Slade wollte ihre klassische Weihnachtssingle Merry Xmas Everybody zunächst nicht veröffentlichen

Weihnachten wäre einfach nicht Weihnachten ohne Slades zeitlose Ode an die Weihnachtszeit, Merry Xmas Everybody, die dem Wolverhampton-Quartett im Dezember 1973 ihre sechste (und letzte) britische Single Nummer eins bescherte. Aber in einem weitreichenden Rückblick auf ihre Geschichte Karriere in der neuen Ausgabe von Classic Rock, die vier ursprünglichen Mitglieder der Band enthüllen, dass zunächst keiner von ihnen wollte, dass der Song veröffentlicht wird.

„Als ich es Noddy zum ersten Mal vorgespielt habe [Holder] Er hat mir gesagt, ich soll weggehen und Sex mit mir haben “, gibt der ehemalige Bassist Jim Lea zu, der die Musik für das Lied geschrieben hat. « Aber nachdem Nod seine Texte hinzugefügt hatte, wurde es lebendig. »

« Niemand wollte es veröffentlichen », fügt Ex-Schlagzeuger Don Powell hinzu. „Aber Chas [Chandler, Slade’s manager] sagte uns: « Es ist mir egal, was du sagst, das kommt heraus. »

Merry Xmas Everybody verkaufte laut Noddy Holder an einem einzigen Tag nach seiner Veröffentlichung ungefähr 350.000 Exemplare und erreichte am 15. Dezember 1973 die Spitze der britischen Single-Charts.

Frohe Weihnachten Jeder hat seit 2007 jedes Jahr im Dezember wieder in die britischen Charts aufgenommen. Im vergangenen Jahr, 2019, erreichte der Song seinen Höhepunkt auf Platz 31. Untersuchungen des britischen Fernsehsenders Channel 5 im Jahr 2016 haben ergeben, dass der Titel Jim Lea und Noddy Holder a einbringt jedes Jahr kühle Lizenzgebühren in Höhe von 1 Million Pfund.

« Dieses Lied hat eine Nation gehoben », sagt Gitarrist Dave Hill, das einzige ursprüngliche Slade-Mitglied, das noch in der Band ist. « Es hat ein Eigenleben angenommen. »

Neben Slade feiert die neue Ausgabe von Classic Rock 40 Jahre Ace Of Spades, zeigt, warum das neueste Album von Biffy Clyro ein meisterhafter Triumph angesichts von Widrigkeiten ist, enthüllt die Geheimnisse der übersehenen Alben von Guns N ‘Roses und vieles mehr – einschließlich des größten und lautesten Rock-Review-Abschnitts der Welt.

Abonnenten erhalten eine limitierte Version des Magazins mit dem verstorbenen, großartigen UFO-Bassisten Pete Way auf dem Cover.

Classic Rock 280 ist jetzt im Verkauf.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.