Kid Rock startet Trump-Rallye in Michigan – « Die gefälschten Medien werden sagen, dass es nicht passiert ist »

Kid Rock hat die Medien bei einer Kundgebung im Freien in Michigan für Präsident Donald Trump in die Luft gesprengt.

Er war ein bemerkenswerter Unterstützer des Präsidenten und besuchte zusammen mit Ted Nugent das Weiße Haus. Die Veranstaltung fand in Harrison Township statt und der Rocker sagte, die « gefälschten Medien werden sagen, dass es nicht passiert ist ».

« Du solltest jetzt wahrscheinlich auf deinem Handy aufzeichnen, weil verdammt falsche Medien sagen, dass es nicht passiert ist », schrie der Rocker. Der größte Teil der versammelten Menge war maskenlos, obwohl einige ältere Teilnehmer Gesichtsbedeckungen trugen.

Kid Rock, mit bürgerlichem Namen Robert James Ritchie, hat Präsident Trump 2016 gebilligt. Seit dem Amtsantritt des Präsidenten hat er mit ihm zu Abend gegessen und Golf gespielt. Kid Rock trat auch in einer Staffel von Celebrity Apprentice mit Trump auf. Kid Rock hilft dem Präsidenten dabei, Unterstützung in Michigan zu sammeln, die er 2016 mit einem knappen Vorsprung gewann.

Die Kundgebung in Michigan findet zu einem kritischen Zeitpunkt für das Rennen des US-Präsidenten statt. Biden hat seit Monaten einen komfortablen Vorsprung, aber dieser Vorsprung verringert sich. Laut einem RealClearPolitics-Index von Umfragen in zahlreichen Schlachtfeldstaaten ist Bidens Vorsprung in nur 45 Tagen von 6,3 auf 3,5 Punkte gesunken. Dies veranlasst die Trump-Anhänger wie Kid Rock, ihre Kampagnen zu verstärken, insbesondere in Make-or-Break-Staaten wie Michigan.

Kid Rock trat 2018 zusammen mit John Rich der Unterzeichnung des Music Modernization Act bei. « Es gibt eine ganze Menge Leute in diesem Land, die Ihnen viel Anerkennung für alles geben, was Sie für dieses Land getan haben », sagte der Rocker dem Präsidenten bei dieser Veranstaltung. « Wir wissen, dass manche Leute es dir nicht so oft geben, wie sie es manchmal sollten. Dies ist ein großartiger Anfang, um Songwriter, Produzenten, Ingenieure und die unbesungenen Helden hinter vielen dieser Songs zu schützen. “

Kid Rock soll 2017 über ein Angebot für einen Sitz im Senat von Michigan nachgedacht haben, aber es kam nichts zustande. Er war einer der lautstärksten Unterstützer des Präsidenten in der Musikindustrie.

Diese Unterstützung kommt, wenn andere Stars wie The Rolling Stones und Neil Young Trump mit rechtlichen Schritten drohen. Young hat den Präsidenten offiziell wegen seiner fortgesetzten Verwendung seiner Lieder verklagt. Die Rolling Stones führten den Kampf durch die Rechtsteams der Organisationen für Leistungsrechte, BMI und ASCAP zu Trump.

Beide Organisationen drohten der Kampagne mit rechtlichen Schritten, wenn sie die unbefugte Verwendung der Treffer von Rolling Stones fortsetzte. Bisher schien die Kampagne von Präsident Trump nicht bereit zu sein, die PRO-Rechtsteams zu testen. Trump wurde auch genau unter die Lupe genommen, als er kürzlich bei einer Kundgebung CCRs « Fortunate Son » spielte. John Fogerty drückte seinen Ärger darüber aus, dass Trump das Lied spielte.

« Ich habe dieses Lied bereits 1969 auf dem Höhepunkt des Vietnamkrieges geschrieben », sagte Fogerty kürzlich in einer Videobotschaft. „Als ich das Lied schrieb, war ich bereits eingezogen und hatte beim Militär gedient. Und ich war ein lebenslanger Unterstützer unserer Jungs und Mädels beim Militär. « 

Posts created 14958

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.