Alestorm veröffentlicht animiertes Musikvideo für ‘S ** T Boat (keine Fans)’

ALESTORM veröffentlicht animiertes Musikvideo für 'S ** t Boat (No Fans)'

Schottische Piratenmetaller ALESTORM haben ein animiertes Musikvideo zu dem Song veröffentlicht « Shit Boat (keine Fans) ». Der Titel stammt aus dem neuesten Album der Band, « Fluch der Kristallkokosnuss », die am 29. Mai über veröffentlicht wurde Napalm Records.

Kommentiert ALESTORM: « Oh wow, jeder weiß, dass kurze Songs die besten Songs sind, also mussten wir natürlich ein Musikvideo für den kürzesten Song auf unserem Album machen.

« Diese Animation wurde von den lieben Menschen an der RMIT University in Melbourne zusammengestellt und enthält alle klassischen Elemente eines ALESTORM Video: Magische Mädchen-Transformationen, riesige ungarische Männer, die Scheiße auf Ihren Garten werfen, Gummienten und grob gezeichnete Comic-Penisse. Genießen! »

Hersteller Aaron McLoughlin Zu dem Video heißt es: « Ja, die Pandemie war für alle hart, aber es wird noch viel mehr dauern, um RMIT-Animationsstudenten davon abzuhalten, Piraten zu zeichnen. Die Fertigstellung des Videos und der Dozent dauerte 17 Wochen Simon Norton hat großartige Arbeit geleistet, als er unter Quarantäne produziert und Regie geführt hat. Jedes Teammitglied hat von zu Hause aus gearbeitet, um das epischste Piratenabenteuer zu kreieren, das Sie dieses Jahr wahrscheinlich sehen werden! « 

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von « Kein Grab außer dem Meer », die Piraten-Metal-Trinkcrew – angeführt von Mut Kapitän Christopher Bowes – wie mit elf bombastischen Hymnen in seiner unverfälschten, chaotischen Art zurückgegeben.

Abbruch von der stereotypen Darstellung von Piraten als einsame Wölfe des Meeres « Fluch der Kristallkokosnuss » ALESTORM werden von verbunden Verbündeter Storch von U-Bahn zu SALLY (Geige auf dem gesamten Album) und Captain Yarrface von RUMAHOY, unter anderen. Die Vielfalt der Tracks auf dem Album befriedigt selbst den wählerischsten Abenteuersuchenden und wird zu einem sofortigen Soundtrack für die wildesten Piratenpartys da draußen. « Chomp Chomp », mit dem Gesang von Vreth von FINNTROLLVielleicht möchten Sie nie wieder ins offene Wasser, möchten Sie aber auf jeden Fall dazu einladen, zu hinreißenden Melodien zu tanzen. Der eingängige Rhythmus von « Pirate Metal Drinking Crew » macht den Track zu einer weiteren Hymne im Sortiment dieser schatzsuchenden Plünderer. Nehmen Sie ihre Wut jedoch nicht zu unbeschwert auf sich, denn sobald sie die entfesseln « Piratenverachtung » und seine brutalen Riffs, es kann kein Zurück mehr geben …

Natürlich wäre es kein ALESTORM Album ohne ihren einzigartigen Sinn für Humor – dies und vieles mehr findet man auf dem Party-Smashing « Treasure Chest Party Quest » oder das Überraschende « Zombies aßen mein Partyschiff ».

ALESTORM ist:

Christopher Bowes – Gesang, Keytar

Gareth Murdock – Bass

Kumpel Bodor – Gitarre

Peter Alcorn – Schlagzeug

Elliot Vernon – Tastatur

Bildnachweis: Elliot Vernon

Um einen zu kommentieren
BLABBERMOUTH.NET
Geschichte oder Rezension, müssen Sie in einem aktiven persönlichen Konto auf Facebook angemeldet sein. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie einen Kommentar abgeben. Benutzerkommentare oder Postings spiegeln nicht den Standpunkt von wider
BLABBERMOUTH.NET
und
BLABBERMOUTH.NET
unterstützt oder garantiert nicht die Richtigkeit von Benutzerkommentaren. Verwenden Sie die Links « An Facebook melden » und « Als Spam markieren », die neben den Kommentaren selbst angezeigt werden, um Spam oder missbräuchliche, obszöne, diffamierende, rassistische, homophobe oder bedrohliche Kommentare oder alles zu melden, was möglicherweise gegen geltende Gesetze verstößt. Klicken Sie dazu auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke des Facebook-Kommentars (der Pfeil ist unsichtbar, bis Sie darüber rollen) und wählen Sie die entsprechende Aktion aus. Sie können auch eine E-Mail mit relevanten Details an blabbermouthinbox (@) gmail.com senden.
BLABBERMOUTH.NET
behält sich das Recht vor, Kommentare, die als anstößig, illegal oder unangemessen angesehen werden können, zu « verbergen » und Benutzer zu « verbieten », die gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstoßen. Versteckte Kommentare werden dem Benutzer und den Facebook-Freunden des Benutzers weiterhin angezeigt. Wenn ein neuer Kommentar von einem « gesperrten » Benutzer veröffentlicht wird oder ein Wort auf der schwarzen Liste enthält, ist dieser Kommentar automatisch eingeschränkt sichtbar (die Kommentare des « gesperrten » Benutzers sind nur für den Benutzer und die Facebook-Freunde des Benutzers sichtbar).

Posts created 16268

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.