Tottenham will für den 25-Tore-Stürmer HITC keine 27 Millionen Pfund bezahlen

Foto von Tottenham Hotspur FC / Tottenham Hotspur FC über .

Es ist kein Geheimnis, dass Tottenham nach einem neuen Stürmer sucht. Jose Mourinho gab zu, dass seine Mannschaft eine neue Nummer neun braucht und schien zuversichtlich, dass sie eine unterschreiben würde, bevor das Transferfenster nächsten Monat geschlossen wurde (Football London).

Harry Kane ist Spurs ‘Stürmer erster Wahl, unabhängig davon, wer reinkommt. Der Engländer ist ihr Starspieler und sein Spielstil ist perfekt für Mourinhos System. Der englische Skipper hatte jedoch einen fairen Anteil an Verletzungen.

Kane sollte die zweite Hälfte der letzten Saison verpassen, nachdem er sich am Neujahrstag verletzt hatte. Die Verzögerung beim Abschluss der Saison half ihm, wieder auf die Seite zu kommen, aber wenn die Saison im Mai endete, wäre Spurs in große Schwierigkeiten geraten.

7 am meisten verletzungsanfällige Fußballer

Brid

659264

7 am meisten verletzungsanfällige Fußballer

/static/uploads/2020/09/636195_t_1599255235.jpg

636195

Center

Lucas Moura und Son Heung-min versuchten ihr Bestes, aber es war nicht ganz dasselbe. Tottenham sieht normalerweise ohne Kane entleert aus, und das Fehlen einer weiteren richtigen Nummer neun ist ein Hauptanliegen.

In diesem Fenster wurden Sporen mit einer Reihe von Streikenden verknüpft. Ihr letztes gemeldetes Ziel ist Bragas Paulinho (90 Minuten), der in den letzten Jahren in der portugiesischen Top-Liga brillant war.

Paulinho erzielte in der vergangenen Saison 25 Tore und neun Vorlagen in einer beeindruckenden Saison. Der 27-Jährige ist im richtigen Alter, um einen großen Schritt zu machen, und von wem kann man besser lernen als von seinem Landsmann Jose Mourinho?

Foto von Quality Sport Images / .

Braga würde ihn idealerweise behalten wollen, aber jeder hat einen Preis. O Jogo behauptet, Paulinho habe eine Freigabeklausel von 27,6 Millionen Pfund und das portugiesische Team würde ihn gehen lassen, wenn dieser Betrag erreicht würde.

Berichten zufolge führen Tottenham und Braga seit zwei Wochen Gespräche über einen Deal für den Stürmer. In dem Bericht wird jedoch behauptet, dass Daniel Levys Spurs nicht bereit sind, eine so hohe Gebühr für einen Ersatzstürmer auszugeben, was einen möglichen Wechsel ruinieren könnte.

Der Bericht besagt, dass die beiden Clubs ihre Gespräche fortsetzen werden, um eine Einigung zu erzielen, aber Paulinho hat noch drei Jahre Zeit für seinen Vertrag bei Braga und es macht wenig Sinn, eine Gebühr zu akzeptieren, die viel geringer ist als seine Freigabeklausel.

Foto von Jose Manuel Alvarez / Qualitätssportbilder / .

In anderen Nachrichten macht Fulham Ankündigung auf One-Cap-Spieler; Club lernen aus der Jokanović-Ära

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.