« Schmutzige Lügen! » Zahavi und George Alaba schlagen auf Uli Hoeneß zurück

« David Alaba hat eine gierige Piranha für einen Agenten », sagte der frühere Bayern-Münchner Präsident Uli Hoeneß am Sonntag im « Doppelpass » -Programm von SPORT1. Nun haben dieser Agent, Pini Zahavi, und der Vater des Spielers, George, Hoeneß in Kommentaren zu Sky zurückgeschlagen.

Der fragliche Piranha, Zahavi, wies Hoeneß ‘Behauptung, er fordere eine achtstellige Summe für sich selbst als Maklergebühr, geradezu zurück. Bild behauptet, dass Zahavi um satte 20 Millionen Euro bittet, aber Zahavi selbst sagte Sky Folgendes:

„Ich habe zu keinem Zeitpunkt ausführlich über irgendeine Art von Kommission mit den Bayern-Vertretern gesprochen. Das Thema wurde nur bei unserem Treffen in Lissabon angesprochen. Hasan Salihamidzic hat mich dort gefragt, was ich davon halte. Ich sagte ihm, dass wir zuerst an einer Vereinbarung mit dem Spieler arbeiten sollten, aber ich würde nicht mehr als das Übliche verlangen. Ich möchte nicht mehr als andere Agenten bekommen, die Aufträge von Bayern erhalten haben. Nochmals: Wir haben noch nicht über Zahlen gesprochen! « 

George Alaba war Hoeneß noch weniger wohltätig, der ihn als unter Zahavis gierigen Einfluss geraten beschrieb. Sky sagt, dass Alabas innerer Kreis von Uli Hoeneß ‘Handlungen « sehr überrascht » ist. Sie gaben an, dass Hoeneß Zahavi nur einmal getroffen und nie persönlich mit ihm gesprochen habe, so dass er den Israeli nicht einmal kannte, geschweige denn ihn beurteilte. « Sie waren außerdem überrascht, dass ein so großer Verein wie der FC Bayern das Image eines Spielers und seines Agenten öffentlich schädigen möchte », schreibt Sky.

George Alaba gab die folgende Erklärung ab:

„Ich habe David Alaba als Jugendlicher zum FC Bayern gebracht. Im Laufe der Jahre hatte ich mehrmals die Gelegenheit, David in einen anderen Verein zu verlegen. Aber wir waren treu und haben uns immer für einen Aufenthalt entschieden. Ich hätte nie gedacht, dass der FC Bayern jetzt schmutzige Lügen über Gehalts- und Provisionsforderungen verbreiten würde. Zu behaupten, dass wir wegen einer solchen Zahlung keine Vereinbarung zur Unterzeichnung treffen würden, ist eine dieser schmutzigen Anschuldigungen. Und das alles nur, weil wir die Zahlen, die sie uns präsentiert haben, nicht akzeptieren. Wir haben unsere eigenen Ideen. « 

Laut ihren Angaben sind sich die Lager von Bayern und Alaba über die Vertragsdauer und sein Gehalt uneins. Die Bayern bieten derzeit einen Vierjahresvertrag an, aber Zahavi und Alaba wollen fünf Jahre.

Bevor Zahavi zu Alabas Team stieß, hatten ihm die Bayern ein Nettogehalt von 7,5 Millionen Euro einschließlich Boni angeboten. Seitdem haben sie ihr Angebot verbessert, aber Alaba wäre immer noch nicht einer der Topverdiener der Bayern. « Eine Person, die den Verhandlungen nahe steht », sagte Sky, « Bayern nennt Lob den » neuen Beckenbauer  » [sic] öffentlich, ist aber nicht bereit, ihm ein entsprechendes Gehalt zu zahlen. « 

Zahavi und Alaba lehnen die Gerüchte ab, dass sie ein Bruttogehalt von 25 Millionen Euro fordern. Diese Zahl ist falsch und Robert Lewandowski würde laut ihnen der bestbezahlte Spieler der Bayern bleiben.

David Alaba selbst wird offenbar bald auch eine Erklärung abgeben. Kein Verein kann sich Alaba im Moment leisten: Könnte er die Bayern nächstes Jahr wirklich mit einem kostenlosen Transfer verlassen?

Posts created 15283

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.