Der Xiaomi-Langzeitbelichtungsmodus ist von Google und Huawei inspiriert

Pixel 4 Astrofotografiemodus in Sutherland.

Bildnachweis: Hadlee Simons / Android Authority

Xiaomi arbeitet anscheinend an einem Langzeitbelichtungsmodus. Der Modus bietet Optionen für Lichtmalerei und Astrofotografie. Dies folgt den Spuren der diesbezüglichen Bemühungen von Huawei und Google.

Huawei-Handys bieten seit Jahren einen Light Painting-Modus an, der zumindest auf das Huawei P8 von 2015 zurückgeht. Es sieht jetzt so aus, als würde Xiaomi diesen Modus und den Astrofotografiemodus von Google nach einer eigenen Funktion durchsuchen.

XDA-Mitglieder haben sich in die MIUI 12-Kamera-App eingegraben und Beweise für einen sogenannten Langzeitbelichtungsmodus gefunden. Der Code weist auf die Fähigkeit hin, Effekte wie Ampelspuren (z. B. von Autos), Sternspuren, sich bewegende Wolken, seidiges Wasser und sich bewegende Menschenmengen um ein stillstehendes Motiv zu erfassen.

Huawei hat bereits einen ähnlichen Modus angeboten, mit dem Sie auch viele dieser Effekte erstellen können. Möglicherweise inspiriert Xiaomi auch den Astrofotografiemodus von Google (siehe Beispiel oben auf der Seite), um weitere Inspirationen zu erhalten.

Lesen: Google Pixel 4 Astrofotografie – Tipps und Tricks zum Aufnehmen des Sternenhimmels

Der App-Code der MIUI 12-Kamera verweist auch auf die Option „magischer Stern“ oder „Sternenhimmel“, bei der sich Benutzer in einem Gebiet mit geringer Lichtverschmutzung befinden müssen. Darüber hinaus schlägt die Option vor, dass Benutzer ihr Telefon aufgrund der langen Belichtungszeit auf ein Stativ stellen.

Ein XDA-Mitglied stellte fest, dass der Langzeitbelichtungsmodus von Xiaomi bereits in der MIUI 12-Beta für den Poco F2 Pro aktiv war. Schauen Sie sich den Screenshot über den Benutzer hardziol unten an.

Die MIUI 12 Long Exposure-Option über den XDA-Benutzer hardziol.Die MIUI 12 Long Exposure-Option über den XDA-Benutzer hardziol.

Xiaomi wäre nach Google nicht die erste Marke, die einen Astrofotografiemodus anbietet, da der kürzlich veröffentlichte Realme X3 SuperZoom diese Funktion ebenfalls bietet. Trotzdem ist es ziemlich beeindruckend zu sehen, dass Hersteller eine Funktion anbieten, die zuvor mit einem Smartphone nicht sofort möglich war.

Der chinesische Hersteller arbeitet offenbar auch an einer Fotofunktion im Top-Shot-Stil, bei der eine Reihe von Fotos aufgenommen werden und das Telefon dann die beste vorschlägt. Wie auch immer, es sieht so aus, als ob Xiaomi-Telefone in den kommenden Monaten auf einige coole Kameraoptionen eingestellt sind.

Posts created 16372

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.