Kann die MLS jemals mit der Premier League mithalten?

Fußball ist die größte Sportart der Welt und hat Millionen von Fans weltweit, die jedem Tritt folgen. Während es einige große europäische Ligen gibt, ist die englische Premier League (EPL) wohl die am engsten verfolgte nationale Konkurrenz. Es wird geschätzt, dass zum Beispiel ein kumuliertes globales Publikum für Spiele von über einer Milliarde Menschen angezogen wird. Natürlich tragen die Starspieler, Action und Drama auch dazu bei, dass es auch die oberste Liga ist!

Eine heimische Liga, die vielen aufgefallen ist, ist Amerikas Major League Soccer (MLS). Es hat in den letzten zehn Jahren einige der größten Spieler der Welt angezogen. vor allem David Beckham, Thierry Henry und Zlatan Ibrahimović.

Während diese schnelle Expansion eine hervorragende Nachricht für die MLS ist, ist sie in Bezug auf die Popularität noch lange nicht in der Nähe der EPL. Die Statistiken zwischen Premier League und MLS deuten darauf hin, dass sich die Lücke schließt und die beiden Wettbewerbe in den nächsten Jahren ein Kampf sein könnten, um herauszufinden, wer der Spitzenreiter ist. Aber kann die MLS jemals wirklich mit der englischen Top-Klasse mithalten? Flug über Europas nächste Teams.

MLS muss mehr große Namen anziehen

Wenn Sie zurückblicken, wie sich die EPL in den neunziger Jahren entwickelt hat, war der Import der besten Spieler aus dem Weltfußball ein bedeutender Schritt nach vorne. Die MLS ist diesem Beispiel gefolgt, jedoch nur in begrenztem Umfang. Um wirklich mit der PL zu konkurrieren, muss die MLS weiterhin mehr große Namen und Leute anziehen, die ein globales Publikum in die amerikanische Liga locken werden. Es muss auch die besten jungen Talente anziehen. Wenn es anfängt, Geschäfte wie den jüngsten Sturzflug von Manchester City für Ferran Torres abzuschließen, ist es in einer guten Position.

Eine Nische, die die MLS ebenfalls ansprechen muss, ist die Gewinnung großer Namen, die nicht am Ende ihrer Karriere stehen. Durch die Verpflichtung berühmter Spieler in größerer Zahl, die sich in der Blüte ihrer Karriere befinden, würde dies der MLS helfen, ernsthaft mit jeder Liga im Weltfußball mithalten zu können.

Bessere Berichterstattung in den Medien

Um mit der EPL mithalten zu können, muss die MLS ihre Medienberichterstattung sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene verbessern. Es besteht kein Zweifel, dass das Spiel in den letzten Jahrzehnten in den USA einen großen Schub erfahren hat, und eine stärkere Medienpräsenz dürfte dazu beitragen, eine noch größere Anzahl von Fans im Inland anzulocken.

Auf der internationalen Bühne würde die MLS eine große Menge an Medienberichterstattung benötigen, um mit der EPL und den anderen besten Ligen der Welt zu konkurrieren. Während möglicherweise einige MLS-Spiele auf globalen oder ausländischen Fernsehkanälen gezeigt werden, wird es nicht annähernd die Anzahl der EPL-Spiele geben. Gleiches gilt für die Berichterstattung über beide Ligen in Printmedien, Nachrichten, Highlights und Analyseprogrammen auf der ganzen Welt.

Was hält die MLS zurück?

Natürlich kann es vorkommen, dass die MLS nie wirklich an der EPL vorbeikommen kann. Aber warum ist das so? Die größte Herausforderung für die MLS ist die Tiefe der Geschichte hinter dem englischen Spiel, mit dem mehr Erbe und Prestige verbunden sind. England hat nicht nur den Fußball erfunden, sondern die englische Fußballliga wurde 1888 gegründet, über 100 Jahre bevor die MLS überhaupt begann.

Darüber hinaus ist die MLS nicht so wettbewerbsfähig oder aufregend wie die EPL. Zum Beispiel gibt es bei den MLS-Konferenzen keinen Abstieg, was nach Ansicht vieler im Vergleich zur EPL weniger dramatisch ist. Diese mangelnde Wettbewerbsfähigkeit wirkt sich direkt auf den Standard des MLS-Spiels aus, der viel niedriger ist als der der EPL. Die Gewinnung hochkarätiger Spieler und Trainertalente könnte dies im Laufe der Zeit verbessern, aber es ist eine Perspektive, die die Liga davon abhalten könnte, mit der EPL zu konkurrieren.

Keine Champions League oder Europa League für MLS-Mannschaften

Natürlich liegt der andere große Stolperstein für die MLS in Bezug auf die Konkurrenz zur EPL in den großen globalen nationalen Turnieren. Während englische Teams jedes Jahr in die Champions League und die Europa League eintreten können, wenn sie sich qualifizieren, können und haben MLS-Teams kein Äquivalent. Dies allein reicht aus, um die besten Spieler der Welt und Fans des Spiels anzulocken.

Die Wahrheit ist, dass die MLS noch weit davon entfernt ist, so gut verfolgt oder angesehen zu werden wie die englische Premier League. Während sich dies in Zukunft ändern kann, gibt es bis dahin viel harte Arbeit, wie oben gezeigt.

Bild von: unsplash.com

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.