Disney verschiebt seine Premieren wieder. ‘Black Widow’, ‘Eternals’ …

Die Walt Disney Studios haben einige ihrer größten Veröffentlichungen für die kommenden Monate erneut verschoben. Unter ihnen ‘Schwarze Witwe‘, die vom 6. November 2020 bis zum 7. Mai 2021 reicht; ‘Ewige‘, früher für den 12. Februar 2021 geplant und jetzt vom 5. November 2021; oder ‘Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe‘, die vom 7. Mai 2021 bis zum 9. Juli 2021 verschoben wird.

Außerhalb der UCM haben wir ‘Tod am Nil« , die sich vom 23. Oktober 2020 bis zum 18. Dezember 2020 ändert »Der leere Mann‘, die vom 4. Dezember bis 23. Oktober 2020 Premiere haben wird; ‘Tiefes Wasser‘, die vom 13. November 2020 bis zum 13. August 2021 verschoben wird; ‘West Side Story‘mit einer Verzögerung von einem ganzen Jahr vom 18. Dezember 2020 bis zum 10. Dezember 2021; oder ‘Der Mann des Königs: Die erste Missionvom 26. Februar 2021 bis zum 12. Februar desselben Jahres.

Was seine neuen Rivalen betrifft, muss sich ‘Eternals’ mit Paramount Pictures  » Clifford the Big Red Dog  », dem Elvis Presley-Biopic und der Fortsetzung von Sonys ‘Spider-Man: Far From Home’ ohne Titel messen. « Death on the Nile » wird seinerseits gegen « Coming 2 America » ​​von Paramount und « Dune » von Warner Bros. antreten, während « Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe » gegen « The Forever Purge » antreten wird. Universal’s und « The King’s Man: Die erste Mission » gegenüber Universal’s « Marry Me » und « The United States vs. Billie Holiday ‘von Paramount.

2020 wird daher das erste Jahr ohne einen Film der UCM seit 2009 sein.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.