Blackburn Rovers, Bristol City und QPR sorgen für einen günstigen österreichischen Mittelfeldspieler

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 7. Juli 2020, 4:01 Uhr

Das Meisterschaftstrio Blackburn Rovers, Bristol City und QPR haben laut Berichten Rapid Vienna-Mittelfeldspieler Stefan Schwab als potenziellen kostenlosen Sommer-Neuzugang ausgewählt.

Der 29-Jährige wird aufgrund seines derzeitigen Vertrages in Österreich, der diesen Sommer ausläuft, zur Verfügung gestellt.

Und das hat sich herausgestellt Blackburn, Bristol City und QPR haben laut Daily Mail Interesse an der Verpflichtung des österreichischen Mittelfeldspielers gezeigt.

Schwab hat in dieser Saison neun Tore erzielt und weitere 10 von 32 Einsätzen in allen Wettbewerben erzielt.

Der Österreicher muss noch aus seinem Heimatland wegziehen. Berichten zufolge ist er jedoch sehr daran interessiert, nach England zu ziehen, und seine Vertreter haben das Interesse der Meisterschaftsclubs geprüft.

Die Unterschrift des 29-Jährigen zu erwerben, könnte sich jedoch als schwierige Aufgabe erweisen. Verschiedene Vereine in Deutschland und Italien zeigen ebenfalls starkes Interesse an Schwab.

Der Mittelfeld-Talisman unterschrieb 2014 für den Verein und bestritt 251 Spiele. Erzielte eine beeindruckende Bilanz von 51 Toren und 51 Vorlagen und war gleichzeitig Kapitän seiner Mannschaft.

Schwab ist ein kreativer Box-to-Box-Mittelfeldspieler mit dem linken Fuß, der als besonders gut in der Luft gilt und auch Standards für seine aktuelle Mannschaft spielt.

Seine Kreativität und Vielseitigkeit würden ihn in diesem Sommer zu einem wertvollen Aktivposten für jeden potenziellen Bewerber machen.

Posts created 16246

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.