Sohn auf einer Mission, Landsmann mit dem Spitznamen « Monster » nach Tottenham zu bringen

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 15. September 2020, 7:29 Uhr

Son Heung-min hat eine Suche gestartet, um Tottenham davon zu überzeugen, eine südkoreanische Mitte, bekannt als « Monster », nach England zu bringen.

Sporen haben diesen Sommer bisher mit einem begrenzten Transferbudget gearbeitet.

Der englische Veteran Joe Hart wurde kostenlos geholt, während Pierre-Emile Hojbjerg und Matt Doherty fast ein Drittel des Preises erwarben, den Chelsea für die Verpflichtung von Kai Havertz gezahlt hatte.

Die erste Begegnung mit Everton ließ mit Jose Mourinho zu wünschen übrig beklagt ein « faules » Element von Tottenhams Spiel.

Unabhängig davon bleibt das Übertragungsfenster geöffnet und die Zeit ist auf ihrer Seite, falls sie weitere Ergänzungen vornehmen möchten.

Jetzt, nach 90 Minuten, südkoreanischer Stürmer Sie sind hat seine Bemühungen verstärkt, Tottenham davon zu überzeugen, einen Landsmann zu unterzeichnen Kim Min-jae.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler ist aufgrund seiner Größe von drei Metern umgangssprachlich als « Monster » bekannt.

Der Bericht besagt, dass Spurs ein früheres Angebot für den Verteidiger zurückgewiesen hatte, der derzeit seinen Handel mit der chinesischen Mannschaft Beijing Guoan ausübt.

Sie bleiben jedoch entschlossen und sollen « Tottenham dazu drängen, einen Zug zu besiegeln » für den Verteidiger.

Sporen werden als « scharf » auf den Spieler beschrieben. Berichten zufolge sind sie jedoch nicht bereit, mehr als 10 Millionen Pfund für einen Spieler zu zahlen, der in Europa noch nicht getestet wurde.

Kim soll « verzweifelt » sein, sich mit Son zu verbinden, obwohl kürzlich Interesse von Lazio aufgetaucht ist.

Die Mannschaft der Serie A hat ein höheres Gebot abgegeben als das, was Spurs bisher zu zahlen bereit ist. Daher ist Zeit von entscheidender Bedeutung, wenn Son und Kim ihren Weg finden sollen.

Trotzdem soll Tottenham « zuversichtlich » sein, in den kommenden Wochen einen Deal abschließen zu können.

Tottenham überwacht £ 40m Flügelspieler ‘scharf’ auf Prem Switch

Bailey Leverkusen TEAMtalk

In der Zwischenzeit scheint Tottenham für einen Bundesliga-Flügelspieler mit einem Rating von 40 Millionen Pfund an der Spitze der Warteschlange zu stehen, der sich für einen Wechsel nach England entschieden hat.

Laut Sky Sports sind Spurs daran interessiert, den Flügelspieler von Bayer Leverkusen zu holen Leon Bailey in die Premier League.

Der 23-jährige jamaikanische Nationalspieler war ein zuverlässiger und fähiger Spieler in der Bundesliga. Aber ihr Bericht zeigt seinen Wunsch, sich in England zu versuchen.

Bailey wird beschrieben, dass er den Wechsel in diesem Fenster vornehmen möchte, und war zuvor mit Leeds United verbunden.

Mit einem Preis von 40 Mio. GBP dürfte sein Preis leicht außerhalb des idealen Bereichs von Spurs liegen.

Tottenham hat den Stern jedoch weiterhin beobachtet und konnte dennoch auf ihr Interesse reagieren. Aber nur, wenn Leverkusen bereit ist, ihre Forderungen zu senken.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Posts created 15016

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.