Klopp skizziert die Transferphilosophie; sagt, dass die Ankunft von Thiago keinen Einfluss auf Wijnaldum haben wird

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 18. September 2020, 12:28 Uhr

Liverpools Chef Jürgen Klopp ist fest davon überzeugt, dass die bevorstehende Ankunft von Thiago Alcantara die Zukunft von Georginio Wijnaldum nicht beeinträchtigen wird.

Ein lachender Klopp sagte, seine « Hände seien gebunden », wenn es darum ging, darüber zu sprechen Thiago, der am Freitag nach Melwood fährt, um einen Transfer von 25 Millionen Pfund abzuschließen.

Der deutsche Trainer weigerte sich, sich für Thiago zu engagieren, nachdem er sich öffentlich geweigert hatte, Liverpools Interesse am Mittelfeldspieler den ganzen Sommer über zu bestätigen.

Klopp sagte: « Es gibt nichts wirklich zu sagen, weil ich erfahren habe, dass es nicht offiziell ist, bis es angekündigt wird. Ich bin kein Ansager, daher weiß ich nicht, was ich sagen kann. Aber es sieht ziemlich vielversprechend aus!

„Hansi Flick ist ein erfolgreicher Mann und eine nette Person, aber nichts zu sagen. Es ist nicht offiziell, bis es angekündigt wird. Meine Hände sind müde. Als Fan wird es sehr nützlich sein, sich im Laufe des Tages einige LFC-Kanäle anzusehen, und wir werden sehen, was passiert.

„Die meisten Dinge, die ich sagen werde, wenn es passiert, werden offensichtlich sein. Es ist jetzt schwierig für mich! « 

Auf die Frage, ob es ein Coup sei, den Spieler zu landen, fügte er hinzu: „Ich werde alle diese Fragen beantworten, nachdem er unterschrieben hat. Du musst warten. Ich kann diese Fragen jetzt nicht beantworten. « 

Über die Zukunft von Georginio Wijnaldum bleibt ein Fragezeichen. Der niederländische Mittelfeldspieler hat im nächsten Sommer keinen Vertrag mehr Berichten zufolge hat er beschlossen, in Anfield zu bleiben. Es gab keine Anzeichen dafür, dass der 29-Jährige einen neuen Vertrag unterschrieb.

Wijnaldum wird als Ziel für Barcelona angesehen. Der neue Chef Ronald Koeman möchte sich unbedingt wieder mit Wijnaldum verbinden. Koeman verwaltete Wijnaldum, während er die Kontrolle über die holländische Nationalmannschaft hatte.

Klopp skizziert die Philosophie

Klopp besteht jedoch darauf, dass die Ankunft von Thiago Wijnaldum nicht beeinträchtigen wird.

« Wenn es passiert, hat es keine negativen Auswirkungen auf die Zukunft von irgendjemandem. Muss jemand gehen? Nein, keine Auswirkungen “, sagte Klopp.

„Was wir mit Fußball verdienen, geben wir für Fußball aus. Das ist unsere Philosophie, einer unserer wichtigsten Punkte.

« Es geht um das Timing. Manchmal verkaufen Sie, manchmal kaufen Sie. Was wir im Fußball verdienen, geben wir im Fußball aus. Das ist eine ziemlich kurze Zusammenfassung des Clubs.

« Es ist einer der wichtigsten Punkte. Das machen wir ständig. Manchmal mögen es die Leute und manchmal mögen es die Leute später.

„Wir bemühen uns konsequent um Verbesserungen. Das Fenster selbst lässt das Fenster offen. 5. Oktober, das ist also immer das gleiche. Ich kann nicht versprechen, dass wir etwas tun werden, und ich kann nicht sagen, dass wir zu 100% sicher sind, dass wir nichts tun. Es ist die Situation, die sich entwickelt.

« Ein Spieler könnte mich fragen, was ich will, das erwarte ich nicht, aber wir müssen reagieren und diese Dinge können passieren. »

LESEN SIE MEHR: Jürgen Klopp warnt vor Liverpools Verfolgungsjagd

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.