Ein Parasit verwandelt Zikaden in gedankengesteuerte „Sexzombies“ – .

Forscher haben einen bizarren Pilzparasiten entdeckt, der Zikaden in „Sexzombies“ verwandelt, um andere anzulocken und ihre Infektion zu verbreiten.
Der Erreger fordert Zikaden auf, sich so zu verhalten, als ob sie nach einem Partner suchen, was dazu führt, dass andere Zikaden anrufen.
Der Pilz frisst sich am Körper des Insekts ab, aber die Zikade bleibt trotz ihres Zustands aktiv und lebhaft.

Unabhängig davon, ob Sie das schrille Summen als störend empfinden oder als angenehme Erinnerung daran, dass der Sommer offiziell da ist, sind Zikaden saisonale Besucher, mit denen viele Menschen vertraut sind. Was Sie jedoch möglicherweise nicht wissen, ist, dass ein bizarrer, den Geist kontrollierender Pilz einige der Insekten in etwas verwandelt, das nur als „Sexzombies“ bezeichnet werden kann.

In einem neuen Artikel, der in PLOS Pathogens veröffentlicht wurde, beschreiben Forscher die Entdeckung eines Pilzparasiten, der nicht nur die Kontrolle über Körper und Geist einer Zikade übernimmt, sondern seine Kraft aktiv nutzt, um andere Zikaden mit dem Versprechen der Paarung anzulocken.

Die Aktionen des Pilzes sind wie etwas, das direkt aus einem verrückten Science-Fiction-Film stammt. Wenn eine männliche Zikade mit dem Parasiten infiziert wird, beginnt der Pilz, seine Innereien zu verzehren. Im Laufe von ungefähr einer Woche bricht der Bauch des Insekts allmählich zusammen. Während dieser Zeit reist das Insekt weiter und verbreitet die tödlichen Pilzsporen auf andere seiner Art. Der Pilz ersetzt Teile des Bauches durch sein eigenes Wachstum.

So beunruhigend das auch klingt, es gibt noch mehr. Der Pilz fordert die Zikaden auch dazu auf, mit ihren Flügeln Bewegungen auszuführen, die ein Signal nachahmen, das weibliche Zikaden bei der Suche nach einem Partner verwenden. Andere männliche Zikaden werden von der Anzeige ausgetrickst und wenn sie auf das infizierte Männchen stoßen, werden auch sie vom Pilz infiziert und der Prozess beginnt von vorne.

« Der Mechanismus, durch den Massospora bei infizierten männlichen Zikaden weibliches Verhalten induziert, ist unbekannt », schreiben die Forscher. „Männer mit Conidien-produzierenden Infektionen (die durch engen Kontakt zwischen zahlreichen Personen verbreitet werden) zeigen sexuelles Verhalten, das sich gegen beide Geschlechter richtet, indem sie zusätzlich auf Anrufe anderer Männer mit dem Flügel schlagen. … Nach unserem Kenntnisstand ist dies das einzige Beispiel für AHT, bei dem sich der Erreger zumindest teilweise als sexuell übertragbare Krankheit verhält, obwohl naturhistorische Studien fehlen. “

Verschiedene Zikadenarten treten entweder jährlich oder in langen Zyklen von bis zu einem Jahrzehnt oder länger auf. Bevor sie ihre Flügel wachsen lassen, verbringen sie den größten Teil ihres Lebens im Untergrund. Bemerkenswerterweise schlagen die Forscher vor, dass die Sporen dieses Pilzes sogar unreife Nymphen befallen können, wenn sie mit zuvor verstorbenen Zikaden in Kontakt kommen, die vom Pilz infiziert wurden und beim Tod Sporen in einem lokalisierten Bereich verbreiten.

« Im Wesentlichen locken die Zikaden andere dazu, sich anzustecken, weil ihre gesunden Kollegen an einer Paarung interessiert sind », sagte Brian Lovett, Mitautor der Studie, in einer Erklärung. « Die bioaktiven Verbindungen können das Insekt manipulieren, um wach zu bleiben und den Erreger länger zu übertragen. »

Mike Wehner hat in den letzten zehn Jahren über Technologie und Videospiele berichtet und über aktuelle Nachrichten und Trends in den Bereichen VR, Wearables, Smartphones und Zukunftstechnologie berichtet.

Zuletzt war Mike als Tech Editor bei The Daily Dot tätig und wurde in USA Today, Time.com und unzähligen anderen Web- und Druckereien vorgestellt. Seine Liebe zu
Berichterstattung ist nach seiner Spielsucht an zweiter Stelle.

Posts created 8392

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.