Die 15 besten klassischen Rockalben auf Vinyl

Wenn es darum geht, klassischen Rock zu hören, gibt es wirklich keine bessere Plattform als ein solides Stück Vinyl, besonders wenn man sie auf einem der besten Plattenspieler der Welt drehen kann. Es gibt nichts Schöneres, als die Nadel abzusetzen und dann mit der Verpackung zurückzuschlagen, jeden Zentimeter des Cover-Designs zu scheuern und die warmen Geräusche über Sie hinwegspülen zu lassen.

Die Vinylverkäufe haben in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt – ein Rückschlag gegen die etwas sterile Aktivität, einfach einen Künstler auf Ihrem Handy zu mischen und die Technologie den Rest erledigen zu lassen.

Die Autorin Jennifer Otter Bickerdike sagte zuvor mit Classic Rock: „Wir haben eine Reise an den Rand des Aussterbens unternommen, um zu erkennen, wie wichtig die physische Aufzeichnung für die Definition von Selbst, Gemeinschaft und Kultur ist.“

Das einzige Problem ist, dass es jetzt eine Fülle von Aufzeichnungen gibt, die durchgesehen werden können, einschließlich Neuauflagen, Sondereditionen und mehr. Welche Klassiker sollten das Rückgrat Ihrer Sammlung bilden?

Hier haben wir 15 der wichtigsten Rockalben ausgewählt, die gerade in Ihrer Sammlung sein müssen.

Der Amazon Prime Day steht vor der Tür. Wenn Sie auf der Suche nach neuem Vinyl sind, lohnt es sich möglicherweise zu warten, bis die epischen Prime Day-Vinyl-Deals landen.

Klassisches Rock-Vinyl

AC / DC – Zurück in Schwarz (1980, Albert / Atlantic)

1980 schien AC / DC auf dem Weg nach oben zu sein. Sie hatten eine Reihe erfolgreicher Platten veröffentlicht, schließlich die USA mit ihrem Album Highway To Hell gebrochen und waren bereit, das Album aufzunehmen, das schließlich Back In Black werden sollte. Im Februar 1980 wurde der ursprüngliche Sänger der Band, Bon Scott, in London tot aufgefunden. Nach Scotts Beerdigung – und mit etwas Ermutigung seiner Eltern – suchte die Band sofort einen neuen Frontmann und Brian Johnson wurde im April 1980 als neuer Sänger für AC / DC bekannt gegeben.

Die Band würdigt ihren ehemaligen Sänger mit dem schwarzen Cover des Albums: Es sollte komplett schwarz mit geprägtem Schriftzug sein, aber das Plattenlabel bestand darauf, Grau für das Logo der Band aufzunehmen. Das Album beginnt auch mit Glocken, die für Bon Scott läuten. Abgesehen von dieser kurzen Eröffnung gibt es keine reflektierenden, trauernden oder traurigen Lieder. Im Allgemeinen hielt die Band an dem fest, was sie wussten: einfacher, harter Rock’n’Roll.

Back In Black ist voll von Riffs, die jeder unerfahrene Gitarrist mindestens einmal lernen wird, und hat Soli, die erfahrene Spieler gerne emulieren würden. Songs wie You Shook Me All Night Long haben Infektionschöre, die zu den riesigen Arenen passen, die sie irgendwann füllen würden, und Shoot To Thrill ist eine mit Adrenalin gefüllte Rockhymne, die Jahre nach ihrer Veröffentlichung für Filmsoundtracks verwendet wird. Back In Blacks eingängige Riffs und zitierfähige Texte sind so synonym mit Rockmusik, dass sie selbst dem Gelegenheitshörer bekannt sind und bis heute ein fester Bestandteil der Live-Auftritte von AC / DC sind.

Klassisches Rock-Vinyl

Schwarzer Sabbat – Paranoid (1970, Vertigo / Warner Bros.)

Wie jeder, der ungesellig laute Musik mag, sagen wird, wird Heavy Metal im Volksmund 1970 geboren, als Brummie-Headbanger Black Sabbath ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlichten. Gehen wir noch einen Schritt weiter und schlagen vor, dass Heavy Metal mit Sabbaths zweitem Album Paranoid, einer schwereren, bedrohlicheren und nuancierteren Sammlung von Songs, zum ersten Mal richtig in Fahrt gekommen ist.

Der Doppelsieg von War Pigs und Paranoid selbst kann in der Metal-Welt einfach nicht verbessert werden. Ersterer, eine Kritik der Kriegsführung und insbesondere der Politik der amerikanischen Regierung in Bezug auf Vietnam, sieht den Texter und Bassisten Geezer Butler in Höchstform – auch wenn er keinen besseren Weg findet, um « Massen » zu reimen als mit sich selbst im Couplet « . Generäle versammelten sich in ihren Massen / Genau wie Hexen bei schwarzen Massen.

Letzteres, ein flottes Beispiel für geistige Instabilität, ist wahrscheinlich Sabbats bekanntestes Lied, das in einem seltenen, nicht doomigen Tempo aufgeführt wird. Das Album geht dann weiter zum sinnlichen Instrumental Planet Caravan, einem wunderschönen, landschaftlich gestalteten Song, vor dem pulverisierenden Hammerschlag von Iron Man.

Es ist nicht die bloße Kraft, die Paranoid zu einem einzigartigen Album macht, obwohl es das übrig hat: Es ist das scharfe Bewusstsein für die Dynamik des Songwritings, das Butler plus Sänger Ozzy Osbourne, Gitarrist Tony Iommi und Bill Ward zeigen, die alle noch in den frühen 20ern sind der Aufnahme. Dass eine solche Platte von solchen jungen Musikern geschrieben und geliefert wurde, ist geradezu wunderbar, wenn auch eher im höllischen als im himmlischen Sinne.

Klassisches Rock-Vinyl

Thin Lizzy – Live And Dangerous (1978, Vertigo)

Thin Lizzy, die Hardrock-Titanen des legendären irischen Sängers Phil Lynott, hatten bereits sieben Alben in sechs Jahren veröffentlicht, als sie eine Live-Sammlung veröffentlichten – aber als es dazu kam, war es ein Monster. Live And Dangerous, ein Doppelalbum mit Live-Songs, die an verschiedenen Orten aufgenommen wurden, war eine der frühesten Konzertsammlungen, die den Studio-Fähigkeiten der Band, die sie geschaffen hat, entsprachen oder diese sogar übertrafen.

Das Album wurde von Produzent Tony Visconti entworfen, dessen Erfolgsbilanz mit David Bowie, T-Rex und anderen Künstlern ihn zu einem König in seinem Beruf gemacht hatte. Das Album schafft es, sowohl live als auch poliert zu klingen.

Rosalie war die Single, die von der LP veröffentlicht wurde, aber ehrlich gesagt repräsentiert eine beliebige Anzahl von Songs ihre schiere Energie ebenso gut – nicht zuletzt der Eröffnungsschnitt Jailbreak und eine wütende Version von Lizzys wohl berühmtestem Song, The Boys Are Back In Town. Die Texturen ihres Live-Materials wurden von einem Saxophonisten, John Earle, und keinem anderen als Huey Lewis ohne Ende verbessert – ja, dieser berüchtigte Huey Lewis, der selbst noch fünf Jahre vom globalen Erfolg entfernt ist.

Wie Motorheads No Sleep Til Hammersmith, das drei Jahre später veröffentlicht wurde, bleibt Live And Dangerous eines der wichtigsten Live-Alben des goldenen Zeitalters des Hardrocks.

Klassisches Rock-Vinyl

Die Rolling Stones – Sticky Fingers (1971, Rolling Stones)

Kein Plattenkollektor möchte klebrige Finger auf Vinyl haben. Sticky Fingers auf Vinyl ist jedoch eine andere Geschichte. Sticky Fingers wurde über zwei Jahre an drei Orten aufgenommen (Muscle Shoals Sound Studio in Alabama, Frontmann Mick Jaggers eigenes Landhaus und Olympic Studios in London) und war die erste LP von The Rolling Stones, die auf ihren eigenen Rolling Stones Records veröffentlicht wurde. Das Album ist auch das erste mit Mick Taylor, der 1969 den Gitarristen Brian Jones ersetzte. Unter den wenigen Gastmusikern, die auf der Platte zu sehen sind, ist The Who’s Pete Townsend vielleicht der bemerkenswerteste, von dem angenommen wird, dass er Backing Vocals zu Sway beigetragen hat.

Sticky Fingers wird nicht nur als eines der besten The Rolling Stones verehrt, sondern bietet auch eines der klassischsten Album-Cover im Rock. Das Kunstwerk – entworfen von dem bekannten Künstler Andy Warhol – wurde von Billy Name fotografiert und verfügt über einen voll funktionsfähigen Reißverschluss an den meisten Originaldrucken.

Aufgrund der einzigartigen Konstruktion der LP verbirgt sich unter dem Cover ein zweiter Druck von vermutlich demselben Modell, dessen Unterhose mit Warhols Namen und der merkwürdigen Linie verziert ist: « Dieses Foto ist möglicherweise nicht – usw. » Es wurde allgemein angenommen, dass das Modell bei der Veröffentlichung des Albums Jagger selbst war, obwohl jetzt bekannt ist, dass dies nicht der Fall ist. Tatsächlich bleibt die Identität des Besitzers des Schrittes ein Rätsel. Und obwohl Sticky Fingers auf der Rückseite der Platte nur klein war, war es das erste Mal, dass das jetzt ikonische Zungen- und Lippenlogo von The Rolling Stones verwendet wurde.

Klassisches Rock-Vinyl

Die Beatles – Sgt Peppers Lonely Hearts Club Band (1966, Parlophone / Capitol)

Bevor Sgt Pepper 1967 veröffentlicht wurde, sah es für die Beatles düster aus. Die Band gab 1966 bekannt, dass sie sich von Live-Auftritten zurückziehen würden und es gab Gerüchte über die Trennung der Band. Alle vier Mitglieder, die eine dreimonatige Pause einlegten, halfen nicht, die Gerüchte zu beruhigen.

Aber die fabelhaften vier würden dann ihr ehrgeizigstes Projekt starten – und eines, das weiterhin Verkaufsrekorde brechen würde, obwohl keine Singles veröffentlicht wurden, um es zu promoten. Bei der Veröffentlichung verbot die BBC das Lied A Day In The Life schnell, da die Texte als ermutigend für den Drogenkonsum interpretiert wurden. Die Lyrik „4.000 Löcher in Blackburn“ bezog sich auf Löcher im Arm eines Drogenkonsumenten. Während diese Anspielungen von der Gruppe nie bestätigt oder geleugnet wurden, war Paul McCartneys Antwort unverblümt, als er sagte: « Es ist uns egal, ob sie unsere Songs verbieten. Es könnte der LP helfen. “

Die Beatles haben ein paar Dinge in die Vinyl-Veröffentlichung aufgenommen, um das Hörerlebnis des Fans zu Hause interaktiver zu gestalten. Sgt Pepper war die erste Rock-LP, bei der die Texte zu ihren Songs auf das Cover gedruckt wurden, bevor sie normalerweise von Magazinen gedruckt wurden. Die Originaldrucke des Vinyls wurden auch mit einem Stück Karte mit zahlreichen Ausschnitten geliefert, darunter ein fallender Schnurrbart, Sergeant-Streifen und ein Ständer der vier Beatles.

Im Laufe der Jahre wurden eine Reihe von farbigen LPs veröffentlicht, darunter eine rote Version, eine gelbe, orangefarbene, eine nur in Kanada erhältliche Ausgabe mit rosa und grauem Marmor sowie eine Bild-CD mit dem Albumcover.

Klassisches Rock-Vinyl

Def Leppard – Hysterie (1987, Merkur / Phonogramm)

Wenn Def Leppard in der Pyromanie von 1983 den Zeh in die Gewässer des Pops getaucht hatte, war Hysteria eine Kanonenkugel am tiefen Ende. Von Anfang an war das Konzept des Albums das gleiche geblieben – eine Hardrock-Version von Michael Jacksons Thriller zu sein, auf der jeder Track eine Hit-Single sein könnte (und tatsächlich waren sieben der 12 Tracks eine Single mehr als Thriller). Mit etwas mehr als 25 Millionen verkauften Exemplaren weltweit bleibt Hysteria das meistverkaufte Album der Band.

Die Produktion von Tur Leppards turbogeladenem vierten Rekord dauerte fast vier Jahre und kostete knapp 5 Millionen US-Dollar. Mit einer Laufzeit von rund 63 Minuten hat Hysteria die Grenzen eines Standardalbums – leider für Audiophile – zum Nachteil der Vinylpressungen wirklich überschritten.

Musik im Wert von über einer Stunde ist viel zu viel, um sie auf eine einzelne Platte zu drücken und einen hohen Standard an Audioqualität beizubehalten. Neuere Vinyl-Veröffentlichungen des Albums beheben dies, indem sie über zwei LPs laufen, insbesondere über die Gatefold-Vinyl-Neuauflage zum 30-jährigen Jubiläum, die vollständig remasterte Tracks auf einem auffallend durchscheinenden orangefarbenen 180-g-Wachs enthält.

Klassisches Rock-Vinyl

Neil Young – Ernte (1972, Reprise)

Als Neil Young im Jahr 72 Harvest veröffentlichte, wurde er vor allem wegen der hochgelobten Songs Heart Of Gold und The Needle And The Damage Done zum bekannten Namen erhoben. Ersteres ist leichter verdaulich und eingängiger; Letzteres ist dunkler, düsterer in Ton und Produktion, weil es live aufgenommen wurde, und auch besser. The Needle And The Damage Done, das im vergangenen Jahr an der UCLA im Konzert aufgenommen wurde, war ein Lob an die Freunde von Young, die einer Überdosis Heroin erlegen waren, insbesondere an seinen früheren Bassisten Danny Whitten. Es endet plötzlich, in der Mitte einer Akkordsequenz, und verleiht diesem ansonsten raffinierten Album eine bedrohliche Kante.

Kritiker gaben Harvest zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine besonders guten Kritiken: Einige meinten, er würde die After The Gold Rush-Formel etwas zu schnell wiederholen. In den kommenden Jahren wurde das Album jedoch als Klassiker aller Zeiten anerkannt – sogar von den Mitgliedern von Lynyrd Skynyrd, dessen Song Sweet Home Alabama als Reaktion auf einige anti-südländische Gefühle geschrieben wurde, die Young in dem Song Alabama zum Ausdruck brachte.

Klassisches Rock-Vinyl

Eagles – Hotel California (1976, Asyl)

« Willkommen im Hotel California. » Auf dem fünften Studioalbum der Eagles zauberten sie das allegorische Hotel, um ihre Ernüchterung über den vermeintlichen « amerikanischen Traum » zu vermitteln – nur der Beginn eines breiteren Kommentars über die Selbstzerstörung der damaligen Rockmusikindustrie , den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt. Das Hotel California ist zweifellos eines der bekanntesten Rockalben aller Zeiten. Es gewann der Band einen Grammy Award (Rekord des Jahres für den Titeltrack des Albums) und verkaufte sich über 30 Millionen Mal (das zweithöchste verkaufte Album der Eagles überhaupt) der Erfolg ihrer größten Hits (1971-1975).

Das Hotel California war das Banddebüt des Gitarristen Joe Walsh und die letzte LP mit dem Bassisten Randy Meisner. Das Album wurde in den Criteria Studios in Florida und den Record Plant Studios in Kalifornien mit dem Produzenten Bill Szymczyk aufgenommen, der auch an der vorherigen Platte der Eagles, One Of These Nights, gearbeitet hatte. Die Aufnahmesitzungen in den Criteria Studios wurden oft durch den Lärm von Black Sabbath unterbrochen, der im Studio nebenan an Technical Ecstasy arbeitete.

Klassisches Rock-Vinyl

Led Zeppelin – III (1970, Atlantik)

In Wirklichkeit wurden Led Zeppelin von Jimmy Page und niemand anderem geführt – was die Richtung erklärt, in die Led Zeppelin III ging. Während Zeps Debütalbum und das Follow-up, die beide 1969 veröffentlicht wurden, im Wesentlichen LPs von Hardrock-Songs mit ein paar akustischen Parts hier und da waren, war III größtenteils unplugged. Eine ruhigere, süßere, entspanntere Stimmung durchdrang die Platte, unterstützt durch die Tatsache, dass Page und Robert Plant die Songs in einem abgelegenen walisischen Cottage namens Bron-Yr-Aur komponierten. Ohne fließendes Wasser oder Strom zogen die beiden Akustikgitarren heraus, begannen zu schreiben – und begründeten damit die große Rocktradition, „es auf dem Land zusammenzubringen“.

Lehnen Sie sich in Ihrem Sitzsack zurück, setzen Sie Kopfhörer auf und tauchen Sie in den Eröffnungsschnitt Immigrant Song ein – den schwersten Song auf dem Album. Das klassische Oktav-basierte Gitarrenriff von Page ertönt, während Plant das Wehklagen liefert, für das er bereits berühmt geworden war. Friends ist ein tieferes Lied, obwohl es weitgehend akustisch ist: Es zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Orchestrierung indisch klingender Streicher aus.

Wir sind uns alle einig, dass Led Zeppelin III heutzutage ein großartiges Album ist, aber Kritiker haben es damals einfach nicht verstanden. Weder schwer genug für Headbanger noch progressiv genug für Jethro Tull-Fans, es fiel zwischen zwei Hocker, dachte man. Wie falsch sie waren und wie wunderbar im Nachhinein ist.

Klassisches Rock-Vinyl

Fleetwood Mac – Gerüchte (1977, Warner Bros.)

Auf ihrer elften Platte schuf Fleetwood Mac ein bittersüßes Meisterwerk, das von einem der berüchtigtsten Melodramen des Rocks angetrieben wurde. Die 1977 veröffentlichten, äußerst persönlichen Gerüchte sind mit über 45 Millionen weltweit verkauften Exemplaren das siebtgrößte Studioalbum aller Zeiten. Das legendäre Album, das 1978 den fünfteiligen Grammy-Preis für das Album des Jahres gewann, enthält nicht nur Fleetwood Macs beste Arbeit, sondern auch einige der besten Songwritings aller Zeiten.

Die wegweisende LP enthielt die fünfte Inkarnation der Band – das Duo aus Gitarrist Lindsey Buckingham und Sänger Stevie Nicks, das zwei Jahre zuvor nach dem Abgang von Bob Welch zu Mick Fleetwood, Christine McVie und John McVie stieß. Rumours, ein Übergang, der bei der gleichnamigen Veröffentlichung von 1975 ausgelöst wurde, vervollständigt Fleetwood Macs Fortschritt von einer Band von Blues-Klischees zu einer von hellen Pop-Singles und makellosem Songwriting.

Unter den zahlreichen offiziellen und inoffiziellen Neuveröffentlichungen der letzten 40 Jahre werden Audiophile die 2011er Version genießen, die für den US Record Store Day veröffentlicht wurde. Sie wurde mit 45 U / min auf 180 g schwerem Vinyl geschnitten und von den ursprünglichen analogen Bändern remastered, um maximale Audioqualität zu erzielen Qualität.

Klassisches Rock-Vinyl

Die Jimi Hendrix Erfahrung – Sind Sie erfahren (1967, Track)

Are You Experienced, das oft als eines der größten Alben aller Zeiten angesehen wird und Jimi Hendrix ‘Status als ursprünglicher Gitarrenheld festigt, bleibt über 50 Jahre nach seiner Veröffentlichung ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte der Rockmusik.

Die Aufnahme für das Album erfolgte zwischen einem vollen Terminkalender mit Live-Auftritten, obwohl das Trio notorisch ganze Tracks mit minimalem Aufwand auflegte. Vor allem « The Wind Cries Mary » wurde Berichten zufolge in einer einzigen Einstellung aufgenommen, die Hendrix erst in der Nacht zuvor geschrieben hatte. Es wird geschätzt, dass die Produktion des Albums nicht mehr als £ 1500 gekostet hat.

Die ursprüngliche britische Veröffentlichung der LP im Mai 1967 enthielt einen Mono-Mix, aber ein Stereo-Mix wurde auch produziert, als die Platte im August desselben Jahres in die USA gelangte. Es gibt verschiedene Unterschiede zwischen den beiden Mixen, einschließlich eines Drumrolls bei May This Be Love und des Sounds von Hendrix, der Seiten mit Texten umblättert, die im Mono-Mix nicht hörbar sind.

Klassisches Rock-Vinyl

Guns N ‘Roses – Appetit auf Zerstörung (1987, Geffen)

Bis heute ist Appetite For Destruction das meistverkaufte Debütalbum und eines der meistverkauften Alben aller Zeiten. Guns N ‘Roses haben der Rockmusik innerhalb und außerhalb des Studios eine Kante verliehen, die seit den Tagen der Rolling Stones nicht mehr gesehen worden war.

Appetite For Destruction bietet die Singles Welcome To The Jungle, Sweet Child O’Mine und Paradise City, die es alle in die Top Ten der US-Charts geschafft haben. Die Eröffnung von Welcome To The Jungle fängt Sie perfekt ein, indem Sie vor dem Bau mit einer leicht hallenden Gitarre necken und dann in das blues-groovende Hauptriff explodieren. Anstatt eine Seite A und eine Seite B zu haben, hat Appetite For Destruction eine G- und eine R-Seite, wobei die Guns-Seite die Songs über Drogen und das Leben in Hollywood und die Roses-Seite Songs über Liebe und Sex enthält.

Die ursprüngliche Vinyl-Veröffentlichung hatte ein anderes Cover als das legendäre keltische Kreuz mit dem Schädel jedes Bandmitglieds. Die erste Veröffentlichung der Platte enthielt ein Kunstwerk von Robert Williams über eine Frau, die von einem Roboter und einem Monster, das den Roboter angreifen will, sexuell angegriffen wurde. Die Geschäfte weigerten sich, das Album auf Lager zu haben, und das Plattenlabel ersetzte das Artwork durch das, das wir alle kennen. Die Version mit dem gesperrten Bildmaterial ist nicht schwer zu finden, wenn Sie sich auf Online-Auktionsseiten umsehen. Sie sollten jedoch damit rechnen, mindestens das Doppelte für dasselbe Album mit dem neu herausgegebenen Bildmaterial zu zahlen.

Die lächerliche Neuauflage von Appetite For Destruction ist ab sofort ebenfalls erhältlich und wird sicherlich auch den schärfsten GNR-liebenden Audiophilen gefallen.

Klassisches Rock-Vinyl

Pink Floyd – Die dunkle Seite des Mondes (1973, Ernte)

Pink Floyd war in seiner Herangehensweise an Musik immer experimentell gewesen, aber die Gruppe wollte mit ihrem neuen Projekt wirklich die Hürde weiter treiben und die psychedelisch getriebenen Klänge, die auf ihren früheren Alben so stark vertreten waren, angemessen verbessern. Daneben befasste sich die Gruppe mit psychischen Erkrankungen, Gier, Zeitabläufen und Konflikten, die alle in Songs wie Money, Us And Them und Brain Damage (die ursprünglich während der Aufnahmen und Live-Auftritte des Albums als Lunatic bekannt waren) eine wichtige Rolle spielen ).

Es ist wohl eines der zugänglichsten Werke der Band und der perfekte Ausgangspunkt für alle, die neu in der Gruppe sind. Es hat eine große Anzahl von Bands beeinflusst, die so unterschiedlich sind wie Radiohead, My Morning Jacket und The Flaming Lips, die das Album 2009 neu erfunden haben.

Wenn es also um die dunkle Seite des Mondes geht, ist die Hauptentscheidung, für welche Version Sie sich entscheiden sollten? Eine Original-Erntepressung aus dem Jahr 1973 kann für bis zu 250 GBP verkauft werden, während sich die US-Version von 20 GBP ändern wird. Ein Remaster, der 2009 von Mobile Fidelity Sound Lab veröffentlicht wurde, hat einen ähnlichen Preis wie das US-Original, während die Version, die anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Albums im Jahr 2003 veröffentlicht wurde, etwas teurer ist und für bis zu 100 GBP verkauft wird. Alternativ können Sie einfach Ihr lokales Plattengeschäft öffnen und die Neuauflage 2016 abholen, was sehr zu empfehlen ist.

Klassisches Rock-Vinyl

The Who – Quadrophenia (Track / MCA, 1973)

Quadrophenia wurde vollständig von Pete Townshend geschrieben und folgt dem Teenager Jimmy: einem Außenseiter, der darum kämpft, seinen Platz in der Welt zu finden – bis er die Mod-Bewegung und The Who entdeckt. Er hat genug von seinem Leben zu Hause, seiner Sackgasse und seinen Beziehungen zu Freunden und Familie und zieht von London nach Brighton. Jimmy leidet an Schizophrenie und hat vier Persönlichkeiten, was den Albumtitel erklärt. Jede der Persönlichkeiten spiegelt ein Mitglied der Band wider und untersucht ein Thema, das im Album wieder auftaucht. Quadrophenie sprach mit Teenagern der damaligen Zeit, die sich auf ihre Teenagerangst beziehen konnten.

Auf der Vinyl-Veröffentlichung befindet sich im Gatefold eine Zusammenfassung der Handlung von Quadrophenia sowie eine Broschüre mit Fotografien, die Brighton und London während der Mod-Szene zeigen, als das Album eingestellt wurde.

Klassisches Rock-Vinyl

Königin – Eine Nacht in der Oper (EMI / Elektra, 1975)

Eine Nacht in der Oper zementierte Queen als einen bekannten Namen und – verzeihen Sie das Pun-Music-Königshaus. Das Album bietet die normale Vielfalt an Genres von Queen sowie das Experimentieren mit Sounds und Aufnahmetechniken. Es gibt Tracks, die All-out-Rock sind, aber die Band scheint sich in ihrer Musik nicht allzu ernst zu nehmen. Nehmen wir zum Beispiel das Seaside Rendezvous, bei dem Mercury Holzblasinstrumente nur mit seiner Stimme imitiert.

Sie haben jedoch gelegentlich ernsthafte Momente wie im Eröffnungsstück Death On Two Legs, das ein Hasslied sein soll, das sich an den ursprünglichen Manager von Queen richtet. Love Of My Life wurde von Freddie Mercury über seine damalige Freundin Mary Austin geschrieben, aber Brian May arrangierte das Lied später neu und widmete es ihm nach Mercurys Tod, wenn er es live spielte.

Sie können eine Nacht in der Oper nicht erwähnen, ohne Bohemian Rhapsody, die meistverkaufte kommerzielle Single aller Zeiten in Großbritannien und einen der bekanntesten Songs der Band, zu erwähnen. Es war auch die teuerste Single, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung produziert wurde. Sie wurde in mehreren Studios aufgenommen und dauerte über drei Wochen. Es war doppelt so lang wie die meisten Singles und erhielt zu dieser Zeit nur gemischte Kritiken, wenn man es glauben kann.

Jetzt ist es einer der bekanntesten Rocksongs aller Zeiten; Es hat die Charts auf der ganzen Welt angeführt und ist nach wie vor eine beliebte Wahl bei betrunkenen Karaoke-Sängern.

Diese Einträge stammen aus unserer 100 größten Alben, die Sie auf Vinyl besitzen sollten jetzt erhältlich.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.