Klopp sagte, er schulde dem Liverpooler Star mehr als 30 Millionen Pfund Transferkopfschmerz

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 23. September 2020, 9:10 Uhr

Liverpools Chef Jürgen Klopp ist Fabinho zu Dank verpflichtet, dass er ihm den Job erspart hat, über 30 Millionen Pfund für einen neuen Verteidiger auszugeben, so eine Legende von Anfield.

Fabinho war wohl der Mann des Spiels in Der 2: 0-Sieg der Roten gegen Chelsea am Sonntag.

Er trat für den verletzten Joe Gomez und Joel Matip in die Defensive und hielt Timo Werner mehrmals in Schach.

Die Aufführung findet inmitten des Gesprächs statt Liverpool könnte versuchen, eine Lücke in der Defensive zu schließen. Dejan Lovren ist nach Zenit St. Petersburg aufgebrochen und hat Klopp ein anerkanntes Innenverteidigerlicht hinterlassen.

John Aldridge ist jedoch der Meinung, dass Klopp nach Fabinhos Anzeige keinen Grund mehr hat, für einen Neuzugang auszugeben.

« Fabinho war im Herzen der Abwehr hervorragend und solange er glücklich ist, in einer Innenverteidigerposition zu spielen, scheint er das Potenzial zu haben, Virgin van Dijks Partner erster Wahl zu werden », schrieb er in einer Herald-Zeitungskolumne.

Chelsea versuchte, Fabinho ins Visier zu nehmen, da er als schwaches Glied in der EU wahrgenommen worden wäre Liverpool Verteidigung, aber Timo Werner klopfte immer wieder an seine Tür und es gab einfach keinen Weg durch.

„Es sieht so aus, als würde Fabinho dem Verein in diesem Sommer 30 Millionen Pfund sparen, da sie das und mehr dafür ausgegeben hätten, einen Innenverteidiger zu finden, der eine Leistung dieser Klasse gegen einen hochkarätigen Gegner abliefert, und ein großes Problem für Klopp und der Klub. « 

« Thiagos Display wird Pep Guardiola erschrecken »

Aldridge glaubt auch, dass Thiago Alcantara Liverpool nach dem Debüt des Spaniers in dieser Saison auf ein neues Niveau bringen wird.

Thiago kam zur Halbzeit auf die Stamford Bridge und absolvierte die meisten Pässe aller Spieler auf dem Spielfeld.

« Thiago hat seine Erwartungen mit seinem großartigen Debüt für Liverpool bei Chelsea am vergangenen Sonntag erfüllt und das Team von Jürgen Klopp bereits auf die nächste Stufe gebracht », fügte Aldridge hinzu.

« Es war immer schwierig, auf nahezu Perfektion aufzubauen, denn das hat Liverpool die meiste Zeit der vergangenen Saison produziert, als sie mit der Premier League davonliefen. »

Dennoch schaue ich auf die Ruhe, Gelassenheit und Klasse, die Thiago zeigte, nachdem er zur Halbzeit des Spiels auf der Stamford Bridge eingewechselt war, und es hat meine Überzeugung gestärkt, dass Liverpool in den kommenden Monaten einen weiteren Gang einlegen und einen anderen Gang finden kann.

„Es ist eine Realität, die ihren Gegnern Angst einjagen muss, denn während Manchester City bei ihrem Sieg bei Wolves am Montagabend gut aussah, werden Pep Guardiola und seine Spieler nicht gemocht haben, was sie von Liverpool aus gesehen haben Chelsea schlagen.

„Ich weiß, dass es in der zweiten Halbzeit nach der roten Karte, die Andreas Christensen für sein Rugby-Tackle gegen Sadio Mane richtig gegeben wurde, nur noch zehn Männer gab, aber die Arbeit musste noch erledigt werden und wurde von den Champions mit rücksichtsloser Effizienz abgeschlossen in der zweiten Hälfte. « 

LESEN SIE MEHR: Pundit behauptet, der Thiago-Deal habe in Liverpool „viele unglückliche Gesichter“ hinterlassen

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.