Ein Interview mit Angel Olsen

Angel Olsen ist ein amerikanischer Singer-Songwriter, der Songs kreiert, die von Vintage-Folk und Country inspiriert sind, mit einer unverwechselbaren Stimme, die Ich kann die Einflüsse der fünfziger Jahre und eine beeindruckende Menge Nostalgie nicht leugnen. Ein paar Akkorde reichen für den in St. Louis, Missouri, geborenen, um uns die Stärke zu zeigen, die Sie können am Ende von Perioden der Verwirrung und Traurigkeit hoffnungsvoll sein.

Seit seiner ersten EP, Strange Cacti, Olsen lässt die akustischen Progressionen und Texte, die seine verletzlichste Seite zeigen, nicht los. Aber im Laufe der Zeit hat sie es geschafft, eine Support-Band zu haben und eine Frontfrau zu werden, die viele Dinge zu erzählen hat.

Foto: .

Wir haben mit Angel Olsen über ihr letztes Studioalbum gesprochen

Nun, anlässlich der Premiere von Ganz neues Durcheinander, ein Album mit strengeren und früheren Versionen der hervorragenden All Mirrors 2019, Wir haben mit Angel Olsen über diese ersten Aufnahmen gesprochen und wie er die aktuelle Welt seit der Entbindung wahrnimmt.

Sopitas.com: Wie war die Erfahrung mit der Aufnahme in einer alten Kirche über dein Album Whole New Mess?

Angel Olsen: Ich bin froh, dass Sie nach der Kirche gefragt haben. Es geht nicht wirklich darum, in einer Kirche zu arbeiten, sondern darum, an einem Ort außerhalb meines Wohnortes zu arbeiten, und natürlich hätte ich es hier natürlich aufnehmen können, aber ich musste es woanders herausbringen.

Foto: Spezial

Sopitas.com: Der Raum passt in diesen Versionen sehr gut zu Ihrer Stimme, aber vor welchen Herausforderungen standen Sie bei diesen Aufnahmen auf der Gitarre?

Angel Olsen: Ich denke, Michael (Michael Harris, der Produzent der Platte) experimentierte mit verschiedenen Arten der akustischen und elektrischen Aufnahme, wobei er eine Kombination aus Kontaktmikrofonen und verschiedenen Quartalen für Gitarren verwendete. Für mich ging es mehr darum, die Ästhetik der ersten Veröffentlichung zu akzeptieren. (im Vergleich zu All Mirrors) und reflektiere das, diese Versionen als Demo, betreten diese Welt.

Auf YouTube ansehen

Er erzählte uns, wie die Pandemie dieses neue Album inspirierte

Wie du weißt, Der 32-jährige amerikanische Künstler hat sich intensiv mit sozialer Denunziation befasst. Und aufgrund seiner Musik hat er mit Wohltätigkeitsorganisationen zusammengearbeitet, wie letzte Woche gezeigt wurde, und seine signierte vollständige Diskografie verlost, um eine Präventionsagentur für Opfer sexueller Gewalt zu unterstützen.

Siehe diesen Beitrag auf Instagram

Siehe, eine Zusammenarbeit von Harvest Records und Angel Olsen zugunsten unserer STIMME! Ein glücklicher Gewinner erhält meine gesamte Diskographie – AUTOGRAPHIERT! Hoorah! Um an der Verlosung teilzunehmen, spenden Sie bis zum nächsten Mittwoch, September, mindestens 10 US-Dollar. 9. an Our VOICE (Link in Bio spenden oder über Cashapp senden: ourvoice) @ $ OurVOICE, dann per E-Mail einen Screenshot oder eine Bestätigungsquittung an mailto senden:[email protected] Für jeweils 10 US-Dollar, die Sie spenden, erhalten Sie ein zusätzliches Gewinnspielticket im Pot. Je mehr, desto besser! Und wenn Sie nicht in Asheville leben, kein Problem – wir versenden die Rekorde, wenn der glückliche Gewinner woanders wohnt. Bei Harvest werden wir heute mit unserer eigenen Spende von 300 US-Dollar beginnen. Wir glauben, dass die Arbeit, die Our Voice seit langer Zeit in dieser Community leistet, absolut notwendig ist. Unsere VOICE, Inc. ist eine gemeinnützige Agentur für Krisenintervention und -prävention, die Opfern sexueller Gewalt und Menschenhandels im Buncombe County im Alter von 13 bis Erwachsenen hilft. Ihre Mission ist es, « Hoffnung und Heilung zu wecken und gleichzeitig sexuelle Gewalt und Menschenhandel durch Aufklärung, Beratung und Anwaltschaft zu beenden. » Leistungsfonds unterstützen ihre Krisendienste, einschließlich ihrer 24-Stunden-Krisen-Hotline und der medizinischen Begleitung während einer forensischen Untersuchung. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns diesen Beitrag mit, damit sich das Wort verbreitet! Viel Liebe!

Ein Beitrag von Angel Olsen (@angelolsenmusic) am 2. September 2020 um 7:29 PDT

Sopitas.com: Diese Songs sind voller persönlicher Themen. In dieser Situation zu Hause scheint es, als ob unsere Beziehungen unterbrochen werden. Wie hat die Pandemie Ihrer Meinung nach unsere Beziehungen verändert?

Angel Olsen: Es gibt viel Nachdenken, viele Menschen reflektieren nicht offensichtlich, aber viele Menschen, die ich in meiner Gemeinde kenne, sind inspiriert, zu schreiben und zu überdenken, wie sie leben und mit anderen in ihrer Gemeinde interagieren.

Ich habe in einer solchen Zeit noch nie so viel in meinem Leben geschrieben. Ich nutze diese Erfahrung, um darüber nachzudenken, was ich in der Musik und in meiner Welt getan habe, wie ich Menschen sehe, wie ich sie unterrichte und wie ich die Ungerechtigkeit bemerke, um es zu benennen, wenn ich es sehe, um es zu verstehen, wenn ich es fühle, wenn ich so denke.

Foto: .

Angel Olsen: Für mich war es eine schwere Belastung, die Art und Weise zu überdenken, wie ich Musik mache, mit welchen Menschen ich arbeite, wie etwas energetisch gemacht wird, was liefert, wer es tut usw. Die Struktur überdenken, nicht nur das realisieren, sondern Menschen erreichen und Dinge ermöglichen, die ich nicht willWie kann ich meine Musik weiterhin teilen und mich verbinden, aber auf ehrlichere Weise oder mit Strukturen, die ich nicht mehr unterstützen möchte?

Ich bin nicht nur unglaublich inspiriert, mehr über meine persönlichen Erfahrungen und mein Leben, meine Lieder und mein Material zu schreiben, sondern auch Ich versuche, meine eigene Veröffentlichung zu starten und mehr Dinge in der Gemeinschaft zu tunDie Menschen beginnen sich gegenseitig zu korrigieren und sprechen mehr über die Bedeutung des Protestes in Ihrem täglichen Leben und darüber, eine Person zu sein, die Schönheit und Liebe in allem erkennt.

Auf YouTube ansehen

Angel Olsen: Lernen, sich selbst zu lieben, an sich selbst zu denken und gegen die Art und Weise zu protestieren, wie Sie Ihr Leben führen, und ich meine nicht auf gewalttätige oder verrückte Weise, nur dein Leben zu überdenken, es ist vielen Menschen passiert, die ich in dieser Pandemie kenne. Für mich war es sehr wichtig, über die Wege nachzudenken, jetzt öffnen sich Schulen und die Menschen sterben, und es ist erschreckend.

Ich nutze diese Zeit, um jemand zu sein, der Problemen hilft, anstatt die Ursache zu sein und in Restaurants zu gehen und an öffentliche Orte zu gehen und einzukaufen, Lebensmittel zu bestellen. Und es ist Zeit, sich daran zu erinnern, dass es vielleicht keine Restaurants mehr geben sollte, vielleicht sollten die Leute lernen, woher ihr Essen kommt und wie man es selbst kocht oder anbaut. Wir leben in einer Gesellschaft, die denkt « Es ist traurig, dass Restaurants schließen », aber bezahlen sie ihre Mitarbeiter gut? Sollten sie staatliche Mittel haben?

Über diese Dinge nachzudenken, jeden Tag zu verstehen und energisch teilzunehmen, ist eine Menge zu untersuchen, aber es lohnt sich. Für mich war es inspirierend, ich bleibe lange auf und stehe früh auf, hauptsächlich weil ich so viel tun möchte, bevor ich sterbe.

Ich liebe dieses Gefühl, auf diese Weise inspiriert zu sein und mit Menschen zu teilen und Menschen daran zu erinnern, dass sie sich um mich herum traurig fühlen, dass sie sich schlecht oder gedemütigt fühlen, weil sie etwas gepostet haben, das sie nicht wussten, oder dass sie weitermachen und Dinge tun können, um im Leben weiterzumachen. Dort bin ich und dort ist mein Verstand.

Foto: .

Angel Olsen bekämpft auf seine Weise und mit aktuellen Ressourcen Ungerechtigkeiten in der Welt

Sopitas.com: Sie sind in sozialen Netzwerken sehr präsent und bekämpfen Ungerechtigkeiten in Ihrer Gemeinde.

Angel Olsen: Und viele Leute tun es auf ihre eigene Art und Weise, mit der ich nicht einverstanden bin, aber Manchmal haben mich Freunde korrigiert und es hat mir geholfen, weil sich die Bedeutung eines Bildes von einem Tag zum nächsten ändern kann.

Wohin Sie auch gehen, es gibt Menschen, die Teil des Problems sind. Wenn Sie nicht recherchieren, können Sie Teil des Problems werden, indem Sie sie unterstützen. Es ist kompliziert, es ist schwierig, als Künstler in sozialen Medien politisch aktiv zu sein. Sogar eine privilegierte weiße Frau in der Musikindustrie zu sein, mit Erfolg, und eine weiße Person in der unabhängigen Musikszene zu sein, Ich bin immer noch eine Frau und die Leute nehmen mich nicht ernst und ermutigen mich nicht, Männer haben mich nicht ermutigt, etwas über diese Dinge zu lernen.

Foto: .

In meinem Haus, Meine Mutter würde die politischen Diskussionen nach meinem Vater verfolgen. Er würde zur Bank gehen, er würde für die Nummern verantwortlich sein und meine Mutter würde dafür verantwortlich sein, zu Hause bei den Kindern zu bleiben und zu kochen, das war sehr traditionell. UND Frauen mussten diese Dinge für sich selbst lernen, und das ist teilweise der Grund, warum Menschen für den falschen Kandidaten stimmen, weil sie nicht selbst recherchieren.

Ich habe keine negativen Erfahrungen mit Männern, mit denen ich in meiner Firma gearbeitet habe. Mein Label hat mich unglaublich unterstützt. Ich hatte noch nie Konflikte mit ihnen persönlich, aber In der Welt fühlen sich die Fragen im Gespräch mit vielen Menschen sehr an, als würden sich die Menschen oft nur auf Gespräche konzentrieren, die keine Rolle spielen, wie „In welchem ​​Alter hast du angefangen zu spielen? Was ist dein aktuelles Lieblingsalbum? “.

Ich erstelle den Prozess dieses Albums Bei Whole New Mess ging es um Dekonstruktion, Gesang und die Praxis, Make-up aufzutragen, auszugehen und es erneut zu tunHier fühle ich mich zehn Jahre später wieder der Rolle gewachsen.

Auf YouTube ansehen

Angel Olsen glaubt an « Was dich nicht umbringt, macht dich stärker »

Sopitas.com: Was erzählst du uns darüber, wie du dich deinen Emotionen stellst, um in dieser Situation Songs zu kreieren?

Angel Olsen: Bis ich mit dem Schreiben fertig bin, wenn ich weitergezogen bin und es mich stärker gemacht hat, wie das Sprichwort sagt « Was dich nicht umbringt, macht dich stärker », und in meinem Leben hat sich die Welt immer einzigartig gefühlt und es ist nicht unbedingt wahr.

Ist selten, Ich habe immer noch diese persönlichen Erfahrungen, die schwierig sind, und ich weiß nicht, ob ich der einzige bin, der so fühlt oder wie ich die Welt sehe Und wenn es wirklich so schwierig ist Ich weiß nicht, ob ich die Welt so sehe, wie mein kreatives Schreiben es tut, oder ob es darauf basiert, wie diese Ereignisse und Menschen in meinem Leben geschehen.

Ich denke, ich werde eines Tages ein Buch darüber schreiben und wir werden sehen. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich zu viel mit der Welt teile, ich gebe keine Namen oder Orte, ich halte die Songs offen, damit die Menschen in ihnen einen Sinn finden und sie für den Lauf der Zeit relevant sind. Ich möchte, dass die Songs, die ich in meinen Zwanzigern in schwierigen Zeiten geschrieben habe, sich auf mich beziehen, und für mich ist es eine Leistung, ein persönliches Ziel.

Es ist nicht schwer für mich, die Tragödien meines Lebens zu teilen, weil sie mich nur beredt gemacht haben, vorwärts zu gehen und sie mit der Welt zu teilen, das heißt: „Hey, ich habe das überlebt und bin nicht gestorben, und du kannst es auch. Das musst du wissen « .

Foto: .

Sopitas.com: Was ist Ihrer Meinung nach die Rolle von Musikern oder Künstlern heute bei der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen heute?

Angel Olsen: Ich denke, jeder hat eine Rolle, ob er Musiker ist oder nicht, er hat eine Plattform oder nicht, er ist erfolgreich oder nicht, er ist eine Berühmtheit oder nicht. Jeder hat eine Rolle im Leben und in dieser Welt, um für diejenigen zu sprechen, die nicht gehört werden, und um andere zu unterstützen. die wir lieben. Seien Sie nicht schüchtern oder zurückhaltend, um über diese Probleme zu sprechen, Opfer und Frauen, Minderheiten und Menschen, die unter Ungerechtigkeit leiden.

Ich habe versucht, meine Beiträge kurz zu fassen, jeder hat gerade Bedürfnisse, Es ist eine lange Liste von Dingen, die sich ändern müssen, nicht nur in den Vereinigten Staaten, nicht nur in Mexiko, nicht nur im Libanon, nicht nur in Palästina, China, HongkongWir sind alle miteinander verbunden und das ist die Botschaft, die ich zu übermitteln versuche.

Wir sind alle für uns selbst verantwortlich und müssen täglich gegen Hass und Ungerechtigkeit protestieren. Wir beteiligen uns indirekt, indem wir schweigen. Wenn sie sagen « Schweigen ist Gewalt », sagen sie, dass es Gewalt gegen Menschen ist, ohne Nachforschungen anzustellen und ohne darauf zu vertrauen, herauszukommen und widersprochen zu werden.

Auf YouTube ansehen

Ganz neues Durcheinander Es wurde am 28. August über Jagjagwuar veröffentlicht, mit dem gleichnamigen Song und « Waving, Smiling » als neuen Songs des amerikanischen Singer-Songwriters. Sie können es hier vollständig anhören:

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.