Beste männliche Jazzsänger aller Zeiten: Ein Top 25 Countdown

Was macht einen Jazzsänger aus? Ist es die Musiksprache, die sie benutzen, oder die Art des Materials, in dem sie leben? Ist es ein Gespür für Improvisation oder die Fähigkeit, überzeugend zu emoten? Oder klingt und sieht es einfach cool aus? Die Wahrheit ist, dass es so viele Fragen gibt, die zu berücksichtigen sind, wenn genau versucht werden soll, was einen Jazzsänger von anderen Arten von Sängern unterscheidet. Klar ist jedoch, dass die besten männlichen Jazzsänger etwas Einzigartiges haben, das sie wohl zu den besten Sängern macht, die auf der Erde wandeln.

Alle Künstler in der folgenden Liste der 25 besten männlichen Jazzsänger aller Zeiten haben es „verstanden“, aber ihre Talente sind enorm vielfältig. Einige singen wunderbar, andere kratzen und drehen Melodien aus der Luft wie ein improvisierender Bebop-Hornist. Dann gibt es solche, die die Kunst des Gesangs perfektioniert und hippe, witzige Texte zu den Melodien einiger der größten Instrumentalstücke des Jazz verfasst haben.

Hören Sie sich beim Lesen hier unsere Wiedergabeliste « Greatest Male Jazz Vocals » an.

Trotz ihrer Unterschiede und einzigartigen Talente haben die besten männlichen Jazzsänger gemeinsam, dass sie alle wissen, wie man mit einem synkopierten Beat schwingt und einen wilden Ritt macht. Sie alle haben ein Gefühl von Gefühl, Musikalität und Timing, das seinesgleichen sucht. Und genauso wichtig ist, dass sie jedes Lied nehmen und es so klingen lassen können, als hätten sie es selbst geschrieben. Die Worte anderer Menschen werden zu ihren Worten. Die Gefühle anderer Menschen werden zu ihren Gefühlen. Sie erwecken die Musik zum Leben. Sie geben ihm Glaubwürdigkeit und Bedeutung. Sie machen es für den Rest von uns real. Kurz gesagt, sie lassen uns glauben.

« alt = » « />

Angesichts der Tatsache, dass sie versierte und echte Meister der Kunst des Vokaljazz sind, erscheint es fast mürrisch, die besten männlichen Jazzsänger überhaupt zu bewerten. Wie beweisen Sie das? Sinatra ist wirklich besser als Satchmooder Jon Hendricks geschickter als Mel Tormé? Diese Liste ist wie alle Listen dieser Art zweifellos subjektiv. Trotzdem geht es nicht nur um persönliche Vorlieben. In der Tat haben andere Faktoren die Position jedes Sängers hier beeinflusst, einschließlich der Einzigartigkeit seines Talents sowie seines Einflusses, ihrer Wirkung und seiner innovativen Qualitäten.

Letztendlich ist diese Liste der besten männlichen Jazzsänger aller Zeiten jedoch nicht endgültig und gibt auch nicht vor, das letzte Wort über männliche Jazzsänger zu sein. Ihre Aufgabe ist es vielmehr, Musikfans anzuregen und gesunde Debatten und bedeutungsvolle Gespräche anzuregen.

Jetzt ist es an der Zeit, direkt zur Sache zu kommen und herauszufinden, wer die Note unter den besten männlichen Jazzsängern der Geschichte erreicht hat.

25: Jackie Paris (1924-2004)

Dieser sanft getönte italienisch-amerikanische Schlagersänger mit geschmeidiger Stimme aus New Jersey war angeblich Ella FitzgeraldLieblingssänger. Paris begann als Stepptänzer in der Welt des Varieté-Theaters, bevor er sich in einen Jazzsänger verwandelte, der Gitarre spielte und sein eigenes Trio von den späten 40ern bis in die frühen 50er Jahre leitete. Ein Anhänger von BebopParis trat nebenher auf Charlie Parker und Charles Mingus. Obwohl der Sänger zu Beginn seiner Karriere Anerkennung fand und mehrere Preise gewann, verlor er seinen Schwung, als die 60er Jahre ankamen, und nahm danach nur noch sporadisch auf.

Catégorie : Musik

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.