Die Rakete Reece James treibt Chelsea mit 3: 1 an Brighton vorbei

Veröffentlichungsdatum: Montag, 14. September 2020, 10:08 Uhr

Ein Saisontor von Chelsea-Außenverteidiger Reece James verhalf The Blues zum Saisonstart mit einem Sieg gegen eine hartnäckige Mannschaft aus Brighton.

Trotz hoher Erwartungen an einen blitzschnellen Start von ChelseaDie ersten 20 Minuten des Spiels boten fast nichts, was dem Torschlund im Wege stand.

Brighton schränkte die Möglichkeiten ihrer teuer versammelten Gegner ein, schoss sich aber in der Mitte der Hälfte in den Fuß.

Der italienische Nationalspieler schenkte Jorginho den Ballbesitz in einem gefährlichen Bereich und spielte Timo Werner durch, der den Ball dann an Mat Ryan vorbei warf, bevor er in den Strafraum gebracht wurde.

Eine Strafe wurde verhängt und von Jorginho ordnungsgemäß als Markenzeichen versandt.

Werner sah weiterhin gefährlich aus, als sich das Spiel allmählich öffnete, obwohl Brighton mit seinen üblichen drei Verteidigern weiterhin klare Chancen hatte.

Steven Alzate stach Kepa Arrizabalaga aus der Ferne in die Hände, als Brighton nach einem Ausgleich suchte, aber das Ergebnis blieb das gleiche wie in der ersten Halbzeit.

Sehen Sie hier, wie sich die gesamte Aktion von The AMEX über das TEAMtalk Score Center entwickelt hat.

Die Möwen begannen in der zweiten Halbzeit die hellere der beiden Mannschaften, wurden für ihre Bemühungen schnell mit einem Ausgleichstor belohnt.

Tariq Lamptey legte den Ball an Leandro Trossard ab, der unter der ausgestreckten Hand von Kepa einen Linksschuss machte, um die Parität der Partituren zu erreichen.

Die Reaktion von Chelsea war sofort, da Reece James eine bessere Leistung erzielte, als er eine kraftvolle Fahrt aus 25 Metern in die obere Ecke schoss, um den Vorteil von Chelsea schnell wiederherzustellen.

Lewis Dunk hätte die Führung von The Blues noch einmal auslöschen sollen, aber die mittlere Hälfte konnte keinen angemessenen Kontakt zu seinem Kopfball am langen Pfosten herstellen, als es fast einfacher schien, ein Tor zu erzielen als zu verpassen.

Die Tore flossen jedoch weiter, als Adam Zoumas Versuch aus einer Ecke von Adam Webster an dem angeschlagenen Ryan vorbei zum 3: 1 abgelenkt wurde.

Dieser Trottelschlag schien Brighton endlich den Wind von den Segeln zu nehmen, und die letzten 20 Minuten des Wettbewerbs waren eine insgesamt ruhigere Angelegenheit.

Chelsea ging letztendlich mit 3: 1 als Sieger hervor. Frank Lampard wird angesichts der verletzungsbedingten Abwesenheit mehrerer Schlüsselspieler sicherlich begeistert sein.

Posts created 15403

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.