Jude Bellingham unter den Torschützen, während Borussia Dortmund durch DFB-Pokal Fortschritte macht

Borussia Dortmund erzielte im DFB-Pokal einen 5: 0-Sieg gegen Duisburg. Der junge Dortmunder Kader war unerbittlich mit seinem Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte und es kam zu einer dominanten Leistung. Zu den Torschützen des Bundesliga-Klubs gehörte Neuzugang Jude Bellingham. Der englische U21-Spieler zeigte in seinem ersten Pflichtspiel für Dortmund eine fantastische Leistung.

Jude Bellingham punktet beim Debüt von Borussia Dortmund

Ein fantastischer Start

Bellingham hätte sich keinen besseren ersten Auftritt für Dortmund wünschen können. Lucien Favre platzierte den 17-Jährigen in der Startelf gegen Duisburg und das junge Talent für den Verein. Sein Ziel macht ihn zum jüngsten Torschützen in der Vereinsgeschichte seit 1952, und für Bellingham scheint es in Deutschland noch viel mehr zu geben.

Dieses Spiel bestätigte, dass Bellingham in dieser Saison ein fester Bestandteil von Dortmund sein sollte. Nach sehr guten Leistungen in den Testspielen der Vorsaison konnte er seine gute Form im ersten Pflichtspiel der Saison wiederholen. Er wird während der gesamten Saison 2020/21 ein wertvoller Spieler für sie sein.

Marco Reus glänzt im Rückspiel

In seinem ersten Pflichtspiel seit Februar konnte Marco Reus bei seiner Rückkehr zum Tor ein Tor erzielen. Der angreifende Mittelfeldspieler erzielte das fünfte Tor in Dortmund, nachdem er in der 57. Minute als Ersatzspieler in der zweiten Halbzeit eingewechselt war. Es war ein Schritt in die richtige Richtung für Reus, zu seiner normalen Rolle als einer der wichtigsten Zielträger für Dortmund zurückzukehren. Trotz seiner jüngsten Verletzung scheint er in guter Form zu sein, um die Kampagne zu starten.

Jadon Sancho punktet inmitten von Transfer-Spekulationen

Während die Transferspekulationen um die Zukunft von Jadon Sancho weiter zunehmen, konnte der englische Nationalspieler beim Sieg ein Tor für Dortmund erzielen. Er war eine Bedrohung für Duisburg in der Defensive und zeigte trotz der ungewissen Zukunft weiterhin eine großartige Leistung. Dies war sein 100. Auftritt für den Verein in allen Wettbewerben und ein weiterer Meilenstein in seiner großartigen Karriere in Dortmund.

Alles in allem war es eine positive Nacht für Dortmund, als das Debüt von Bellingham neben den Torschützenkollegen Marco Reus, Thorgan Hazard, Giovanni Reyna und Jadon Sancho zum Sieg beitrug. Ziel ist es nun, sich auf eine spannende Bundesliga-Saison und ein weiteres heftiges Titelrennen gegen den sich ständig verbessernden FC Bayern München vorzubereiten.

Ob das mit oder ohne Jadon Sancho ist, muss noch bestätigt werden, aber mit Spielern wie Bellingham an der Spitze sieht Dortmund bereit für die neue Kampagne aus.

Hauptbild
Von . einbetten

Posts created 15676

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.