11 Spieler, die bei Man Utd nichts getan haben, aber nach dem Verlassen glänzten

Schnelle Lesevorgänge

Manchester United arbeitet hart daran, das Totholz in Old Trafford abzuladen, aber wird Ole Gunnar Solskjaer es bereuen, einen von ihnen gehen zu lassen?

Inter Mailand hat Alexis Sanchez zu einem dauerhaften Vertrag verpflichtet und wird von den vielen Spielern im Laufe der Zeit ermutigt, die bewiesen haben, dass es nach United noch ein Leben gibt.

Wir haben uns 11 Spieler angesehen, die in Old Trafford nicht beeindruckt haben, aber anderswo eine großartige Karriere gemacht haben.

Memphis Depay

Depay sorgte für ein paar Blitze seiner Qualität, konnte sich jedoch nicht als Stammspieler der ersten Mannschaft in Old Trafford etablieren und erzielte in 33 Spielen in der Premier League nur zwei Tore.

Der Stürmer kam im Januar 2017 zu Lyon und hat seit seinem Wechsel nach Frankreich begonnen, sein unbestrittenes Potenzial auszuschöpfen. Damit hat die Ligue 1 2019-20 das Halbfinale der Champions League erreicht.

Er wird voraussichtlich mit Barcelona einen Deal über 25 Millionen Pfund abschließen und sich im Camp Nou mit dem ehemaligen niederländischen Manager Ronald Koeman wiedervereinigen.

LESEN: Memphis Depay hat die Seele eines Teenagers zerquetscht, nur weil es Spaß machen würde

Radamel Falcao

Der Kolumbianer sah aus seiner produktiven Zeit in Porto, Atletico Madrid und seinen Anfängen in Monaco wie einer der tödlichsten Stürmer in Europa aus, aber als er im September 2014 als Leihgabe bei Van Gaals United ankam, sah er als Top-Spieler aus nach der schweren ACL-Verletzung, die ihn über sechs Monate lang pausierte.

Er erzielte vier Premier League-Tore in 26 Spielen für die Red Devils, und die Sensation, die er verloren hatte, wurde bei einem anschließenden zweifelhaften Leihspiel bei Chelsea weiter bestätigt.

Aber er entdeckte seine beste Form für Monaco wieder und war ein wichtiger Teil der Mannschaft, die die Chancen auf einen Sieg gegen PSG beim Ligue 1-Titel 2016/17 störte, das Halbfinale der Champions League erreichte und Pep Guardiolas Manchester City aus dem Wettbewerb verdrängte der Weg.

Der 34-Jährige spielt jetzt für die türkische Mannschaft Galatasaray und erzielte 2019-20 in 16 Super-Lig-Spielen 10 Tore.

Michael Keane

Das Akademieprodukt durfte 2014 nach Burnley abreisen, nachdem es insgesamt fünf Mal für United aufgetreten war.

Jetzt bei Everton ist er Stammspieler bei Carlo Ancelotti und hat auch 10 Länderspiele für England.

Danny Drinkwater

Er trat nie für Manchester United auf, bevor er 2012 zu den Foxes wechselte.

Während er in den letzten drei Spielzeiten möglicherweise nichts getan hat, ist er mit Leicester Titelgewinner. Was kannst du noch sagen?

Engel Di Maria

Als der Argentinier in den ersten Wochen seiner Karriere bei Manchester United den kühnen Chip gegen Kasper Schmeichel erzielte, sah es so aus, als hätte der Verein endlich den Superstar gekauft, den er brauchte, um sie aus seinem Schlaf nach Ferguson zu wecken.

Dies war ein Spieler, der kürzlich bei einem Finalsieg in der Champions League für Real Madrid zum Mann des Spiels ernannt wurde, und er sah genau so aus. Aber nicht sehr lange.

Di Marias eine Saison bei United war am Ende ziemlich unvergesslich und er hat sich nie wirklich in Manchester niedergelassen.

Er ist jetzt in seinem sechsten Jahr bei PSG, wo er seine Form wiedergefunden hat und 82 Tore in 222 Einsätzen in allen Wettbewerben erzielt hat.

Angel-Di-Maria-Manchester-United LESEN: Rangliste für jeden Spieler, der in der Premier League die Nummer 7 für Man Utd trägt

Wilfried zaha

Seit Sir Alex Ferguson im Crystal Palace als eines der aufregendsten jungen Talente des Landes hervorgegangen ist, hat er einen Vertrag für den Flügelspieler in einem seiner letzten Geschäfte für den Verein genehmigt.

Es lief nicht ganz nach Plan, als er im Sommer 2013 offiziell dem Club beitrat, als David Moyes die Nachfolge von Ferguson antrat. Er nahm nie ganz nach Manchester und machte nur insgesamt vier Auftritte für den Verein.

Er wurde für einen Bruchteil dessen, was sie ihm zwei Jahre später gekauft hatten, an Palace zurückgekauft. Seitdem hat er sich als einer der besten Angreifer in der Premier League etabliert und soll das Interesse von PSG und Borussia Dortmund geweckt haben.

Gerard Piqué

Der stolze Katalane war ein Teenager und eine Randfigur im Kader von United, als er in der Saison 2007/08 die Premier League und die Champions League gewann.

Seit Pep Guardiola ihn 2008 in seinen Jugendclub zurückgebracht hat, hatte er nicht gerade eine schlechte Karriere. Bei einer Weltmeisterschaft und einer Europameisterschaft, die er mit seinem Land gewonnen hat, gewann er drei Mal die Champions League, acht Mal die La Liga und sechs Mal die Copa Del Rey in Barcelona, ​​darunter zwei Dreifache.

Tim Howard

Howard war in der Saison 2003/04 Stammspieler zwischen den Stöcken für United, in diesen schwierigen Jahren zwischen Fabian Barthez und Edwin van der Sar.

Der Amerikaner war mit den Red Devils keine Katastrophe und gewann in diesem Jahr den FA Cup, aber es war Everton, wo er sich wirklich als mehr als anständiger Schussstopper der Premier League etablierte. Er verbrachte neun Jahre mit den Toffees und trat über 400 Mal auf.

Dion Dublin

Wenn wir sagen, dass Dublin nach dem Verlassen von United glänzte, meinen wir damit nicht seine mühelos natürliche Präsentationsfähigkeit bei Homes Under The Hammer oder seinen Erfolg bei The Dube, sondern mehr als 100 Tore in der Premier League für Coventry City und Aston Villa.

Eine brillante Genesung nach dem schrecklichen Beinbruch, den er in den zwei Jahren bei Manchester United erlitten hat.

LESEN: Dion Dublin: Wayne Rooney sagte, ich sei der beste Innenverteidiger, mit dem er konfrontiert war

Diego Forlan

Forlan, der erst kürzlich im Alter von 40 Jahren in den Ruhestand getreten ist, hatte eine absolut außergewöhnliche Karriere, nachdem er Old Trafford verlassen hatte, wo er in 63 Spielen nur 10 Tore in der Premier League erzielte.

Als Legende für Villarreal und Atletico Madrid erzielte er in sieben Spielzeiten 128 La Liga-Tore und gewann zweimal den europäischen Goldenen Schuh.

Seine Bilanz ist auch nicht schlecht für sein Land. Er gewann die Copa America mit Uruguay im Jahr 2011 und wurde zum besten Spieler der Weltmeisterschaft 2010 gekürt, als er auf dem Weg ins Halbfinale den gemeinsamen Torschützenkönig beendete.

LESEN: Als Diego Forlan einen Screamer erzielte und für Man Utd ohne Trikot spielte

Tom Heaton

Heaton wurde häufig ausgeliehen und verbrachte zwischen 2002 und 2010 acht Jahre in den Büchern von United, trat jedoch nie in einem hochrangigen Wettbewerb für den Verein auf.

Seitdem hat er drei Länderspiele in England bestritten und ist ein solider Torhüter der Premier League bei Burnley, jetzt bei Aston Villa.

Mehr Manchester United

Kultige Debüts: Javier Hernández ‘Community Shield-Magie gegen Chelsea

Vergleich der neun ausländischen Spieler mit 50 Toren für Manchester United

Alexis Sanchez und die Tragödie, großartige Spieler auf Pointen reduziert zu sehen

Können Sie jeden Spieler benennen, der im PL für Man Utd einen Hattrick erzielt?

Posts created 13972

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.