Dokken: Vierter Trailer zum Album ‘The Lost Songs: 1978 1981’ (Video)

DOKKEN: Vierter Trailer zum Album 'The Lost Songs: 1978-1981' (Video)

Ein neues fünfminütiges Video von Don Dokken diskutieren DOKKENDas kürzlich veröffentlichte Album heißt « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » kann unten gesehen werden. In dieser vierten Folge Don Gespräche Juan Croucier, « Hit And Run », « Lügner », « Häftling » und mehr. Die LP wurde am 28. August über veröffentlicht Silberstreifen Musik.

Es waren nicht immer Multi-Platin-Verkäufe und Stadion-Auftritte für DOKKEN. Es gab eine erste Phase und es gab frühe Tage, und es sind diese mutigen ersten Schritte zum Ruhm, die umfassend gefeiert werden « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » LP.

Mit spektakulärer Ärmelkunst von renommierten US-Künstlern Tokio Hiro ((MOTÖRHEAD, MOTLEY CRUE), « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » Zeigen Sie das Knistern und Handwerk eines hungrigen Jungen Don Dokken als er sich auf eine Reise begab, die in Südkalifornien und Norddeutschland begann. Es ist eine Wanderung, die ein Beweis für die bloße Anstrengung und Ausdauer ist Don Dokken zeigte in diesen wenigen Jahren zwischen 1978 und 1981, angefangen als er Zeit in einem Gitarrengeschäft namens Drake’s Music verbrachte, das ihm gehörte Drake Levin in Manhattan Beach, Kalifornien.

Eine faire Auswahl des Schatzes auf « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » sind aus diesen frühen europäischen Tagen. « Verbrechen » trägt ein schlampiges, fusselbeschichtetes Riff – denke früh VAN HALEN in wirklich fettigen bestickten Denims, während « Tag für Tag » zeigte, dass Don könnte eine Radio-tötende Ballade schreiben.

Das Schreiben und Erstellen von « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » sind eine weitere Hommage an die anhaltenden frühen Tage des Kampfes in Deutschland und LA. Don würde nach diesen kurzen europäischen Auftritten für einen kurzen Zeitraum zu LA zurückkehren, und er arbeitete mit Juan Croucier auf Material, einschließlich vielleicht der wahrsten Ansicht von DOKKENist dann Zukunft « Hit And Run », was unglaublich nicht am Ende endete « Die Ketten brechen » Freisetzung. Aus dem sonnengebrannten SoCal-Haken von « Geh ins Licht » zu dem wütenden, jungen, Late-Sunset Strip-Sound von « Zurück in den Straßen », « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » zeigt an Don In seiner uneingeschränkten Anfangszeit der Ball-out-Haltung waren Qualitäten, die zweifellos in der bloßen Natur der Abenteuer, die beim Schreiben, Aufzeichnen und Entscheiden Europas unternommen wurden, geschmiedet wurden, der Ort, an dem er sich immer wieder die Zähne schneiden musste.

« Die verlorenen Lieder: 1979-1981 » teilt nicht nur diese Magie mit den Fans, es gibt ihnen auch das letzte, lebenswichtige und unbestreitbar fehlende (bis jetzt) ​​frühe Album in der DOKKEN Sammlung.

Vor einem Jahr, Dokken sprach mit dem WSOU Radiosender über die « Die verlorenen Lieder » Sammlung, die sagte, dass es eine « lustige » Veröffentlichung war, die « Songs enthalten würde, die in den 70ern aufgenommen wurden, als ich Anfang 20 ein kleiner Welpe war. Und ich habe 12 Songs, die ich nicht veröffentlicht habe », erklärte er. « Also werden wir reingehen und sie und all das remastern, und ich könnte diese Platte herausbringen und sie so etwas wie nennen « Dokken: Die frühen Tage » oder ‘Dokken: Die verlorenen Bänder’, oder etwas ähnliches. Weil es nur ein Unfall war. Ich räumte gerade mein Schließfach auf und fand von ’77 bis ’79 ein paar Masterbänder. Und ich sagte: « Was zum Teufel sind das? » Und es stellt sich heraus, dass es all diese Demos waren, die ich in den frühen 70ern gemacht habe, bevor wir einen Plattenvertrag hatten … Es ist eine Art lustiger Rekord. Meine Stimme klingt viel jünger. Ich höre es mir an und sage: « Gott, ich höre mich an, als hätte ich Helium in meiner Stimme. » Ich war 23 Jahre alt. Ich höre mich an wie Mickey Maus. « 

Musiker, die auf erscheinen « Die verlorenen Lieder: 1978-1981 »::

Don Dokken – Gesang, Gitarre

Jon Levin – Gitarre

BJ Zampa – Schlagzeug

Juan Croucier – Bass

Greg Leon – Gitarre

Gary Holland – Schlagzeug

Mick Brown – Schlagzeug

George Lynch -Gitarre

Treuhänder Allen – Bass

Bill Lordan – Schlagzeug

Greg Pecka – Schlagzeug

« Die verlorenen Lieder: 1978-1981 » Songverzeichnis:

01. Geh ins Licht

02. Wir gehen falsch

03. Tag für Tag

04. Regenbögen

05. Verbrechen

06. Keine Antwort

07. Zurück in den Straßen

08. Hit And Run

09. Gebrochenes Herz

10. Lügner

11. Häftling

Lange Zeit DOKKEN Gitarrist Jon Levin bestätigte kürzlich, dass die Band an Material für das Follow-up zu 2012 arbeitet « Gebrochene Knochen » Album.

DOKKENDie neue LP von wird über veröffentlicht Silberstreifen Musik, das Label von Thomas Jensen, einer der Gründer Deutschlands Wacken Open Air Festival.

DOKKEN‘s klassische Besetzung – DokkenSchlagzeuger « Wilder » Mick Brown, Gitarrist George Lynch und Bassist Jeff Pilson – im Herbst 2016 zu einer kurzen Japan-Tournee wiedervereinigt. Die Wanderung war das erste Mal seit 21 Jahren, dass die vier Musiker gemeinsam auf Tour gingen.

EIN DOKKEN Konzert-DVD mit Schwerpunkt auf der Reunion-Tour der Band, « Rückkehr in den Osten Live (2016) »wurde 2018 zur Verfügung gestellt.

Seit Abschluss der japanischen Wiedervereinigungstermine DOKKEN hat weiterhin mit der aktuellen Besetzung der Gruppe gespielt – zu der auch der Bassist gehört Chris McCarvill und Schlagzeuger BJ Zampa ((OBERHAUS).


Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.