Das Darlehensprogramm der Bundesregierung verleiht Indie-Labels Millionen

Am 6. Juli veröffentlichte die Small Business Administration eine Liste aller Unternehmen, die im Rahmen des Darlehensprogramms des Gehaltsscheckschutzprogramms der Bundesregierung Kredite zwischen 150.000 und 10 Millionen US-Dollar aufgenommen haben, um die Mitarbeiter mitten in der Pandemie auf der Gehaltsliste zu halten. Die Liste enthält mehrere Unternehmen der Musikindustrie, darunter mehrere große und unabhängige Plattenlabels.

Sub Pop Records, Third Man Records und Knitting Factory Records erhielten jeweils mindestens 350.000 US-Dollar. Stones Throw Records erhielt zwischen 1 und 2 Millionen US-Dollar. Die Dreamville Records, ATO Records, Dim Mak, Rostrum und Cleopatra von J. Cole erhielten jeweils mindestens 150.000 US-Dollar. Andere Labels, die Kredite erhielten, waren das Punk- und Hardcore-Label Equal Vision, das Americana-Label New West, das christliche Hip-Hop-Label Reach Records sowie die Metal-Labels Sumerian und Metal Blade.

Auch andere Sektoren der Musikindustrie erhielten PPP-Darlehen, darunter zahlreiche Musikveranstaltungsorte, die Grammy Museum Foundation, der Musikverlag und das Label ABKCO sowie Vinylpresswerke wie Clevelands Gotta Groove Records. Plattenläden erhielten ebenfalls Unterstützung, darunter Chicago’s Reckless Records und Austin’s Waterloo Records. Das Bekleidungsunternehmen Yeezy LLC von Kanye West erhält ein Darlehen zwischen 2 und 5 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie auf dem Pitch „Wie unabhängige Musiklokale um ihre Existenz kämpfen“, „Wie die Coronavirus-Krise die New Yorker Nightlife-Community zerstört“ und „Pitchfork-Mitarbeiter empfehlen 16 großartige Indie-Plattenläden, die Sie online unterstützen können“.

Posts created 15951

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.