschaft der Premier League weiterhin auf seine Unterschrift drängen wird.

TOTTENHAM DREHT AUFMERKSAM VON TAGEN

Wenn es City gelingt, den Deal abzuschließen, würden sie Tottenham gegen Dias schlagen. Jose Mourinho hat den 23-Jährigen kürzlich als defensives Ziel identifiziert, aber City scheint ihnen einen Marsch gestohlen zu haben.

Tatsächlich fügt Romano hinzu, dass Spurs nicht für Dias geboten haben, da sie sich stattdessen auf Inter’s Milan Skriniar konzentrieren.

Der Journalist gab Anfang dieser Woche bekannt, dass Tottenham den Slowaken in Betracht zieht, und bestätigt, dass das Interesse an immer noch stark ist.

Da Skriniars Zukunft in San Siro ungewiss ist, könnte Spurs versuchen, einen doppelten Angriff in der Serie A zu nutzen, um beide Enden des Feldes zu stärken.

Weiterlesen …

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.