Chelsea-Star sorgt im Torhüter-Deal mit Rennes für Besorgnis

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 16. September 2020, 10:53 Uhr

TEAMtalk versteht, dass in der letzten Phase der Verhandlungen zwischen Chelsea und Rennes für Torhüter Edouard Mendy Komplikationen aufgetreten sind.

Chelsea hatte gehofft, die Unterzeichnung von Mendy bestätigen zu können in der ersten Hälfte dieser Woche. TEAMtalk hat jedoch erfahren, dass der Deal aufgrund einer Verzögerung ins Stocken geraten ist.

TEAMtalk geht davon aus, dass Chelsea letzte Woche die Gebühr für den Wechsel des senegalesischen Stars vereinbart hat. Darüber hinaus gelten für den 28-Jährigen auch persönliche Bedingungen.

Die Hoffnungen, dass Mendy rechtzeitig zum Aufeinandertreffen von Chelsea gegen Liverpool unterschreiben würde, könnten jedoch schwinden, da Rennes immer noch über die Einzelheiten des Transfers feilscht.

Insbesondere waren frühere Vorschläge, dass Rennes daran interessiert war, einen Chelsea-Spieler als Teil des Transfers auszuleihen. Nun hat sich herausgestellt, dass Fikayo Tomori der fragliche Spieler ist.

TOMORI VERURSACHT KOMPLIKATIONEN FÜR CHELSEA

Tomori steht für den Transfer zur Verfügung, da Chelsea versucht, einige seiner Randspieler zu übernehmen. Der Blues versuchen, ihre Bücher nach einem extravaganten Sommer voller Ausgaben, der 200 Millionen Pfund überschritten hat, auszugleichen.

Die Chelsea-Funktionäre glauben, dass sie Mendys Ankunft mit dem Großteil des vereinbarten Deals unmittelbar bestätigen können.

Darüber hinaus hatten sie gehofft, eine beträchtliche Gebühr für Tomori zu erhalten, nachdem er in der vergangenen Saison 15 Spiele in der Premier League unter Chef Frank Lampard bestritten hatte.

Everton war stark mit einem Umzug verbunden, aber der Engländer Es wird angenommen, dass er nur ungern weitermacht, da er überzeugt ist, dass er um seinen Platz in der ersten Mannschaft des Blues kämpfen kann.

MENDY ZIELTE, UM WETTBEWERB ZU BIETEN

Edouard Mendy Rennes

Der technische Direktor von Chelsea und ehemalige Blues Nr. 1 Petr Cech spielte eine Schlüsselrolle bei der Empfehlung von Mendy als Top-Ziel.

Boss Frank Lampard möchte unbedingt für Kepa Arrizabalaga antreten, die nach Leandro Trossards Ausgleich für Brighton am Montag in der Schusslinie stand.

LESEN SIE MEHR: Zouma erklärt Werners Spielplan, Liverpool an der Stamford Bridge zu betäuben

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.