Kirk Hammett: Wie Jimi Hendrix ‘Purple Haze Metallica versehentlich ankurbelte

In seinem neuen Buch beschreibt der Autor Greg Prato die Auswirkungen und den Einfluss von Jimi Hendrix auf die Musik – von den 1970er Jahren bis heute – anhand einer Reihe von Interviews mit einigen der Musiker, die Hendrix im Laufe der Jahre inspiriert hat.

Unten erzählt Kirk Hammett von Metallica, wie er Hendrix zum ersten Mal hört und wie eine Fixierung auf Purple Haze zu einer lebenslangen Besessenheit von Gitarre, seiner ersten Band, und der Entwicklung der Chops führte, die er brauchte, um schließlich ein Viertel der größten Metal-Band zu werden auf dem Planeten.

Als ich Jimi Hendrix zum ersten Mal hörte, war ich zu jung, um herauszufinden, wie alt ich war! Weil mein älterer Bruder – der elf Jahre älter ist als ich – die ersten drei Alben hatte. Ich erinnere mich genau an Are You Experienced und Axis – wegen der Albumcover. Und als Kind habe ich versucht, die Albumcover herauszufinden – wegen der Bilder. Ich würde dort sitzen und sie anstarren, während die Musik lief. Ich glaube ich war vielleicht fünf oder sechs Jahre alt. Ich erinnere mich, wie ich Are You Experienced und Jimis Jacke angesehen und gedacht habe: « Das sieht wirklich exotisch aus. » Und dann auf das Axis-Cover schauen und all die verschiedenen Gesichter sehen und auch diese exotischen Kreaturen – es ist tatsächlich ein hinduistisches Bild.

Vielleicht sieben oder acht Jahre später erinnere ich mich, wie ich mit meinen Freunden zusammen gesessen habe und beim dritten Konzert war, bei dem ich jemals gewesen war – Led Zeppelin bei Day On The Green im Jahr 1977. Judas Priest eröffnete die Show und Rick Derringer spielte. .und dann gab es eine lange Wartezeit, bis Led Zeppelin kam. Der Grund für dieses Warten war, dass John Bonham hinter der Bühne in einen großen Kampf mit den Sicherheitsleuten von Bill Graham geriet und die Polizei kam. Es gab ein großes Problem – und es gab einige Streitigkeiten darüber, ob Led Zeppelin weitermachen sollte oder nicht. Es waren buchstäblich 90 Minuten … was nicht cool ist – für jede Band.

Aber in diesen 90 Minuten erinnere ich mich, dass ich dort saß und sie Songs über die PA spielten. Und dieses eine Lied kam und ich sagte: « Ich weiß, dass Lied! » Ich sah mich um, um zu sehen, ob es jemand anderes wusste. Ich sagte zu dem älteren Bruder meines Freundes, der dafür verantwortlich war, mich und meinen Freund zu Led Zeppelin zu bringen, weil er 18 oder 19 Jahre alt war: « Wer ist das? » Und er sagte: « Purple Haze von Jimi Hendrix, Mann. » Das letzte Mal, als ich dieses Lied hörte, war ich fünf oder sechs Jahre alt.

Nach dem Led Zeppelin Konzert ging ich raus und kaufte Are You Experienced und Woodstock. Ich war vierzehn Jahre alt. Es war wie … eine Erkenntnis. Ich verfolgte bereits meinen eigenen Geschmack – meine eigene musikalische Ästhetik zu diesem Zeitpunkt. Und Jimi Hendrix fiel mitten in diese Ästhetik – die eine Neigung zu Hard Rock war. Weißt du, Led Zeppelin, Deep Purple, Black Sabbath, Aerosmith – solche Sachen. Jimi Hendrix ist also genau dort drin.

Theoretisch kann man sagen, dass Purple Haze einer der ersten Songs war, die ich jemals gehört habe. Und ich sage dir, weißt du, worauf ich am meisten reagiert habe? Der Ton der Gitarre. Nur das hat Strat durch einen Marshall-Sound verwirrt – es hat mich wirklich gereizt. Und auch das Intro [sings the opening guitar part]…das ist so böse! Aber als ich es auf der Gitarre spielte – als ich anfing Gitarre zu spielen – war Purple Haze das erste Lied, das ich jemals gelernt habe, wie man spielt. Aber ich konnte diese Oktave nie ganz rechts oben bekommen. Es klang nie richtig … bis ich herausfand, dass ich den Bass-Part spielte und Jimi Hendrix den abgeflachten fünften spielte. Man kann sagen, dass Jimi die Spitze des Takts – die A-scharfe Oktave für den Bass – die E-Note unter dieser A-Note spielt, die einen echten, wirklich bösen Klang erzeugt.

Als ich das merkte, dachte ich: « Dies ist der Schlüssel zu dem Sound, den Black Sabbath verwendet, den Deep Purple verwendet, den all diese Bluesbands verwenden … es ist der abgeflachte fünfte! » Es ist diese « Blues-Note », die in der pentatonischen Skala liegt.  » Einige der ersten Musiktheorien, denen ich jemals ausgesetzt war, stammten aus diesem Lied. Auch die E7 Sharp 9 – der Akkord, den Jimi Hendrix für Purple Haze, Foxy Lady und jede Menge andere Songs verwendet hat – ist ein wirklich komplizierter Akkord für jemanden, der gerade angefangen hat, Gitarre zu lernen … aber ich habe es geschafft Spiel es.

Und so habe ich gelernt, wie man Purple Haze spielt – und ich habe es völlig falsch gelernt. Aber genau das passiert, wenn Sie zum ersten Mal lernen, wie man Gitarre spielt. Ich erinnere mich, dass ich am nächsten Tag zur Schule ging und zu meinen Freunden sagte: « Ich denke, ich kann jetzt Purple Haze spielen … wir sollten eine Band gründen! » Und buchstäblich sagten wir: „OK. Du wirst der Schlagzeuger sein, du wirst der Bassist sein, du wirst der Sänger sein und ich werde der Gitarrist sein. « 

Und am Ende der Woche tauchten wir bei meinem Freund auf. Wir haben uns einen Vox-Verstärker aus der Musikklasse der High School ausgeliehen – und wir haben ihn alle durchgespielt. Es hatte vier Eingänge, so dass wir Bass, Gitarre und Gesang anschließen konnten. Wir haben es aufgedreht … und dieser Verstärker hat ungefähr drei Minuten gedauert, bevor wir ihn in die Luft gesprengt haben. [Laughs] Aber weißt du was? Wir haben es immer noch durchgespielt. Ich habe die nächsten drei Monate jeden Tag Purple Haze gespielt – versucht, es immer besser zu machen und das Solo zu machen. Stück für Stück würde ich hier eine Notiz bekommen, dort eine Phrase, hier ein paar Rhythmus-Dinge. Und ich fing an, mich auf andere Songs auf Are You Experienced zu konzentrieren, die in meinen Fähigkeiten waren – bevor Jimi anfing, seine Akkorde und Strukturen sowie seine Harmonien und Texturen zu verfeinern. Es war einfach eine perfekte Grundierung für mich.

Greg Pratos Buch Avatar der E-Gitarre: Das Genie von Jimi Hendrix ist Jetzt verfügbar

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.