Bevorzugen Sie eine 60-Hz-OLED oder ein LCD mit hoher Bildwiederholfrequenz?

Xiaomi Poco X3 NFC in der Hand gehalten, um das Display zu zeigen

Telefone mit einer hohen Bildwiederholfrequenz gibt es seit dem Razer Phone Ende 2017, aber die Technologie hat in den Jahren 2019 und 2020 eine Menge Anklang gefunden. Jetzt bieten viele Flaggschiffe 90-Hz- oder 120-Hz-Displays, während sogar einige preisgünstige Telefone diese Option anbieten.

Hohe Bildwiederholraten ermöglichen eine flüssigere Darstellung, wenn Sie durch Systemmenüs und Startbildschirme wischen und durch Seiten scrollen. Es ermöglicht auch höhere Bildraten in unterstützten Spielen, was für ein visuell angenehmeres Erlebnis sorgt.

Hohe Bildwiederholraten werden häufig mit OLED-Panels in der Premium-Klasse kombiniert, aber diese Kombination ist bei preisgünstigen und / oder mittelgroßen Smartphones ziemlich selten. Stattdessen entscheiden sich Marken, die hohe Bildwiederholraten anbieten möchten, häufig für billigere LCD-Panels.

Warten Sie mal..Warten Sie mal.. Umfrage laden

Ein Beispiel hierfür ist die Realme 7-Serie. Das Standardmodell bietet einen 90-Hz-LCD-Bildschirm, während das Realme 7 Pro ein 60-Hz-OLED-Display liefert. Mit anderen Worten, es gab keine Option, die Ihnen das Beste aus beiden Welten bot, nämlich diese tiefen Schwarztöne in Kombination mit einer weicheren Grafik.

Diese Wendung brachte uns zum Nachdenken darüber, was Sie als Leser wählen würden. Wenn Sie zwischen zwei ansonsten identischen Smartphones wählen würden, würden Sie sich für das mit dem 60-Hz-OLED-Bildschirm oder das Modell mit dem LCD-Panel mit hoher Bildwiederholfrequenz entscheiden? Nehmen Sie unsere Umfrage weiter oben auf der Seite und hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihrem Feedback!

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.