Dies könnte ein entscheidender Vorteil für die neue Xbox gegenüber der PS5 – . sein

Die neuen Xbox Series X und Series S bieten einige Vorteile gegenüber der PS5, wenn es um SSD-Speicher geht, obwohl die PS5 über ein schnelleres SSD-Laufwerk verfügt.
Beide Konsolen unterstützen benutzerdefinierte SSD-Erweiterungen über einen speziellen Steckplatz, über den Spieler Titel abspielen können, die auf benutzerdefinierten externen SSDs von Seagate gespeichert sind und die gleiche Geschwindigkeit wie die interne SSD unterstützen.
Ein Xbox-Manager bestätigte, dass die Speichererweiterungskarten im laufenden Betrieb austauschbar sind, sodass Spieler eine beliebige Anzahl von Laufwerken verwenden können, ohne die Konsole jedes Mal neu starten zu müssen, wenn ein neues Laufwerk angeschlossen wird.

Die vier 2020-Konsolen werden mit ähnlicher Hardware ausgestattet sein, was bedeutet, dass Sie die Zukunft des Spielens erleben werden, egal für welchen Herbst Sie sich entscheiden. Die Xbox Series X bietet eine bessere theoretische Leistung, aber die PS5-Modelle verwenden ähnliche Komponenten, um eine vergleichbare Geschwindigkeit zu erzielen. Die Serie S verfügt über denselben Chip wie die Serie X, jedoch über eine langsamere GPU. Dies scheint ein notwendiger Kompromiss zu sein, um den Preis niedrig zu halten.

Wenn es um Speicher geht, sind alle vier Konsolen mit schnellen SSDs ausgestattet. Die PS5 verfügt über ein ungewöhnliches 825-GB-Laufwerk, das mehr als die doppelte Geschwindigkeit der SSD in den Serien X und S unterstützt. Der Wechsel von Festplatte zu SSD ist ganz einfach der besten Upgrades, die Konsolen in diesem Jahr erhalten, da SSDs erheblich schneller sind als ihre Gegenstücke, die sich auf der Festplatte drehen. Noch besser ist, dass alle vier Konsolen externe Laufwerke unterstützen, einschließlich Festplatten- und SSD-Speicher. Aber die 2020 Xbox-Modelle haben in dieser Abteilung bereits einen erheblichen Vorteil gegenüber der PS5.

Microsoft und Sony haben vor einigen Monaten die technischen Daten ihrer neuen Konsolen vorgestellt. Jedes Unternehmen hat die Funktionen des neuen SSD-Speichers bekannt gegeben. Zu diesem Zeitpunkt gab Microsoft bekannt, dass Benutzer den internen Speicherplatz der Xbox Series X von 1 TB sowohl mit Festplatten- als auch mit SSD-Laufwerken erweitern können. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass die Konsole auf der Rückseite über einen speziellen Anschluss für eine benutzerdefinierte SSD verfügt. Dieser Port verwendet PCI Express 4.0-Verbindungen für ein benutzerdefiniertes NVMe-Laufwerk, das zunächst nur von Seagate verfügbar sein wird. Der Zweck des Ports besteht darin, Spielern das Spielen von Xbox-Spielen direkt vom externen Speicher mit der gleichen Geschwindigkeit zu ermöglichen, die vom internen Laufwerk verwendet wird.

« Spiele, die für Xbox Series X und die Velocity-Architektur optimiert sind, müssen von der internen SSD oder dem erweiterbaren Speicherlaufwerk ausgeführt werden », sagte Microsoft zu der Zeit und bestätigte, dass ältere Xbox One- und Xbox 360-Spiele über die USB 3.1-Verbindung der Konsole ausgeführt werden können.

Die Speichererweiterungskarte für Xbox Series X befindet sich in einem speziellen Steckplatz auf der Rückseite der Konsole. Bildquelle: Microsoft

Das letzte Woche vorgestellte Modell der Xbox Series S verfügt über nur 512 GB Speicher, ein weiterer Kompromiss, der Microsoft dabei half, den Einstiegspreis zu senken. Die Konsole unterstützt jedoch auch dasselbe externe Seagate-Laufwerk über denselben benutzerdefinierten Port. Das bedeutet, dass die Serie S dieselben externen 1-TB-Seagate-SSD-Modelle unterstützt, die bald in den Handel kommen werden. Die Laufwerke werden nicht billig, obwohl Seagate keine Preisdetails für das Xbox-Zubehör angekündigt hat. Derzeit wird Seagate der einzige Anbieter von Xbox Series X- und S-Erweiterungslaufwerken sein.

Im Vergleich dazu unterstützen die PS5 und PS5 Digital Edition eine Vielzahl von SSD-Laufwerken. Die Konsole verfügt nicht über einen benutzerdefinierten Anschluss für ein einzelnes externes SSD-Modell. Es ist unwahrscheinlich, dass externe SSDs der Geschwindigkeit des internen Laufwerks entsprechen. Sony hat noch nicht erklärt, welche Speicheroptionen für die PS5 für SSDs verfügbar sein werden.

Dies bringt uns zu der neuesten Entdeckung über die externe SSD der Xbox. Xbox-Projektleiter Jason Ronald bestätigte einem Fan auf Twitter, dass der externe Speicher Hot-Swap-fähig ist.

Sie müssen die Konsole nicht neu starten, um das externe Laufwerk zu ersetzen. Dies ist ideal für Hardcore-Gamer, die Dutzende von Xbox-Spielen installieren möchten. Die Seagate-Erweiterungskarten werden jedoch nicht billig sein. Einige erwarten, dass sie beim Start über 200 US-Dollar kosten. Das Laufwerk ist nur in Größen von 1 TB erhältlich. Sie müssen also mehr Einheiten kaufen, wenn Sie mehr Speicher benötigen.

Auf der anderen Seite ist ein Neustart der Konsole nicht mehr so ​​ärgerlich wie zuvor. Die neue Xbox und PS5 booten viel schneller als ihre Vorgänger, da sie auf SSD-Speicher ausgeführt werden.

Es ist unklar, wie PS5 mit externem SSD-Speicher umgehen wird. Obwohl es für die neue PlayStation keinen Speicherstandard gibt, ist die Hot-Swap-Unterstützung hoffentlich kein Problem.

Chris Smith fing an, über Gadgets als Hobby zu schreiben, und bevor er es wusste, teilte er seine Ansichten zu technischen Dingen mit Lesern auf der ganzen Welt. Immer wenn er nicht über Gadgets schreibt, hält er sich kläglich nicht von ihnen fern, obwohl er es verzweifelt versucht. Das ist aber nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.