Das Unternehmen von Kanye West erhielt von Trump Admin ein PPP-Darlehen in Höhe von 5 Mio. USD

Fotokredit: Kanye West Twitter

Rapper Kanye West erhielt von der Trump-Administration ein PPP-Darlehen in Höhe von mehreren Millionen Dollar.

Aufzeichnungen, die von der Small Business Administration des US-Finanzministeriums veröffentlicht wurden, enthüllten die Kredite. Das erhaltene Geld ist Teil des Paycheck Protection Program (PPP) – Teil des 2-Billionen-Dollar-CARES-Gesetzes zur wirtschaftlichen Entlastung während der Pandemie.

Yeezy LLC ist im Protokoll der Kreditempfänger des Finanzministeriums im Wert von mindestens 2 bis 5 Millionen US-Dollar aufgeführt. Das Unternehmen sagt, dass 160 Arbeitsplätze mit dem Darlehen gerettet wurden. Yeezy LLC ist eine Holdinggesellschaft mit Sitz in Delaware, die von einem Büro in La Palma, Kalifornien, aus verwaltet wird. Die Sneaker-Firma soll Kanye West letztes Jahr zum Milliardär gemacht haben. Forbes gab den Erfolg von West im April dieses Jahres bekannt.

Nach kalifornischen Geschäftsunterlagen ist Kanye West der Manager von Yeezy LLC.

Das Darlehen und die eigentümliche Ankündigung von Kanye West, dass er 2020 für das Präsidentenamt kandidiert, sind seltsam. West besuchte das Weiße Haus und lobte Donald Trump sehr. West lebt weiterhin einen äußerst verschwenderischen Lebensstil – kürzlich kaufte er eine riesige Wyoming-Ranch. Trotz der Ankündigung, dass er für das Präsidentenamt kandidiert, hat Kanye West keine formellen Schritte unternommen, um sich zu bewerben.

Er hat sich nicht bei der Bundestagswahlkommission registriert und nicht genügend Unterschriften gesammelt, um auf dem Stimmzettel für November 2020 zu erscheinen. Viele Nachrichtenagenturen melden die Ankündigung als Trick, um in den Nachrichtenzyklus einzusteigen.

PPP-Darlehen stehen Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern zur Verfügung. Mehr als 40.000 Unternehmen in den USA erhielten PPP-Unterstützung. Die meiste PPP-Unterstützung betrug mindestens 150.000 USD oder mehr, aber das Programm war mit Problemen behaftet.

Banken priorisierten ihre größten Kunden und Trump-freundlichen Geschäftsinhaber – wie Kanye West.

Einige scheinbar nicht förderfähige Unternehmen erhielten auf mysteriöse Weise auch PPP-Kredite. Digital Music News berichtete bereits im Mai, dass LiveXLive ein PPP-Darlehen in Höhe von 2 Mio. USD erhalten hat. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von rund 200 Millionen US-Dollar und ist damit alles andere als ein kleines Unternehmen.

Die US-Regierung vergibt alle PPP-Darlehen, wenn sie zur Bindung von Mitarbeitern und zur Bezahlung wesentlicher Kosten verwendet werden. Aber selbst wenn nicht alle Mittel für diesen Zweck verwendet werden, unterliegt der verbleibende Teil nur einem Zinssatz von 1%.

Nur wenige Wochen nach dem Abschluss des LiveXLive-PPP-Darlehens in Höhe von 2 Mio. USD gab das Unternehmen 18 Mio. USD für den Kauf von PodcastOne aus. Der Deal bestand ausschließlich aus Aktien, obwohl der für den Abschluss des Deals erforderliche Bargeldanteil mindestens 1,4 Millionen US-Dollar betrug. Mehrere große Unternehmen geben die PPP-Kredite zurück, die sie nach öffentlichem Aufschrei beantragt (und erhalten) haben – nicht jedoch LiveXLive.

Posts created 15953

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.