Kanye West sagt, dass er für den Präsidenten kandidiert, aber er hat tatsächlich keine Unterlagen eingereicht

Am Sonntag, dem 30. August 2015, erklärte Kanye West bei den MTV-VMAs: „Ich habe mich 2020 entschieden, mich als Präsident zu bewerben.“ Fast fünf Jahre später sagt er es noch einmal. Am 4. Juli twitterte er: „Wir müssen jetzt das Versprechen Amerikas verwirklichen, indem wir Gott vertrauen, unsere Vision vereinen und unsere Zukunft gestalten. Ich kandidiere für den Präsidenten der Vereinigten Staaten ”!“

Derzeit scheint West nicht offiziell als Präsidentschaftskandidat bei der Federal Elections Commission (FEC) eingereicht worden zu sein. Wie BBC News hervorhebt, gibt es 2015 eine Anmeldung für einen Kandidaten der Grünen namens « Kanye Deez Nutz West », der bisher 0 US-Dollar gesammelt hat. Als Pitchfork ihn erreichte, sagte ein Vertreter der FEC auch, es scheint nicht, dass West offiziell eine Kandidatur eingereicht hat.

Teslas Elon Musk antwortete mit seiner sofortigen Bestätigung der Kandidatur von West; West hatte am 1. Juli ein Foto mit Musk getwittert. Außerdem hat Kim Kardashian West die Ankündigung ihres Mannes zusammen mit einem Emoji mit amerikanischer Flagge zitiert.

In Indiana, New Mexico, New York, North Carolina und Texas sind unabhängige Anmeldefristen für Kandidaten abgelaufen. Es ist unklar, ob West plant, seinen Namen auf Stimmzetteln oder in Wahlkampagnen zu veröffentlichen.

Die Ankündigung erfolgte einige Tage nach dem Necken eines neuen Albums namens God’s Country und dem Erscheinen auf zwei neuen Tracks: « Wash Us in the Blood » mit Travis Scott und « Ego Death » mit Ty Dolla $ ign, Skrillex und FKA Twigs.

Pitchfork hat die Vertreter von Kanye West um Kommentare und weitere Informationen gebeten.

Kanye West hat in den Jahren seit seiner VMA-Rede zeitweise über seine mögliche Präsidentschaftskandidatur gesprochen. In einem Interview mit Dirk Standen für die Vanity Fair 2015 sagte er: « Wenn ich für den Präsidenten kandidiere, würde ich es vorziehen, nicht gegen jemanden zu kandidieren. Ich würde sagen: ‚Ich möchte mit Ihnen zusammenarbeiten. ‘“ Im Sommer 2016 sagte West zu Annie Mac, Moderatorin von BBC Radio 1: „Wenn ich über die Idee spreche, Präsident zu werden, sage ich nicht, dass ich welche habe Politische Sichten. Ich habe nur einen Blick auf die Menschheit, auf die Menschen, auf die Wahrheit. “

Später, im November 2016, beim berüchtigten Konzert in San Jose, wo er sagte: « Ich hätte über Trump abgestimmt », skizzierte West seine eigene Kampagnenstrategie für die Menge: « Wenn [Donald Trump] nimmt das Modell, das gleiche Modell, das ich 2020 nehmen werde, wenn er das Modell nimmt, um mit den Klassenbesten zu arbeiten und von einem Ort der Empathie aus zu arbeiten, für Menschen, für die Familie von Menschen, nicht nur für Amerika, die Welt. Wir sind eine Welt, Bruder. Wir sind eine Rasse, Bruder. “

Im nächsten Monat, nach einem Treffen mit Trump, änderte West seine Einstellung und gab an, dass er 2024 als Präsident kandidieren wollte, was darauf hindeutete, dass Trump zwei Amtszeiten haben sollte. In jüngerer Zeit, im April 2018, nannte sich West in einem Tweet den „zukünftigen Präsidenten“.

In einem Interview mit Will Welch von GQ im April 2020 sagte West jedoch nicht, dass er während dieses Zyklus laufen würde, sondern gab stattdessen an, dass er 2020 für Donald Trump stimmen würde. „Nein, diesmal stimme ich definitiv ab“, sagte West . « Und wir wissen, über wen ich abstimme. Und die Leute um mich herum und die Leute, die ihre Agenda haben, werden mir nicht sagen, dass meine Karriere vorbei sein wird. « 

Posts created 16371

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Articles similaires

Commencez à saisir votre recherche ci-dessus et pressez Entrée pour rechercher. ESC pour annuler.