Dayot Upamecano hält die Tür offen, während die Spekulationen über den Transfer von Man Utd im Wert von 60 Mio. GBP fortgesetzt werden

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 24. September 2020, 12:49 Uhr

Dayot Upamecano gibt zu, dass er sich unmittelbar darauf konzentriert, für Leipzig zu spielen, schließt jedoch einen Wechsel zu Manchester United nicht aus.

Der 21-jährige Innenverteidiger hat in der vergangenen Saison einige herausragende Leistungen für die deutsche Mannschaft erbracht. Er war in beiden hervorragend Champions League Unentschieden gegen Atletico Madrid, als Leipzig das Halbfinale erreichte.

Und mit Old Gunnar Solskjaer, der die Verteidigung der Vereinigten Staaten stärken will, Upamecano ist ein Hauptziel.

Die Hoffnungen auf eine Landung des Franzosen schienen zu verschwinden, als er im Juli in Leipzig eine neue Verlängerung um drei Jahre unterzeichnete.

Seine Berater erhielten jedoch weiterhin die Erlaubnis, mit potenziellen Bewerbern über einen zukünftigen Schritt zu sprechen.

Dazu gehörten sowohl Manchester United als auch Barcelona wo sein Kindheitsfreund Ousmane Dembele spielt.

Upamecano sprach diese Woche über Telefoots Culture Foot-Programm (über The Metro) und schien seine Wetten ein wenig abzusichern.

Er sagte: „Im Moment bin ich bei Leipzig, aber es stimmt, dass ich mit bestimmten Vereinen diskutieren konnte

„Wie gesagt, ich konzentriere mich vorerst auf Leipzig und werde weiterhin für Leipzig spielen. Und dann werden wir sehen.

« Man weiß nie, was in einer Fußballsaison passieren kann. »

Dieser letztere Kommentar deutet darauf hin, dass er noch im aktuellen Fenster bleiben könnte, das bis Oktober läuft. Oder vielleicht im Winterfenster.

Leipzig soll Upamecano mit einem Preis von 60 Millionen Pfund belastet haben.

United und Barcelona sind sich bewusst, dass sie ihn für knapp 40 Millionen Pfund bekommen könnten, wenn sie bis zum nächsten Sommer warten. Aber United möchte vielleicht noch weiter vorantreiben und auf den Deal drängen.

United musste mehr für Alex Telles bezahlen

Die Roten Teufel schauen weiter in ihre Richtung Angebot, Porto Linksverteidiger Alex Telles zu unterzeichnen.

Solskjaer möchte, dass der brasilianische Star Luke Shaw Konkurrenz macht.

Der 27-Jährige soll mit einem Fünfjahresvertrag 4 Millionen Euro pro Jahr verdienen, wobei auf dieser Seite der Verhandlungen „alles geregelt“ ist.

Komplikationen bleiben jedoch über der Überweisungsgebühr Vereinigt wird für Telles bezahlen, wobei Porto mehrere zuvor vereinbarte Klauseln einhalten muss.

Porto musste seine anfängliche Bewertung von 20 Mio. EUR (18 Mio. GBP) auf 27 Mio. EUR (24,7 Mio. GBP) erhöhen.

Correio de Manha behauptet, United werde sich an Nicolas Tagliafico wenden, wenn die Jagd nach Telles fehlschlägt.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.