Netflix kündigt seine neuen nationalen Produktionen an

Im Rahmen des nationalen Monats hat Netflix eine neue Liste nationaler Produktionen angekündigt, die mexikanische Talente vor und hinter den Kameras zusammenbringen und im Laufe des Jahres 2021 auf die Bildschirme kommen werden.

Talente wie Diego Luna, Gael García Bernal, Daniel Giménez Cacho, Silverio Palacios, Ernesto Contreras und viele mehr werden zusammenkommen, um uns eine neue Vielfalt von Serien und Spielfilmen anzubieten, die in Mexiko hergestellt wurden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Produktionen, die wir nächstes Jahr genießen können:

Alles wird gut

Erstellt und geleitet von Diego LunaDiese Serie mit Flavio Medina (Diablero, La Casa de las Flores) und Lucía Uribe (Desenfrenadas, La Casa de las Flores) spielt in Mexiko-Stadt und ist eine Komödie, die die Idee von Familie und Beziehungen in der Geschenk. Auch Gael García Bernal ist einer der ausführenden Produzenten.

Nachbarschaftskrieg

Diese Komödie von Carolina Rivera und Fernando Sariñana (Mutter, es gibt nur zwei), produziert von Moises Chiver (Club de Cuervos) und mit Vanessa Bauche und Ana Layevska, wird die Geschichte von Leonor und Silvia erzählen, die sich nach einer Auseinandersetzung, die sie antagonisierte, durch das Schicksal wieder als Nachbarn treffen in einer exklusiven Kolonie von hoher Geburt in Mexiko, in der sie für das kämpfen werden, was jeder für « das Beste für seine Familie » hält. Die Besetzung wird ergänzt durch Loreto Peralta (Das Haus der Blumen), Elyfer Torres (Betty in NY), Mark Tacher und Pascacio López

Netflix

mach weiter

Diese Action-Serie spielt in Mexiko-Stadt und wurde von Regisseur Alejandro Fernández kreiert, der sie gemeinsam mit den Mexikanern inszenieren wird Ernesto Contreras und Edgar Nito werden den Adrenalinspiegel durch die Geschichte von Kike Guerrero, einem Mechaniker und Autorennfahrer, aufladen, der nach einem Unfall aus Monterrey flieht und an illegalen Rennen und Autodiebstählen teilnimmt. Die Serienstars Benny Emanuel, Andrés Delgado (Tijuana), Renata Vaca, Gerardo Taracena (Diablero, Narcos: Mexiko) und Silverio Palacios.

Netflix

Rache der Juanas

Unter der Produktion von Zitronenfilme (Monarca, Control Z), geschrieben von Jimena Romero und Alejandro Reyes. Diese Serie handelt von fünf Frauen, die sich nicht kennen, aber ein identisches Muttermal haben, das sie motiviert, herauszufinden, wer der Mann ist, der betrogen hat ihre jeweiligen Mütter. Die Produktion zeigt die Aufführungen von Zuria Vega, Oka Giner, Renata Notni, Pablo Astiazarán, Carlos Athie, Federico Espejo und Carlos Ponce.

Netflix nationale Produktionen

Verankert

Diese Komödie, geschrieben und inszeniert von Marcos Bucay (Club de Cuervos), zeigt zwei Freunde, Aldo Escalante (Club de Cuervos) und Ricardo Polanco (La casa de las flores), die versehentlich Unternehmer werden, nachdem sie in einer Nacht von Geld gesammelt haben copas, um eine App zu erstellen, die verspricht, die Technologiebranche zu revolutionieren, an die sie sich aber am nächsten Tag nur sehr wenig erinnern. Die Filmstars Natalia Téllez, Maria Chacón und Seo Ju Park.

Privates Netzwerk

Dieser Dokumentarfilm erzählt das Leben des Journalisten Manuel Buendía, der 1984 vor seinem Büro in Mexiko-Stadt ermordet wurde. Mehr als 35 Jahre nach seinem Tod bringt dieses Projekt die Stimmen verschiedener zeitgenössischer Charaktere aus Buendía zusammen, durch die seine Arbeiten gezeigt werden und deren Zeugnisse die Frage aufwerfen: Wer hat Manuel Buendía getötet und warum? Das Projekt wird erzählt von Daniel Gimenez Cacho, Regie Manuel Alcalá und Produktion Gerardo Gatica (ich bin nicht mehr hier).

Netflix nationale Produktionen

In einer Erklärung drückte Francisco Ramos, Vizepräsident für Originalinhalte für Lateinamerika bei Netflix, Folgendes aus:

«Diese neuen Produktionen bestätigen die enorme Bedeutung, die Mexiko für uns hat, und den Appetit unserer Mitglieder auf lokale Geschichten innerhalb und außerhalb Mexikos, wie wir kürzlich mit dem weltweiten Erfolg von Oscuro Deseo und Control Z gesehen haben. Die Geschichten vereinen uns und jetzt das brauchen wir mehr denn je.

In diesem Zusammenhang wurde im März 2020 angekündigt, dass Streaming-Plattformen (Netflix Amazon Prime Video, Claro Video, Blim, HBO, Netflix und Disney Plus) 30% der nationalen Inhalte anbieten müssen.

Kürzlich wurde auch berichtet, dass die mexikanische Regierung einen Vorschlag zur Sperrung digitaler Plattformen vorgelegt hat, wenn diese nicht die digitale Steuer zahlen, die aus der Erhebung von 16% Mehrwertsteuer besteht.

Netflix

mm
Brenda Medel Ich mag Kino, Laura Pausini-Fan, ich denke immer an Essen und nehme meine Sonnenbrille nicht einmal zum Schlafen ab.

Posts created 14587

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.