Kai Havertz Hattrick als Chelsea Barnsley für sechs im EFL Cup traf

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 23. September 2020, 9:47 Uhr

Chelsea’s Sommer-Neuzugang Kai Havertz zeigte seine Klasse mit einem Hattrick, als der Blues in der dritten Runde des Carabao Cups mit 6: 0 an Barnsley vorbeikam.

Das Deutsch unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag an der Stamford Bridge Anfang dieses Monats gegen eine Gebühr von mehr als £ 70 Mio.

Aber er hatte Mühe, sich in den beiden Eröffnungsspielen der Premier League in Chelsea zu behaupten. Bei der 0: 2-Niederlage gegen Liverpool am Sonntag war er eine Randfigur.

Allerdings Chef Frank Lampard gab ihm die Gelegenheit, sich am Mittwochabend auf der Stamford Bridge gegen Barnsley zu behaupten.

Und der 21-jährige Spielmacher nutzte seine Chance auf atemberaubende Weise.

In der 28. Minute setzte er seinen Auftakt nach Hause. Der Ball von Mason Mount wurde von Tammy Abraham und Havertz aus nächster Nähe gedummt.

Havertz spielte in einer fortgeschrittenen Rolle und beendete sein Drilling mit weiteren Schlägen nach 55 und 65.

Abraham bereitete ihn darauf vor, den vierten Platz von Chelsea aus 15 Metern zu erreichen, nachdem Barnsley in Ballbesitz geraten war.

Und Abraham war wieder der Versorger für seinen dritten. Ein Schuss nach hinten ermöglichte es Havertz, den Ball am Torhüter vorbei zu schießen und ihn in ein leeres Netz zu rollen.

Das Hattrick-Ziel war sein letzter Beitrag, als Lampard ihn durch einen weiteren Neuzugang im Sommer, Ben Chilwell, ersetzte.

Neben seinen Vorlagen hatte Abraham Chelsea mit einem Auftakt in der 19. Minute auf den Weg gebracht.

Der Stürmer startete zum ersten Mal in die Saison, nachdem er bei den beiden Blues-Eröffnungen nur 11 Minuten Action gesehen hatte Premier League Spiele.

Ross Barkley kam in der 49. Minute ebenfalls mit einem knackigen Linksfuß ins Tor. Das machte es 3-0.

Der eingewechselte Olivier Giroud aus der zweiten Halbzeit rundete die Wertung mit einem sechsten auf 83 ab.

Thiago Silva startet zum ersten Mal in Chelsea

Chelsea gab auch ein Debüt für eine andere kürzlich erfolgte Akquisition, Thiago Silva.

Der Brasilianer hatte 61 Minuten Zeit, bevor er von Kurt Zouma ersetzt wurde.

Barnsley hatte in der ersten Halbzeit mehrere Chancen, wobei Willy Caballero der geschäftigere der beiden Torhüter war.

Aber Chelsea hat sich nach der Pause verschärft, um das erste Gegentor der Saison zu halten.

Sie spielen jetzt entweder Spurs of Leyton Orient in der vierten Runde.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.