Thiago veröffentlicht ein emotionales Video, während er sich auf das Kapitel in Liverpool vorbereitet

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 18. September 2020, 11:20 Uhr

Thiago Alcantara hat sich emotional von Bayern München verabschiedet, als er sich einem Wechsel von 25 Millionen Pfund nach Liverpool nähert.

Der spanische Nationalspieler wird am Freitag seine medizinische Versorgung auf Merseyside haben, und es ist allgemein bekannt, dass er die Formalitäten für einen Vierjahresvertrag gegen eine anfängliche Gebühr von 20 Millionen Pfund später am Tag erledigen wird.

« Ich habe die schwierigste Entscheidung meiner Sportkarriere getroffen », sagte der Mittelfeldspieler in einem auf Twitter geposteten Video.

„Ich werde dieses Kapitel über diesen wunderbaren Verein schließen, in dem ich seit sieben Jahren als Spieler gewachsen bin. Triumphe, Freude und auch schwere Zeiten.

„Aber ich bin sehr stolz darauf, dass ich als junger Mann voller Träume nach München gekommen bin und jetzt mit einem Verein, einer Geschichte und einer Kultur völlig zufrieden abreisen werde.

„Hier habe ich gelernt, eine Tradition zu lieben, von der ich mich jetzt verabschiede, die ich aber nie vergessen werde.

„Ich habe fantastische Momente erlebt: in dieser Stadt… mit meiner bayerischen Familie, die mich so gut behandelt und mich jede Sekunde geliebt hat.

LESEN SIE MEHR: Liverpools Bilanzschub, als Sheff Utd den Einsatz für Brewster erhöhte

„Meine Entscheidung ist rein sportlicher Natur. Als Fußballspieler möchte ich, dass sich neue Herausforderungen weiterentwickeln.

„Bayern wird immer mein Zuhause sein. Vielen Dank an den FC Bayern. « 

Die Bayern haben den Deal vorangetrieben

TEAMtalk geht davon aus, dass sein Transfer nach Anfield vereinbart wurde, nachdem die Bayern-Chefs ihre Kollegen in Liverpool kontaktiert hatten, um die Sackgasse bei einem der am meisten diskutierten Transfers des Sommers zu überwinden.

Die Bayern sind seit Wochen davon überzeugt, dass Thiago und seine Berater einen Vertrag für Liverpool unterzeichnet hatten, nachdem er einen neuen Vertrag mit dem deutschen Meister abgelehnt hatte. Die formellen Verhandlungen über den Transfer wurden jedoch erst fortgesetzt, als der deutsche Meister den Schritt unternahm, um den Deal zu beschleunigen.

Der frühere Präsident von Bayern München, Uli Hoeneß, ging am Sonntag an die Öffentlichkeit, um Liverpool vorzuwerfen, eine Taktik anzuwenden, die der Erpressung ähnelt. Er schlug vor, dass die Roten hofften, die 29-jährige Champions League in der letzten Woche des Transferfensters gegen eine reduzierte Gebühr zu bekommen.

WEITERLESEN …

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.