Barcelona vereinbart Fünfjahresvertrag zur Unterzeichnung des Verteidigungsziels von Tottenham

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 22. September 2020, 7:10 Uhr

LaLiga-Giganten Barcelona haben Berichten zufolge einem Fünfjahresvertrag zur Unterzeichnung des hoch bewerteten Rechtsverteidigers Max Aarons aus Norwich zugestimmt.

Ronald Koeman ist dabei, seinen Kader mit zu überarbeiten Arturo Vidal wechselt zu Inter Mailand und Luis Suarez scheint für Atletico Madrid verpflichtet zu sein.

Barca hatte Ajax-Star Sergino Dest gejagt, aber als der US-Nationalspieler zu Bayern München wechselte, hat Koeman seinen Fokus auf verlagert Aarons.

In der Tat ebnet Barca bereits den Weg für einen neuen Rechtsverteidiger. mit Nelson Semedo auf dem Weg zu den Wölfen.

Aarons war ein langfristiges Ziel für Tottenham. Aber ihre Unterzeichnung von Matt Doherty scheint Barca die Tür zu öffnen, um einen Deal abzuschließen.

Der Bericht von Sport behauptet das Norwich hatte bereits einen Kreditvertrag für den 20-Jährigen mit Kaufoption abgelehnt.

Jetzt wurde jedoch ein Fünfjahresvertrag mit einer Gebühr von 20 Mio. GBP plus 10 Mio. GBP an Add-Ons vereinbart.

Aarons spielte mit den Kanaren nur eine Saison lang Spitzenfußball, bevor sie absteigen mussten. Ich habe mich jedoch in einer schwierigen Kampagne als einer ihrer herausragenden Stars herausgestellt.

Der Bericht fügt hinzu, dass Koeman, obwohl er unbedingt Dest einbringen wollte, mit Aarons mehr als zufrieden ist.

MAN CITY GEBEN BARCA GRÜNES LICHT, UM DEN VERTEIDIGER ZU UNTERZEICHNEN

Berichten zufolge konnte Eric Garcia Manchester City noch vor Ablauf der Transferfrist verlassen, nachdem Barcelona eine Einigung erzielt hatte.

Garcia beabsichtigt nicht, einen neuen Vertrag bei City zu unterzeichnen, mit seinem aktuellen Vertrag läuft am Ende der Saison aus.

Barcelona möchte den 19-Jährigen, der vor drei Jahren nach England gereist ist, erneut unter Vertrag nehmen.

Sie hatten jedoch Schwierigkeiten, eine Gebühr mit City zu vereinbaren. Vor allem, weil sie ihn nächsten Sommer für nichts unterzeichnen konnten.

Dies führte dazu, dass der Verteidiger offen zugab, dass er sich auf seine letzte Saison in Manchester konzentriert hatte, bevor die Kampagne begann.

Aber es könnte eine andere Wendung in seiner Transfer-Saga gegeben haben. Laut El Chiringuito hat City nun eine Einigung mit Barcelona erzielt.

Die La Liga-Giganten legten 18 Millionen Euro auf den Tisch, obwohl sie zunächst nicht so hoch hinaus wollten. Die Stadt wollte ursprünglich 20 Millionen Euro erhalten, hat sich aber jetzt möglicherweise anders entschieden. Weiterlesen …

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.