Madonna von Instagram für die Verbreitung von Coronavirus-Fehlinformationen gekennzeichnet

Fotokredit: Chris Weger / CC von 2.0

Instagram hat einen Beitrag von Madonna markiert und gelöscht, um Fehlinformationen über Coronaviren zu verbreiten.

Die Sängerin von Madame X ging zu Instagram, um für ihre unbewiesenen Ideen zu werben. Moderatoren verwischten den Beitrag später und bezeichneten ihn als « Falsche Informationen ». Kurz nach dieser Aktion wurde das Video von der Plattform entfernt.

« Wir haben dieses Video entfernt, weil wir falsche Behauptungen über Heilmittel und Präventionsmethoden für COVID-19 aufgestellt haben », bestätigte ein Instagram-Sprecher. « Personen, die auf dieses Video reagiert oder es kommentiert oder geteilt haben, sehen Nachrichten, die sie zu maßgeblichen Informationen über den Virus weiterleiten. »

Während das von Madonna freigegebene Video nicht mehr verfügbar ist, bleiben einige Exemplare online. Sie behauptet, ein Impfstoff gegen COVID-19 sei bereits verfügbar. Sie sagt, dass der Impfstoff vor der Öffentlichkeit verborgen wird, um „die Reichen reicher werden zu lassen“.

Viele Menschen reagierten schnell auf Madonnas Behauptungen und Quacksalber. Popstar Annie Lennox kommentierte das Video: „Das ist völliger Wahnsinn !!! Ich kann nicht glauben, dass Sie diese gefährliche Quacksalber unterstützen. Hoffentlich wurde Ihre Website gehackt und Sie werden es gerade erklären “, sagte sie zu Madonna.

Das Video zeigte eine Gruppe namens Amerikas Frontline Doctors, die auf einer von Tea Party Patriots in Action organisierten Veranstaltung sprach. In dem Clip behauptet Dr. Stella Immanuel, sie habe COVID-19-Patienten erfolgreich mit Hydroxychloroquin behandelt. Sowohl Facebook als auch Twitter haben das Video zuvor entfernt und als Fehlinformation gekennzeichnet. Madonna hat 15 Millionen Follower auf Instagram, daher wurde das Filmmaterial auf viele Augäpfel gesprengt.

Madonna macht seit März kontroverse Kommentare zum Coronavirus.

Bereits im März veröffentlichte sie auf Instagram, dass sie traurig sei, dass ihre Tour abgesagt wurde. Sie nannte das Virus « den großen Ausgleich » und sagte, sie könne es kaum erwarten, diese COVID-19-Luft zu atmen.

« Also werde ich morgen einfach eine lange Autofahrt machen, die Fenster herunterrollen und die COVID-19-Luft einatmen », sagte sie ihren Fans auf Instagram. Im Moment hat Madonna nicht auf das gelöschte Video geantwortet.

Die 61-Jährige hat seitdem bekannt gegeben, dass sie nach der Absage ihrer Tour immer noch auf Krücken ist. Sie erlitt im Februar während einer Aufführung in Paris eine Knieverletzung. Diese Verletzung trug auch zu mehreren Absagen der Show vor der Verbreitung von COVID-19 bei.

Die Sängerin kommentierte ein Mash-up ihres Tanzes aus ihrem Musikvideo von 2005 mit dem Titel « Sorry » und schrieb: « Ich hoffe, dass ich eines Tages nicht nur ohne Krücken laufen werde, sondern auch wieder tanzen und Rollschuh laufen kann. »

Posts created 8386

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.