Wie hat Marvel James Gunn dazu gebracht, DCs « Suicide Squad » zu leiten?

Der Filmemacher James Gunn wollte auf Instagram eine Reihe von Fragen zu ‘Die Selbstmordkommission‘, unter anderem hob er hervor, wie Marvel reagierte, als der Filmemacher beschloss, das DC-Projekt zu übernehmen. Der Regisseur von ‘Guardians of the Galaxy’ sagte, Marvel habe seine Entscheidung tatsächlich jederzeit unterstützt, und Kevin Feige und Louis D’Esposito von Marvel Studios besuchten sogar das Set ihres zukünftigen Films:

« Ich habe mit Kevin Feige gesprochen, bevor ich den Job angenommen habe, und er war wie immer sehr nett und hilfsbereit », antwortete Gunn. « Ich wollte nur, dass er einen guten Film macht. Er und Louis D’Esposito besuchten sogar das Set und sahen uns Filme an. Es gibt keine Fehde hinter den Kulissen wie in der Fan-Community. »

Die umfangreiche Besetzung des Films umfasst John Cena, Jai Courtney, Joaquín Cosío, Joel Kinnaman, Maylin Ng, Flula Borg, Juan Deigo Botto, Sturm Reid, Pete Davidson, Taika Waititi, Alice Brage, Tinashe Kajese, Daniela Melchior, Peter Capaldi, Julio Ruiz, Jennifer Holland, Viola Davis, Idris Elba und Margot Robbie.

Charles Roven und Peter Safran, geschrieben und inszeniert von Gunn, sind die Produzenten des Films. Nik Korda ist ausführender Produzent dieses Films, der am 6. August 2021 in die Kinos kommt, wenn sich nichts ändert.

Posts created 14416

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.