Jose Mourinho reagiert auf die Verschwörungstheorie von Dele Alli

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 16. September 2020, 1:23 Uhr

Tottenham-Chef Jose Mourinho hat zugegeben, dass sein Experiment mit Dele Alli nicht funktioniert hat, sagt aber, dass es « keine Geschichte » gibt.

Alli sah aus wie der Sturzmann am Sonntag, nachdem er zur Halbzeit für Moussa Sissoko abgehoben wurde, als Spurs seine Premier League-Saison mit einer 0: 1-Heimniederlage eröffnete.

Spurs hatte in den ersten 45 Minuten gut ausgesehen und war in der Pause torlos gelaufen, aber die Entfernung von Alli verbesserte ihr Glück nicht, da Everton spät traf, um zu triumphieren.

Allis Halbzeithaken hat zu Spekulationen geführt, dass der ehemalige MK Dons-Mann mit Mourinho, mit Berichten zufolge könnte er sogar als Makeweight für den Deal verwendet werden, um Gareth Bale nach Hause zu bringen.

Ehemaliger Aston Villa Mann Gabriel Agbonlahor erzählte talkSPORT am Dienstag: « Ich habe das Gefühl, dass sie auch eine Nr. 10 brauchen, weil ich von einer guten Quelle höre, dass Dele Alli und Mourinho ausgefallen sind. »

Agbonlahor erklärte in der talkSPORT-Frühstücksshow am Mittwoch: „Wir haben es so oft mit Jose Mourinho gesehen, dass er Spieler töten kann.

« Er hat es in jedem Club getan, in dem er war. Bei Man United habe ich versucht, es mit Pogba und Shaw zu tun.

„Ich denke, dass Dele Alli sein neues Ziel sein könnte. Sie sehen, was er mit Danny Rose gemacht hat, was eine Schande war und er immer noch Spurs bester Linksverteidiger ist.

„Ich habe das Gefühl, dass mit Dele Alli etwas zwischen ihnen passiert ist. Nach allem, was ich gehört habe, war er nicht einmal dazu gedacht, das Everton-Spiel zu starten.

« Steven Bergwijn hatte im Warm-up oder vor dem Spiel eine Migräne und deshalb hat Alli angefangen. »

Mourinho wurde auf seiner Pressekonferenz am Mittwoch vor dem Donnerstagstermin mit Lokomotiv Plovdiv nach der Situation gefragt.

« Die Änderung zur Halbzeit war nicht das erste Mal in meiner Karriere. Das habe ich mit Eric Dier gegen Olympiacos gemacht “, sagte Mourinho.

„Wenn ich diese Dinge mache, mache ich das immer für das Team. In einigen Fällen wurde die Option richtig gewählt, in anderen wurde sie als falsch erwiesen.

« In diesem Fall hat es nicht funktioniert und das Team war in der zweiten Halbzeit nicht besser. Das ist meine Aufgabe, Entscheidungen zu treffen. Es gibt keine Geschichte. Es gibt keine Fälle. « 

Kane um zu beginnen

In der Zwischenzeit trainierte Tottenham mit einem vollen Kader vor ihrer Europareise nach Bulgarien.

Giovani Lo Celso war anwesend, nachdem er die 0: 1-Niederlage gegen Everton am Sonntag mit einer Oberschenkelverletzung verpasst hatte. Serge Aurier hat im Training ein wenig geklopft, aber ab Sonntag gab es keine Verletzungen.

Leute wie Harry Kane, Son Heung-min, Dele Alli und Lucas Moura waren alle anwesend, als Boss Mourinho mit einem starken Kader reisen will. Kane wird die Linie in Bulgarien führen.

Mourinho sagt, Tanguy Ndombele sei nicht fit genug, um anzufangen, aber sein Prozess sei „positiv“.

Während der Spurs-Chef auch gefragt wurde, ob die Defeta am Eröffnungstag etwas an Daniel Levy geändert habe.

Mourinho antwortete: „Ich gebe meine Vision drei- oder viermal in einem schriftlichen Dokument wieder, seit ich angekommen bin. Herr Levy wird Entscheidungen treffen und meine Berichte basieren auf meinem Wissen und meiner Erfahrung. Ein Ergebnis wird meine Gedanken von vor Monaten nicht ändern. « 

LESEN SIE MEHR: Mourino fragte nach Ballenübertragung

Posts created 14584

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.