Samsung Galaxy Watch3 und Active2 erhalten endlich eine Elektrokardiogramm-Überwachung in den USA

Die Galaxy Watch Active2 enthielt Hardware-Unterstützung für die Überwachung des Elektrokardiogramms (EKG), als sie Ende letzten Jahres veröffentlicht wurde, ebenso wie die diesjährige Galaxy Watch3. Die Funktion konnte in den USA erst aktiviert werden, nachdem sie von der FDA zugelassen wurde. Dies führte dazu, dass eines der Hauptverkaufsargumente der Uhren nicht (offiziell) in Amerika funktioniert. Endlich hat Samsung den Segen der FDA erhalten, und die EKG-Unterstützung wird auf beide Modelle ausgeweitet.

Die Funktionalität wurde Anfang dieses Jahres für die Verwendung in Südkorea zugelassen und misst Ihren Herzrhythmus auf Anzeichen von Unregelmäßigkeiten. Sie müssen die Samsung Health Monitor-App auf Ihrem Telefon installieren, dann Ihren Arm auf eine ebene Fläche legen und Ihren Finger auf die obere Taste der Uhr legen. « Sobald die Messung abgeschlossen ist », sagte Samsung in seiner Ankündigung, « können Benutzer relevante Symptome wie Müdigkeit oder Schwindel aufzeichnen und einen PDF-Bericht über ihre EKG-Aufzeichnung an ihren Arzt senden. »

Der Hauptfang ist, dass die Health Monitor-App nur mit Samsung Galaxy-Handys kompatibel ist, obwohl die Uhr im Allgemeinen mit den meisten Android- und iOS-Geräten funktioniert. Es ist schön zu sehen, dass die Funktionalität endlich online geht, da die Uhr Active2 seit fast einem Jahr verfügbar ist, aber die Blutdrucküberwachung (sowohl bei Active2 als auch bei Wactch3) in Amerika weiterhin nicht verfügbar ist.

Die App wurde nicht im Store gefunden. 🙁

Versuchen Sie es mit Scrollen

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.