Eine modernere Material-Benutzeroberfläche wird in Version 3.3 für VLC für Android bereitgestellt

In einer Welt, in der konkurrierende Mediencodecs weit verbreitet sind, ist VLC ein Lebensretter. Die Version 3.2 wurde letztes Jahr veröffentlicht und brachte unter anderem Verbesserungen der Benutzeroberfläche, eine neue TV-Oberfläche und Unterstützung für Chrome OS-Tastaturkürzel. Jetzt ist 3.3 einsatzbereit und vervollständigt die Überarbeitung der Benutzeroberfläche mit einem moderneren Material-Look, der auf Android 11 genau richtig ist.

Lob sei, Bottom Navigation hat es nach Monaten in der Beta in VLC auf Android geschafft. Sicher, wir waren alle traurig zu sehen, dass das treffend benannte Hamburger-Menü an Bedeutung verliert, aber die Navigation am Boden ist ein großer Gewinn für Großbildgeräte und diejenigen von uns, die zu faul sind, um ihre Daumen mehr als ein oder zwei Zoll zu bewegen.

Die untere Navigation in VLC 3.3 sieht verdammt sauber aus.

Der Dunkelmodus wurde so angepasst, dass er ganz schwarz ist. Dies kann unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit verdächtig sein (und widerspricht tatsächlich den neuesten Richtlinien für das Materialdesign), könnte jedoch die Akkulaufzeit auf modernen OLED-Bildschirmen geringfügig verbessern.

VLC-Benutzer verbringen den größten Teil ihrer Zeit mit der Wiedergabe von Videos. Daher ist es nur passend, dass die Wiedergabe-Benutzeroberfläche ebenfalls Verbesserungen aufweist. Laut Entwickler Nicolas Pomepuy wurde dieser Bereich aufgrund der großen Nachfrage moderner gestaltet. Außerdem können Benutzer jetzt die Bildschirmausrichtung direkt in den Steuerelementen sperren.

Ich habe angefangen, eine Bildunterschrift über die neue Benutzeroberfläche für die Videowiedergabe zu schreiben, aber jetzt bin ich nur noch neugierig auf Big Buck Bunny.

In Version 3.3 der App gibt es viele kleinere Verbesserungen, darunter den überarbeiteten Untertitel-Downloader, die Benutzeroberfläche für die Track-Synchronisierung, die AB-Wiederholungsfunktion und vieles mehr. Wenn sich noch jemand DVDs und Blu-rays ansieht, wurde die Unterstützung für diese verbessert, da VLC jetzt den aktuellen Fortschritt speichert. Es gibt auch eine neue Funktion, mit der Benutzer VLC mit monatlichen Spenden « sponsern » können – dies ist ein Open-Source-Projekt, das schließlich für alle frei verfügbar ist. Unter der Haube gibt es weitere Änderungen, z. B. wie das Projekt in Gradle-Module aufgeteilt wurde und viele Symbole jetzt Vektoren sind.

VLC 3.3 ist sicherlich ein wichtiger Meilenstein für den beliebten Open-Source-Mediaplayer. Obwohl das neue Update noch nicht verfügbar zu sein scheint, können Sie eine frühe Vorschau selbst ausprobieren, indem Sie den neuesten 3.3-Release-Kandidaten von APK Mirror herunterladen. Der offizielle Build sollte bald auch im Play Store erhältlich sein.

VLC für Android

VLC für Android

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.