Man Utd erhält Transfer kalte Schulter nach Man City Move beeinflusst Deal

Veröffentlichungsdatum: Sonntag, 2. August 2020, 5:04 Uhr

Man Utd wurde ein Schlag versetzt, als er versuchte, einen Spielmacher für die Premier League zu verpflichten, nachdem der betroffene Verein nach den jüngsten Aktionen von Man City seine Haltung gefestigt hatte.

Die Bürger stimmten einer Gebühr von 41 Millionen Pfund zu, um Bournemouths Verteidiger Ake letzte Woche wieder in die Premier League zu holen.

Dieser Schritt scheint jedoch unbeabsichtigte Konsequenzen für die rote Hälfte von Manchester gehabt zu haben.

Man Utd wurde im aktuellen Fenster häufig mit angreifenden Ergänzungen in Verbindung gebracht, insbesondere mit Jadon Sancho und Jack realistisch.

Während Sancho zweifellos die oberste Priorität des Clubs bleibt, Grealish wurde als Alternative angepriesen, sollte Sancho nicht unterschreiben.

Der Gedanke, beide zu unterzeichnen, wurde vorgeschlagen, obwohl dies weitgehend von den wirtschaftlichen Ausgaben für ihre Gebühren abhängen würde.

Nach dem Überleben von Villa am letzten Tag ist es unwahrscheinlich, dass Grealish billig verkauft wird, und der neueste Bericht von The Daily Express (der den Sunday Mirror zitiert) zeigt den Einfluss von Man City auf das Verfahren.

In ihrem Artikel heißt es, dass Villa über ihre Bewertung von 80 Mio. GBP, die durch die gemeldete Gebühr verschmäht wird, „hartnäckig bleibt“ Ake.

Es wird beschrieben, dass Villa diesen Deal genau überwacht hat und glaubt, dass Grealish das Doppelte der Gebühr von Ake wert ist.

Grealish hat wenig Lust gezeigt, seinen Jugendclub zu verlassen. Sollte Man Utd das Geld, das Villa benötigt, aufstocken, wäre es zweifellos eine schwierige Aussicht, es abzulehnen.

Red Devils eröffnen 30-Millionen-Euro-Gespräche mit dem Innenverteidiger

In der Zwischenzeit hat Manchester United Berichten zufolge vor einem geplanten Wechsel Gespräche mit dem Agenten des Innenverteidigers von Lille, Gabriel Magalhaes, geführt.

Mohamed Bouhafsi von RMC Sport hat berichtet, dass die Rote Teufel sind einer von vier Vereinen im Kampf um die 22 Jahre alt.

Sky Sports hatte zuvor behauptet, die Vertreter des Verteidigers seien in Großbritannien, um einen Transfer mit zwei Premier League-Vereinen zu besprechen.

Bouhafsi fügte am Sonntag hinzu, dass United, Everton und Napoli wurden von einem namenlosen vierten Verein verbunden.

Der ehemalige brasilianische U20-Nationalspieler hat derzeit einen Wert von 30 Millionen Euro. Aber dieser Preis könnte steigen, wenn ein Bieterkrieg für den talentierten Verteidiger beginnt.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Posts created 8394

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.