Apple Watch SE gegen Apple Watch Series 3 Buyer’s Guide

Im September 2020 aktualisierte Apple seine beliebte Apple Watch-Reihe und stellte ein völlig neues Modell der Apple Watch vor: Apple Watch SE. Dieses neue Modell bietet viele der Apple Watch-Funktionen, die das Gerät im Laufe der Jahre so beliebt gemacht haben, jedoch zu einem viel günstigeren Preis ab 279 US-Dollar. Als noch kostengünstigere Option verkauft Apple die Apple Watch Series 3, die erstmals 2017 auf den Markt kam, weiterhin für 199 US-Dollar.

Da diese beiden Modelle die kostengünstigeren Apple Watch-Angebote zusammenfassen und viele Funktionen gemeinsam nutzen, darunter ein Retina-Display, Wasserbeständigkeit und einen optischen Herzsensor, ist möglicherweise nicht sofort klar, welches Modell für Sie besser ist. Lohnt es sich, die ältere, billigere Serie 3 zu kaufen, um Geld zu sparen? Unser Leitfaden hilft Ihnen bei der Entscheidung, welches dieser beiden Apple Watch-Modelle für Sie am besten geeignet ist.

Vergleich der Apple Watch SE und der Apple Watch Series 3

Viele der Funktionen dieser beiden kostengünstigeren Apple Watch-Modelle sind gleich. Apple listet diese identischen Merkmale der beiden Modelle auf:

Ähnlichkeiten

Retina OLED-Display mit einer Helligkeit von 1.000 Nits
Dual-Core-Prozessor
Optischer Herzsensor
Hohe und niedrige Herzfrequenz sowie unregelmäßige Herzrhythmusbenachrichtigungen
Notfall SOS
Wasserbeständigkeit bis zu 50 Metern; « schwimmsicher »
18 Stunden « ganztägige » Akkulaufzeit

Die Aufschlüsselung von Apple zeigt, dass die beiden Modelle eine Vielzahl von Funktionen gemeinsam haben. Trotzdem gibt es bedeutende Unterschiede zwischen der Apple Watch Series SE und der Apple Watch Series 3, die hervorgehoben werden sollten, wie z. B. Displaygröße, Sturzerkennung und der ständig eingeschaltete Höhenmesser.

Unterschiede

Apple Watch SE

44mm oder 40mm Gehäusegröße
30 Prozent größeres Retina LTPO OLED-Display, 1.000 Nits
GPS und GPS + Mobilfunkmodelle
S5 SiP mit 64-Bit-Dual-Core-Prozessor; W3 Funkchip
Digitale Krone mit haptischem Feedback
Internationale Notrufe, Notfall-SOS, Sturzerkennung und Geräuschüberwachung
4G LTE und UMTS, Wi-Fi und Bluetooth 5.0
GPS / GNSS, Kompass und immer eingeschalteter Höhenmesser
50 Prozent lauter Lautsprecher; eingebautes Mikrofon
32 GB Kapazität

Apple Watch Series 3

Gehäusegröße 42 mm oder 38 mm
Retina OLED-Display der zweiten Generation, 1.000 Nits
GPS-Modell
S3 SiP mit Dual-Core-Prozessor; W2 Funkchip
Digitale Krone
Wi-Fi und Bluetooth 4.2
Höhenmesser
Eingebauter Lautsprecher und Mikrofon
8 GB Kapazität

Lesen Sie weiter, um sich jeden dieser Aspekte genauer anzusehen, und sehen Sie genau, was die „Apple Watch SE“ und die Apple Watch Series 3 zu bieten haben.

Anzeigen

Sowohl die « Apple Watch SE » als auch die Apple Watch Series 3 verfügen über Retina-Displays mit einer Helligkeit von 1.000 Nits. Das Display der „Apple Watch SE“ ist jedoch 30 Prozent größer als das der Serie 3. Dies liegt daran, dass das Display dünne Ränder und gekrümmte Ecken aufweist. Das größere Display ermöglicht größere und besser lesbare App-Symbole und -Schriftarten, während Komplikationen auf dem Zifferblatt präziser und informativer sein können. Eine Vielzahl von Zifferblättern ist auch für das größere Display optimiert.

Darüber hinaus ist das Display der « Apple Watch SE » ein LTPO-Display, das für « polykristallines Niedertemperaturoxid » steht. Mit dieser Technologie kann das Gerät die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms dynamisch ändern, um die Akkulaufzeit zu verbessern.

Das überlegene Display der „Apple Watch SE“ ist einer der Hauptgründe für den Kauf des teureren Geräts. Das größere Display macht die „Apple Watch SE“ vor allem zu einem deutlich moderneren Gerät als die Apple Watch Series 3 und entspricht der neueren Designsprache von Apple mit geschwungenen Ecken. Der Bildschirm der Apple Watch Series 3 ist praktisch, wenn auch nicht so attraktiv wie der der SE, und eignet sich für Neueinsteiger der Apple Watch. Potenzielle Kunden sollten nach Möglichkeit die „Apple Watch SE“ bevorzugen, wenn es um das Display geht.

S5 vs. S3 Prozessor

Beide Modelle enthalten einen Dual-Core-Prozessor, aber der S5-Chip der „Apple Watch SE“ bietet eine bis zu zweimal schnellere Leistung als die Apple Watch Series 3. Dies bedeutet, dass die „Apple Watch SE“ Apps in nur der Hälfte der Zeit starten kann, die sie benötigt Apple Watch Series 3.

Der S3-Chip versorgt die Apple Watch Series 3 mit Strom. Er ermöglicht schnelle Startzeiten und Siri kann über den eingebauten Lautsprecher sprechen. Der S5-Chip ist ein 64-Bit-Prozessor. Da er zwei Generationen neuer als der S3 ist, werden die Leistung und Effizienz erheblich verbessert.

Der S5 ist eindeutig ein viel besserer Prozessor als der S3, aber es ist zu beachten, dass für die Aufgaben, die auf der Apple Watch ausgeführt werden, die Rechenleistung nicht besonders wichtig ist. Der S3 wird weiterhin perfekt für tägliche Aufgaben geeignet sein, obwohl der S5 wahrscheinlich viel länger unterstützt wird und Updates für watchOS geschickter handhabt.

Wenn es um den Prozessor geht, sollten Sie die „Apple Watch SE“ nur in Betracht ziehen, wenn Sie maximale Leistung wünschen und sich Gedanken darüber machen, wie der Chip mit Aktualisierungen im Laufe der Zeit umgehen wird. Andernfalls reicht die Apple Watch Series 3 völlig aus.

Gesundheitsüberwachung

Die « Apple Watch SE » und die Apple Watch Series 3 verfügen über einen optischen Herzsensor. Auf diese Weise können beide Geräte Sie benachrichtigen, wenn sie ungewöhnlich hohe oder niedrige Herzfrequenzen oder einen unregelmäßigen Rhythmus erkennen, und Ihre aktuelle Herzfrequenz messen.

Mit den gleichen Möglichkeiten zur Erfassung der kardiovaskulären Gesundheit gibt es keinen Grund, die teurere „Apple Watch SE“ für die Gesundheitsüberwachung zu bevorzugen.

Sicherheit und Notfall

Apple Watches verfügen über eine Reihe von Sicherheits- und Notfallfunktionen. Mit beiden Modellen können Sie schnell um Hilfe rufen und Ihre Notfallkontakte bei Bedarf benachrichtigen. Mit der Notfall-SOS-Funktion können Benutzer schnell und einfach um Hilfe rufen und die Rettungsdienste per Knopfdruck alarmieren.

Darüber hinaus bietet die „Apple Watch SE“ erheblich bessere Sicherheits- und Notfallfunktionen. Nur die „Apple Watch SE“ kann internationale Notrufe, Sturzerkennung und Geräuschüberwachung durchführen.

Mobilfunkmodelle von „Apple Watch SE“ können internationale Anrufe bei Notdiensten abwickeln, unabhängig davon, wo das Gerät ursprünglich gekauft wurde oder ob der Mobilfunkplan aktiviert wurde.

Die Sturzerkennung verwendet einen benutzerdefinierten Algorithmus und den neuesten Beschleunigungsmesser und das neueste Gyroskop in der „Apple Watch SE“, um zu erkennen, wann ein Benutzer umfällt. Durch die Analyse der Flugbahn des Handgelenks und der Aufprallbeschleunigung sendet die „Apple Watch SE“ dem Benutzer nach einem schweren Sturz eine Warnung, die abgewiesen oder zum Einleiten eines Anrufs beim Rettungsdienst verwendet werden kann. Wenn die Uhr nach dem Sturz etwa 60 Sekunden lang eine Unbeweglichkeit feststellt, ruft sie automatisch den Rettungsdienst an und spielt eine Audio-Nachricht ab, die den Standort des Benutzers als Längen- und Breitengradkoordinaten angibt. Außerdem sendet sie eine Nachricht an ihre Notfallkontakte.

Die Noise-App warnt Sie, wenn Dezibel Werte erreichen, die Ihr Gehör schädigen könnten. Um einen besseren Einblick in die Gesundheit des Gehörs zu erhalten, verwendet „Apple Watch SE“ das Mikrofon der neuesten Generation, um den Umgebungsschallpegel in der Umgebung eines Benutzers zu messen. Das Gerät kann dann eine Benachrichtigung senden, wenn der Dezibelpegel des Umgebungsgeräuschs auf einen Punkt angestiegen ist, der Schäden verursachen kann, und Benutzer können den Geräuschpegel jederzeit über die Noise-App oder die Noise Watch Face-Komplikation überprüfen.

Obwohl die Apple Watch Series 3 über die grundlegende Notfall-SOS-Funktion verfügt, ist klar, dass die „Apple Watch SE“ in Bezug auf Sicherheits- und Notfallfunktionen die Nase vorn hat. Wenn internationale Notrufe, Sturzerkennung und Geräuschüberwachung zu Ihren am meisten geschätzten Apple Watch-Funktionen gehören, sollten Sie die „Apple Watch SE“ erwerben. Wenn Sie möchten, dass Ihre Apple Watch hauptsächlich als Fitness-Tracker und beispielsweise für Benachrichtigungen dient, ist dies weniger wichtig und die Apple Watch Series 3 ist ausreichend.

Lager

« Apple Watch SE » enthält viermal mehr Speicher als die Apple Watch Series 3 mit 32 GB anstelle von nur 8 GB. Wenn Sie große Mengen an Musik, Podcasts oder Fotos auf Ihre Apple Watch herunterladen möchten, ist die „Apple Watch SE“ die bequemere Option. Im Allgemeinen hat Speicherplatz auf der Apple Watch keine Priorität, sodass 8 GB für viele Benutzer ausreichen können.

Andere Technologie

Die „Apple Watch SE“ verfügt über einen ständig eingeschalteten Höhenmesser der nächsten Generation, der mithilfe eines neuen, energieeffizienteren barometrischen Höhenmessers zusammen mit GPS und nahe gelegenen Wi-Fi-Netzwerken jederzeit eine Echtzeit-Höhenmessung ermöglicht. Dies ermöglicht die Erkennung kleiner Höhenänderungen über dem Boden bis zu einer Größe von 1 Fuß und kann als neue Zifferblattkomplikation oder Trainingsmetrik angezeigt werden.

Die Apple Watch Series 3 verfügt zwar auch über einen barometrischen Höhenmesser, verfügt jedoch nicht über die Funktion « Always-On » und ist nicht so präzise. Die Serie 3 kann ihren Höhenmesser weiterhin verwenden, um Tracking-Aktivitäten, gekletterte Flüge, Training im Freien und Höhenunterschiede zu unterstützen.

Nur die „Apple Watch SE“ verfügt über einen Kompass, mit dem Benutzer neben Steigung, Breite und Länge bessere Richtungen und Kompassüberschriften erhalten. Für Aktivitäten wie Wandern oder Klettern bietet die „Apple Watch SE“ noch viel mehr.

Die „Apple Watch SE“ verfügt außerdem über den neuesten Lautsprecher und das neueste Mikrofon der zweiten Generation, die für eine bessere Klangqualität bei Telefonanrufen optimiert sind, „Siri“ und Walkie-Talkie sowie Bluetooth 5.0. Im Vergleich dazu enthält die Apple Watch Series 3 den früheren Lautsprecher und das Mikrofon der ersten Generation sowie Bluetooth 4.2.

Darüber hinaus verfügt die „Apple Watch SE“ über eine digitale Krone mit haptischem Feedback, die beim Drehen inkrementelle Klicks mit einem mechanischen Gefühl erzeugt. Die Digital Crown der Apple Watch Series 3 bietet kein haptisches Feedback und dreht sich einfach nach Bedarf.

Design

Während die beiden Apple Watches oberflächlich gesehen ziemlich ähnlich aussehen mögen, gibt es tatsächlich eine große Anzahl von Unterschieden in Bezug auf das Design. Das Gehäuse der „Apple Watch SE“ hat ein raffinierteres Design als die Apple Watch Series 3, mit einem eingebauten Seitentaster und einer völlig anderen Platzierung für Mikrofone und Lautsprecher.

Am auffälligsten ist, dass die „Apple Watch SE“ 0,7 mm dünner ist als die Apple Watch Series 3. Obwohl dies ein kleiner Unterschied zu sein scheint, lässt das neu gestaltete Gehäuse der Apple Watch SE und die sanfteren Kurven sie erheblich dünner aussehen als die Series 3. Die Apple Watch Die Serie 3 ist jedoch bis zu fünf Gramm leichter.

Trotz unterschiedlicher Gehäusegrößen von 44 mm oder 40 mm und 42 mm oder 38 mm unterstützen sowohl die „Apple Watch SE“ als auch die Apple Watch Series 3 die gleichen Bandgrößen.

Die « Apple Watch SE » ist in Silber, Space Grey und Gold erhältlich, während die Apple Watch Series 3 nur in Silber und Space Grey erhältlich ist.

Wenn Sie ein dünneres, moderneres Design oder einfach die goldene Farboption wünschen, sollten Sie die „Apple Watch SE“ in Betracht ziehen. Wenn die Dicke für Sie keine Priorität hat, ist die Apple Watch Series 3 möglicherweise besser geeignet und funktioniert auch mit Bändern für spätere Modelle.

Zellular

Nur die « Apple Watch SE » ist mit Mobilfunkverbindung von Apple erhältlich. Wenn Sie planen, eine Apple Watch zum Mobilfunkplan Ihres iPhones hinzuzufügen, benötigen Sie die « Apple Watch SE » mit Mobilfunk, damit sie funktioniert.

Apple verkaufte ursprünglich Mobilfunkversionen der Apple Watch Series 3, hat diese jedoch inzwischen eingestellt. Jetzt ist die « Apple Watch SE » die einzige kostengünstigere Apple Watch mit Mobilfunkoption von Apple. Möglicherweise können Sie jedoch eine Apple Watch Series 3 mit Mobiltelefon zum Verkauf über einen Drittanbieter finden.

Familien-Setup

Die « Apple Watch SE » ist mit einer neuen Funktion namens « Family Setup » in watchOS 7 kompatibel. Mit dem Family Setup können Familienmitglieder, die kein « iPhone » haben, das ansonsten mit dem Gerät gekoppelt werden muss, über eine Apple Watch verfügen. Apple hat eine Reihe von Funktionen implementiert, um die Apple Watch für Kinder oder ältere Erwachsene besser geeignet zu machen, z. B. « Schulzeit », damit Kinder im Klassenzimmer konzentriert bleiben können, oder einen vereinfachten Konfigurationsprozess für ältere Menschen.

Wenn Sie Family Setup verwenden möchten, benötigen Sie die « Apple Watch SE », da diese mit der Apple Watch Series 3 nicht verfügbar ist.

Andere Apple Watch-Optionen

Apple bietet auch die Apple Watch Series 6 an. Wenn Sie bereit sind, für weitere Funktionen eine Prämie zu zahlen, sollten Sie die Apple Watch Series 6 in Betracht ziehen, die bei 399 US-Dollar beginnt. Dieses Gerät verfügt über eine Reihe fortschrittlicher Funktionen wie ein ständig eingeschaltetes Display, einen schnelleren S6-Chip und die Möglichkeit, EKGs zu erstellen und den Blutsauerstoffgehalt zu überwachen. Die Apple Watch Series 6 bietet außerdem eine Vielzahl einzigartiger Farboptionen, darunter (PRODUKT) ROT und Blau sowie Oberflächen wie Edelstahl oder Titan.

Wenn Sie sich bereits für die „Apple Watch SE“ entschieden haben, lohnt es sich möglicherweise, die hochwertigere Apple Watch Series 6 zu erkunden. Wenn Sie nach der günstigsten Apple Watch suchen, ist die Series 6 nicht geeignet.

Abschließende Gedanken

Insgesamt ist die „Apple Watch SE“ ein Gerät, das auf ganzer Linie viel mehr zu bieten hat als die Apple Watch Series 3. Wenn Sie es sich leisten können, die zusätzlichen 80 US-Dollar auszugeben, erhalten Sie ein Wearable, das sich wesentlich moderner und entwickelter anfühlt und zahlreiche zusätzliche Funktionen bietet.

Wenn Sie neu in der Apple Watch sind oder nur Grundbedürfnisse haben, können Sie mit der Apple Watch Series 3 ein leistungsfähiges Gerät zum niedrigstmöglichen Preis erwerben.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Apple Watch Series 3 mittlerweile ein ziemlich altes Gerät ist. Apple Watch Series 3 ist das älteste Gerät, das watchOS 7 unterstützt. Dies bedeutet, dass es die nächste Apple Watch sein wird, die die Unterstützung für neue Betriebssysteme verliert. Wenn Sie vorhaben, Ihre Apple Watch einige Jahre lang aufzubewahren, sollten Sie die Apple Watch Series 3 wahrscheinlich nicht erwerben, da Sie ein Gerät kaufen würden, das bereits drei Jahre alt ist und hinsichtlich der Unterstützung für zukünftige Updates wahrscheinlich nicht gut abschneidet und Softwarefunktionen.

Für die überwiegende Mehrheit der Menschen ist die „Apple Watch SE“ die beste Wahl. Sie sollten die Apple Watch Series 3 nur erhalten, wenn die Kosten eine dringende Priorität haben oder wenn es sich um eine einführende Apple Watch für ein Kind oder eine ältere Person handelt. Angesichts der Vielzahl von Funktionen, die die SE gegenüber der älteren Serie 3 bietet, lohnen sich die zusätzlichen 80 US-Dollar für die „Apple Watch SE“ auf jeden Fall.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.