Kanye twittert angebliche Plattenverträge im Streit mit dem Label

Am Dienstag, dem 15. September, begann Kanye West, auf Twitter über seine Beziehung zur Universal Music Group, der Muttergesellschaft seines Labels G.O.O.D. Musik- und Def Jam-Aufnahmen. West ging unter anderem auf seinen Wunsch ein, seine Master-Aufnahmen von der Firma zurückzukaufen, und behauptete, seine Bemühungen würden durch mehrere von ihm unterzeichnete Verträge behindert. Anschließend twitterte er Bilder von 10 Aufnahmeverträgen zwischen ihm und Universal: „Ich brauche jeden Anwalt auf der Welt, um diese zu betrachten“, schrieb er.

Pitchfork hat Vertreter von Kanye West und Universal um einen Kommentar gebeten.

Vor dem Teilen der Dokumente hat West gestern Abend den Wunsch geäußert, mit Menschen bei Vivendi, dem französischen Medienkonglomerat, dessen Mehrheit UMG besitzt, zu sprechen. Er sagte zunächst, er wolle sich mit CEO Arnaud de Puyfontaine treffen, bevor er erklärte, er werde sich mit dem Präsidenten des Unternehmens, Vincent Bolloré, treffen.

West hat nicht nur juristische Dokumente geteilt, sondern auch andere Künstler aufgefordert, ihn zu unterstützen und sich über ihre Erfahrungen zu informieren. „Bono, kann ich einen Retweet bekommen? Ich liebe dich, Paul [McCartney] Kann ich einen Retweet bekommen, liebe dich, Drake Kendrick, sogar Taylor? « , twitterte er und deutete auf Swifts ähnlichen Streit mit ihrem früheren Label hin. « Alle Musiker werden frei sein. »

Der Produzent Hit-Boy, der häufig mit Kanye zusammengearbeitet hat, hat auf Instagram gepostet, um die Beschwerden von West gegen die Branche zu unterstützen. « Wenn sie mir das mit allem antun, was ich durch harte Arbeit erreicht habe », schrieb er, « kann ich mir nur die Kinder vorstellen, die keine großen Praktika / richtige Anleitung haben. »

Posts created 15402

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.