Laut einem Oxford-Wissenschaftler hat die Coronavirus-Pandemie nicht dort begonnen, wo alle glauben, dass sie aufgetreten ist – .

Der Ursprung des Coronavirus bleibt ein Rätsel, da China keine Erklärung für die COVID-19-Epidemie in Wuhan gegeben hat, die zu einer globalen Pandemie wurde.
Nach einer neuen Untersuchung der WHO schlug China vor, dass das Virus möglicherweise in Spanien aufgetreten ist, nachdem Forscher Spuren des neuartigen Coronavirus im Abwasser aus Mach 2019 gefunden hatten.
Ein Wissenschaftler aus Oxford hat eine andere Theorie: Die Quelle des Virus ist nicht nur China.

Der Ursprung des neuartigen Coronavirus ist immer noch ein Rätsel. Wir wissen nur, was chinesische Beamte bereit sind, über die frühen Tage der Pandemie zu berichten. Es begann irgendwann vor Dezember 2019 in Wuhan, aber COVID-19 stammt nicht aus einem Labor oder dem Wuhan-Nassmarkt, der ursprünglich für den Ausbruch verantwortlich gemacht wurde. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass sich das Virus bei Tieren auf natürliche Weise entwickelt hat, bevor sie zum Menschen springen. Danach stimmten die Geheimdienstmitarbeiter der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu und sagten, das Virus sei nicht biotechnologisch hergestellt worden. Aber wir wissen immer noch nicht, wer Patient Zero gewesen sein könnte, und wir werden es wahrscheinlich nie tun.

China hat kürzlich eine alternative Geschichte angeboten, die die Schuld von seinem Land wegbewegt, genau wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine weitere Untersuchung des Virus plant. Chinesische Beamte weisen auf eine kürzlich aus Spanien stammende Studie hin, in der behauptet wird, dass das Abwasser vom März 2019 Spuren des Virus enthielt. Diese Studie wurde nicht von Kollegen überprüft, und es gibt mehrere Gründe, warum Proben im März 2019 positiv getestet werden könnten. Die Prämisse macht keinen Sinn, weil sie die Logik in Frage stellt. Irgendwie müssten wir glauben, dass das Virus in ausreichenden Mengen vorhanden war, um im Abwasser aufzutauchen … aber es verursachte keinerlei lokalen Ausbruch. Dennoch hat ein Oxford-Experte dieselbe Studie zitiert, um eine andere Erklärung anzubieten. Er glaubt, dass das Virus nicht aus China stammt – es ist von überall her aufgetaucht.

Die Geschichte des Oxford-Wissenschaftlers hängt auch von der spanischen Abwasserstudie ab. Dr. Tom Jefferson vom Center for Evidence-Based Medicine (CEBM) sagte gegenüber The Guardian, dass das Virus möglicherweise nicht nur aus China stammt. Jefferson möchte untersuchen, warum das Virus in Lebensmittelfabriken und Fleischverpackungsbetrieben gedeihen kann. Dies könnte neue Übertragungswege aufdecken, einschließlich des Abwassersystems und gemeinsamer Toiletten. CEBM-Direktor Prof. Carl Heneghan unterstützt diese Ideen ebenfalls.

Abwasser aus Brasilien, Italien und Spanien wurde ebenfalls positiv auf Spuren des neuartigen Virus getestet, was darauf hindeutet, dass es diese Länder erreichte, bevor die ersten COVID-19-Fälle in China bestätigt wurden. Aber es ist nur die spanische Studie, die Beweise aus Mach 2019 gefunden hat. Die anderen Proben sind alle viel näher am Zeitpunkt der Wuhan-Pandemie und stützen die Idee, dass das Virus viel früher als gedacht außerhalb Chinas reiste. Die spanische Studie erklärt nicht, warum Proben von April 2019 bis Dezember keine ähnlichen Spuren des SARS-CoV-2-Virus zeigten.

Jefferson glaubt, dass alles untersucht werden muss, und vermutet, dass das Virus möglicherweise schon lange bei uns ist.

„Seltsame Dinge wie diese sind mit der spanischen Grippe passiert. 1918 starben rund 30 Prozent der Bevölkerung West-Samoas an der Spanischen Grippe, und sie hatten keine Kommunikation mit der Außenwelt “, sagte er. Science Focus erklärt jedoch, dass angenommen wird, dass die spanische Grippe 1918 auf dem Frachtschiff Talune eingetroffen ist. Daher gibt es möglicherweise eine Erklärung dafür.

« Die Erklärung könnte nur sein, dass diese Agenten nirgendwo kommen oder gehen. Sie sind immer hier und etwas entzündet sie, vielleicht die menschliche Dichte oder die Umweltbedingungen, und danach sollten wir suchen “, sagte Jefferson. « Es gibt überall zahlreiche Hinweise auf große Mengen des Virus im Abwasser, und es gibt immer mehr Hinweise auf eine Übertragung von Fäkalien. »

„Es gibt eine hohe Konzentration, in der das Abwasser 4 ° C beträgt. Dies ist die ideale Temperatur, um es zu stabilisieren und vermutlich zu aktivieren. Und Fleischverpackungsanlagen haben oft 4 ° C “, fügte er hinzu. « Diese Ausbrüche müssen ordnungsgemäß untersucht werden. »

Jefferson hat Recht, wenn er sagt, dass der Ursprung der Pandemie klar festgestellt werden muss. Die Idee, dass das Virus nur herumlungert und darauf wartet, dass ein globaler Katalysator es aktiviert, scheint weit hergeholt. In der Tat haben genetische Studien bisher gezeigt, dass das Virus aus China stammt und dann zu einem infektiöseren Pathogen mutiert. Diese mutierte Version des Virus ist für die massiven Ausbrüche in Europa, den USA und anderen Regionen verantwortlich.

Angenommen, dies ist der Fall und das Virus war überall, erklärt es immer noch nicht, warum es in China beginnen und sich dann überall anders bewegen würde. Wenn Umweltbedingungen ein Faktor waren, warum haben wir dann nicht gleichzeitig Ausbrüche an anderen Orten gesehen?

China muss nicht „schuldig“ sein, wenn es um die Entstehung des Erregers geht, das sollte selbstverständlich sein. Es hätte überall anders mit ähnlichen Ergebnissen passieren können. China kann jedoch für die verspätete Reaktion und den Mangel an Transparenz verantwortlich gemacht werden, die zur Übertragung durch die Wuhan-Gemeinschaft führten und COVID-19 zu einer Pandemie machten. Der Ursprung des Virus ist nicht wichtig, um mit den Fingern zu zeigen, sondern um zu verstehen, wie alles passiert ist, damit ähnliche Epidemien verhindert werden können. China hat keine Erklärungen für den Wuhan-Ausbruch vorgelegt und hängt nun an einer Studie, die noch überprüft werden muss. Die Behauptungen von Oxfords Jefferson werden bei dieser Verteidigung weiter helfen.

Chris Smith fing an, über Gadgets als Hobby zu schreiben, und bevor er es wusste, teilte er seine Ansichten zu technischen Dingen mit Lesern auf der ganzen Welt. Immer wenn er nicht über Gadgets schreibt, hält er sich kläglich nicht von ihnen fern, obwohl er es verzweifelt versucht. Das ist aber nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Posts created 16243

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.