Der Club von Leeds Target gibt zu, dass er Ersatz für das 28-Millionen-Pfund-Whites-Target in Betracht zieht. er hat gebeten zu gehen – HITC

Foto von Pedro Salado / Qualitätssportbilder / .

Levante besteht darauf, dass sie noch keine Angebote für ihren mit Leeds United verbundenen Mittelfeldspieler Jose Campana erhalten haben.

Aber die spanische Seite gibt zu, im Falle seiner Abreise Ersatz zu suchen.

Campana hat den Wunsch geäußert, Levante aufgrund des Interesses von Clubs wie Leeds zu verlassen Supersport.

Die spanische Website behauptet, Leeds habe Campana auf die Wunschliste des zentralen Mittelfelds gesetzt, fügt jedoch hinzu, dass er « nicht ihr einziger Kandidat » sei.

Premier League-Tabelle, wenn Teams nur lokale Spieler auswählen könnten

Brid

677176

Premier League-Tabelle, wenn Teams nur lokale Spieler auswählen könnten

/static/uploads/2020/09/644202_t_1600536516.jpg

644202

Center

Und es soll mindestens zwei Premier-League-Mannschaften geben, die bereit sind, für den ehemaligen Crystal Palace-Spieler zu bieten, nachdem sowohl Sevilla als auch Villarreal Alternativen unterschrieben haben.

Campana hat eine mündliche Vereinbarung mit dem Levante-Präsidenten Quico Catalan getroffen, dass er für 30 Millionen Euro (etwa 27,6 Millionen Pfund) – die Hälfte seiner derzeitigen Buyout-Klausel – abreisen kann, und hat seinen Wunsch, dies zu tun, sowohl seinem Manager Paco Lopez als auch seinen Teamkollegen mitgeteilt zu Supersport.

Über dieselbe Veröffentlichung am Mittwoch sagte der technische Sekretär des valencianischen Clubs, Manolo Salvador: „Derzeit gibt es offiziell keinerlei Angebote (für Campana). Wir sind überzeugt, dass er ein sehr wichtiger Spieler für den Kader ist und wir möchten, dass er bei uns bleibt. Der Präsident hat uns nicht gesagt, dass es ein Angebot für ihn gibt. « 

Levante bereitet sich jedoch auf alle Eventualitäten vor.

VALENCIA, SPANIEN - 18. JANUAR: Ximo Navarro von Deportivo Alaves schaut vor dem Ligaspiel zwischen Levante UD und Deportivo Alaves bei Ciutat de Valencia am 18. Januar 2020 in Valencia, Spanien zu. (Foto von David Aliaga / MB Media / Getty Images)Foto von David Aliaga / MB Media / .

Der Koordinator des Levante-Sportmanagementteams, David Navarro, fügte hinzu: „Wir arbeiten daran, dass jede Position vorbereitet wird. Wir müssen auf jeden Ein- und Ausstieg achten. Der Markt in diesem Jahr ist anders und es gibt nicht so viele Optionen, aber wir haben Optionen für den Fall, dass Campana geht. « 

Leeds hat seine zentralen Mittelfeldoptionen, zu denen derzeit Kalvin Phillips, Mateusz Klich, Adam Forshaw und Jamie Shackleton gehören, diesen Sommer noch nicht erweitert.

Der Hinweis ist jedoch, dass sie « nicht den Mindestpreis erreichen würden, für den Katalanisch verhandeln würde » Supersport.

Leeds hat den spanischen Stürmer Rodrigo bereits seit seinem Aufstieg in die Premier League von Levantes Stadtrivalen Valencia verpflichtet und steht kurz vor einem Deal für seinen internationalen Teamkollegen Diego Llorente, den Innenverteidiger der Real Sociedad.

In anderen Nachrichten hält Report: AC MIlan neue Gespräche, um den keltischen Star Kristoffer Ajer zu unterzeichnen

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.