Neuer Bericht detailliert Apples neue Asthmastudie mit Anthem und U.C. Irvine

Laut CNBC arbeitet Apple mit Anthem und U.C. zusammen. Irvine, um die Beziehung zwischen Blutsauerstoffgehalt und Asthma zu untersuchen. Die Studie soll zwei Jahre dauern, und Apple hofft, die Ergebnisse nutzen zu können, um möglicherweise eine neue Funktion in der Apple Watch zu entwickeln, die Asthmatikern helfen könnte, ihren Zustand zu behandeln.

Warris Bokhari, Vizepräsident für Digital Care Delivery bei Anthem, sagt, dass der Versicherer hofft, dass die Studie Menschen mit Asthma dabei helfen kann, ihren Zustand proaktiver zu behandeln, was bedeutet, dass sie das Gesundheitssystem weniger nutzen müssen.

« Wir wissen, dass Personen, die bei Medicaid eingeschrieben sind, die Belastung durch Asthma überproportional tragen, was häufig dazu führt, dass sie sich mehr auf das Gesundheitssystem verlassen … Wenn wir diese Zusammensetzung der Studienpopulation haben, können wir sicherstellen, dass unsere Ergebnisse repräsentativ sind. »

Myoung Cha, Leiter der Abteilung für strategische Gesundheitsinitiativen bei Apple, hofft, dass die Studie Daten liefern kann, mit denen Apple Watch Asthmasymptome erkennen kann, bevor sie schwerwiegend werden.

« Wir hoffen, dass diese Studie der medizinischen Gemeinschaft helfen kann, neue Erkenntnisse über die Asthmakontrolle zu gewinnen und wirksame digitale Tools zu identifizieren, mit denen Menschen auf der ganzen Welt in die Lage versetzt werden können, ihren Zustand besser zu verwalten. »

Die Studie wird neunhundert Teilnehmer im Alter zwischen achtzehn und vierundsechzig Jahren umfassen. Sie müssen Mitglied eines mit Anthem verbundenen Gesundheitsplans sein und ein iPhone besitzen. Die Studie wird allen Teilnehmern einen Beddit-Schlafmonitor und eine Apple Watch zur Verfügung stellen, um alle Daten zu sammeln, nach denen Forscher suchen.

Holen Sie sich ein iPhone SE mit Mint Mobile-Service für 30 US-Dollar pro Monat

Gesundheitsexperten sind von der neuen Studie ermutigt, warnen jedoch davor, dass es allein möglicherweise nicht ausreicht, die Asthma-Überwachungsfunktion zu nutzen, die viele von ihrer Apple Watch erwarten würden.

« Es wird sicherlich effektiv sein, Stupser zu senden, aber ob diese zu Verhaltensänderungen oder letztendlich zu Alarmmüdigkeit und -abbruch führen, muss entschieden werden », sagte Sachin Gupta, ein in San Francisco ansässiger Lungenarzt, der Patienten mit Asthma behandelt. « Die Studien zu Smartphones bei Asthma waren bisher durch geringe Größe und mangelnde Kontrolle begrenzt. »

Die neue Studie beabsichtigt, die neue Apple Watch Series 6 und ihre neue Funktion zur Überwachung des Blutsauerstoffs zu verwenden, die am Freitag für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.