Wilder gibt Rhian Brewster-Update heraus, während Blades-Chef Wünsche klar macht

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 15. September 2020, 2:57 Uhr

Sheffield United macht weiterhin einen Deal, um Rhian Brewster zu verpflichten, nachdem Chris Wilder seinen Wunsch eingestanden hat, einen anderen Stürmer in die Hände zu bekommen.

Der Blades-Chef gab zu, dass es seiner Mannschaft am Montagabend im letzten Drittel an dieser aussagekräftigen Qualität mangelte. Das war, nachdem sie ihre Kampagne mit einer 0: 2-Heimniederlage gegen die Wölfe begonnen hatten.

Wilder hofft, vor dem nächsten Premier League-Spiel von United gegen Aston Villa einen neuen Stürmer zu haben.

Wilder hat seinen Wunsch, seinen Angriff zu verstärken, nicht verborgen, bevor das Transferfenster geschlossen wird. Liverpools Brewster bleibt sein Ziel Nummer eins.

Die Blades haben Gespräche mit dem Premier League-Meister über den englischen U21-Nationalspieler geführt.

Jürgen Klopp muss jedoch noch eine Entscheidung über die Zukunft des Stürmers treffen. Ich habe die zweite Hälfte der letzten Saison bei Swansea in der Meisterschaft ausgeliehen.

Wilder gab ein Update zur Jagd und erklärte: „Wir wollen uns definitiv verbessern. Wir wollen einen ganz oben auf dem Platz haben, um diese Qualität zu erreichen.

« Wir versuchen es. Es ist ein wichtiger Bereich des Spielfeldes. Offensichtlich haben wir den Skipper (Billy Sharp) und David McGoldrick, die beteiligt waren (am Montag).

„Didzy wurde im internationalen Dienst verletzt und trainierte am Sonntag nur eine halbe Stunde, um auf die Bank zu kommen. Oli Burke hat überhaupt keine Minuten Fußball gespielt. Er wird seine Saison am Donnerstagabend in Burnley im Pokal beginnen.

„Oli McBurnie war ebenfalls auf den Beinen und Lys (Mousset) ist verletzt. Er hat eine Fußbandverletzung.

„Wir wollen uns definitiv verbessern. Ich bin begeistert von dem, was wir eingebracht haben. Aber wenn wir am oberen Ende des Feldes noch einen bekommen, der uns wirklich diese Qualität verleiht, sind wir in einer viel besseren Verfassung als zu Beginn unserer Premier League gegen Bournemouth (letzte Saison). “

Die Blades reisen am 21. September in den Villa Park.

Barnes bezweifelt die Zukunft von Brewster

Der frühere Liverpool-Star John Barnes bezweifelt, dass Brewster in Anfield jemals die Note erreichen wird.

Obwohl Barnes einen guten Ruf hat und sich in Swansea bewährt hat, kann er in Anfield zu viele Hindernisse auf seinem Weg erkennen.

Im Gespräch mit BonusCodeBets sagte Barnes: « Obwohl Rhian Brewster in der vergangenen Saison in Swansea City einen guten Leihvertrag hatte, sieht Liverpool ihn eindeutig nicht als langfristige Perspektive. »

„Wenn der Mittelstürmer verletzt wird, haben sie offensichtlich nicht das Gefühl, der richtige Ersatz zu sein.

„Es ist jedoch auch eine gute Sache für den Spieler. Wenn er das Gefühl hat, in Liverpool nicht regelmäßig Fußball zu spielen, ist es richtig, dass er sich bewegen möchte, um jede Woche zu spielen. « 

Lesen Sie hier mehr dazu …

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.