AppleCare + aktualisiert, um 2 versehentliche Schadensfälle alle 12 Monate abzudecken, Diebstahl und Verlustabzug gesenkt

Apple hat heute seinen AppleCare + -Schutzplan für Apple-Geräte aktualisiert, um alle 12 Monate zwei Vorfälle mit versehentlichem Schadensschutz abzudecken. Bisher deckte AppleCare + alle 24 Monate zwei Fälle von Unfallschäden ab.


Die ‌AppleCare‌ + -Änderungen gelten sowohl für die neuen Apple Watch-Modelle als auch für das iPhone. Diese Änderung wurde vor der Einführung der neuen iPhone 12-Modelle vorgenommen. Macs und iPads bieten dieselbe aktualisierte Abdeckung.

Für versehentliche Schäden fallen Servicegebühren an, die je nach Schaden und Gerät variieren. Für das iPhone zum Beispiel müssen Kunden für Bildschirmschäden einen Selbstbehalt von 29 USD zahlen, während für andere versehentliche Schäden eine Gebühr von 99 USD erhoben wird.

Apples separater Diebstahl- oder Verlustplan für das „iPhone“ sieht auch einen reduzierten Selbstbehalt vor, der jetzt für alle iPhones 149 US-Dollar beträgt. Zuvor kostete das Ersetzen eines gestohlenen oder verlorenen « Telefons » je nach Gerät 149 bis 269 US-Dollar. Daher ist es viel günstiger, ein verlorenes « iPhone » unter den neuen Bedingungen zu ersetzen.

Apple hat kürzlich seine AppleCare + -Richtlinien geändert, um Kunden in den USA und Kanada den Kauf von Apple Care für bis zu einem Jahr nach dem Kauf eines neuen Geräts zu ermöglichen. Das einjährige Kauffenster ist für alle Geräte verfügbar, die für « AppleCare » + (iPhones, iPads, Macs, iPods, HomePods), AirPods, Apple Watch und Pro Display XDR) und für « AppleCare » + -Abonnements berechtigt sind.

Posts created 15279

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.